Der UTuS in Uedem ist für Fitness-Freaks besonders attraktiv!

Anzeige
Uedem: Zweifachturnhalle |

Uedems größter Sportverein zieht: Bei der jüngsten Jahreshauptversammlung des Uedemer Turn- und Schwimmverein, kurz UTuS, konnte der Vorsitzende Johannes Paeßens knapp fünfzig Mitglieder begrüßen. Volles Haus bei Lettmann!

„Üblicherweise können wir bei unseren Versammlungen nicht so viele Mitglieder begrüßen“, zeigte sich auch der UTuS-Geschäftsführer Karl Heinz Moll zufrieden. Schöne Konsequenz: Mit zehnminütiger Verspätung begann darum die im Drei-Jahres-Rhythmus stattfindende Versammlung.
Zunächst wurde den Mitgliedern das obligatorische, das „trockene“ UTuS-Zahlenwerk serviert.

Mitgliederzahl ist nur leicht gesunken


Von 670 Mitgliedern in 2011 sank die Zahl nur leicht auf 660. Der nach wie vor größte Verein in der Schustergemeinde bemerkt eine kontinuierlich wachsende Fangemeinschaft in den Bereichen Fitness und Gymnastik. Der Kraftraum, der kürzlich erst aufwändig von der Gemeinde saniert wurde, ist beliebter denn je. Johannes Paeßens: „Wir haben derzeit über 160 Aktive im Kraftraum.“ Demgegenüber musste der UTuS allerdings bei den Ballsportarten einen leichten Rückgang bemerken.

Insgesamt positive Tendenz durch moderne Ausrichtung


Die insgesamt positive Tendenz, der Verein stellt sich sportlich sehr gut dar, verdankt der UTuS seiner modernen Ausrichtung. Mit dem Trendsport „Zumba“ in seinem Portfolio hat der Uedemer Verein den Nerv der Zeit getroffen: Die ersten Kurse waren ruckzuck ausgebucht, und für die weiteren sieht es nicht schlechter aus.
Stark auch der Bereich Eltern/Kind.
Annelene Pipenbacher meinte augenzwinkernd: „Die Handballer mögen uns verzeihen, wenn wir aufgrund der Masse leicht verspätet aus der Halle gehen.“ Mit Clemens Knapp konnte ein neuer Übungsleiter für das Kinderturnen verpflichtet werden.

Handball ist das Aushängeschild


Eines der großen Aushängeschilder ist der Handball: 170 Mitglieder stark, machen vor allem die Damen mit ihren Auftritten in der Landesliga auf sich aufmerksam. Die Arbeit von Abteilungsleiter Steffen Wegscheider und Jugendwart Tilmann Parlings wird außerhalb der Gemeindegrenzen genauestens wahrgenommen, eine vergleichbare Qualität mit zwei Herren- und einer Damenmannschaft, und sechs Jugendteams, gibt es in der Nähe kaum.
Allerdings: Bei der männlichen Jugend herrscht noch Bedarf an Nachwuchs.
Heinz Tenelsen legte den Bericht der Volleyballer vor, derzeit sind 18 Damen und Herren (6 aus Uedem) in der Hobbyliga am Ball. Ein Tipp für den Sommer: Seit 15 Jahren gibt es sogar eine Beach-Volleyball-Gruppe.

Badminton: Mit Federball hat das nichts zu tun!


Die Zahlen in der Badmintonabteilung schwanken nach wie vor bei rund 30 Mitgliedern. Erwin Guntlisbergen: „Viele junge Leute, die bei uns reinschnuppern, stellen fest, wie schnell dieser Sport ist und merken dann, dass Badminton mit Federball nichts zu tun hat!“
Aqua-Gymnastik (Gertrud Prang), Kinderturnen, Aerobic, Gymnastik vervollständigen das UTuS-Angebot.
Die Haushaltslage des UTuS stößt an ihre Grenzen, wie der Kassierer Theo Langenberg in seinen Ausführungen für die Jahre 2011 bis 2014 meinte. Zwar ist der Bestand des Vereins noch deutlich im Plus, doch musste bereits auf die Rücklagen zurückgegriffen werden. Grund ist vor allem die hohe Hallengebühr, die die Gemeinde seit 2012 vom UTuS erhebt.

Keine Beanstandungen der Kassenprüfer


Kassenprüfer Heinz Tenelsen hatte keine Beanstandungen und schlug der Versammlung die Entlastung vor.
Als Konsequenz aus den gestiegenen Kosten (Hallengebühr, Übungsleitervergütung) ließ der Verein über eine moderate Anpassung der Beiträge abstimmen. Zugunsten der Jugend wurden die Beiträge der Erwachsenen höher als der Durchschnitt angehoben.

Johannes Paeßens einstimmig wiedergewählt


Bei den Wahlen des Vorstands ergab sich folgendes Bild: 1. Vorsitzender Johannes Paeßens, 2. Vorsitzender Thomas Willen, Geschäftsführer Karl Heinz Moll, Kassierer Theo Langenberg. Den erweiterten Vorstand bilden Annelene Pipenbacher (Frauenwartin), Tilmann Parlings (Jugendwart), Erik Ullenboom (stellvertretender Jugendwart), Erwin Guntlisbergen (Web-Master). Kassenprüfer sind Georg Bornheim und Rainer Görtz.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.