Nachrichten - Uedem

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

267 folgen Uedem
Politik

Anwohnerin der Keppelner Steinstraße fühlt sich ärgerlich
So einfach wäre das

Mittwoch morgen, 7.20 Uhr, schweres Gerät steht auf der Steinstrasse in Keppeln. Der noch nicht vorhandene Eichenprozessionsspinner soll bekämpft werden. Meines Wissens war der noch nie in den Eichen unserer Strasse. Wahrscheinlich vorsorglich. Ich, als Anwohnerin, bin nicht informiert über diese Aktion. Eigentlich sollte doch bereits hinlänglich bekannt sein, dass es wesentlich effektivere Methoden gibt, den Eichenprozessionsspinner in Schach zu halten, als Gift zu verteilen. Durch das...

  • Uedem
  • 15.05.21
Blaulicht
2 Bilder

Zwei ganz ähnliche, schwere Alleinunfälle im Xantener Norden
24-jähiger Xantener und 66-Jähriger aus Kalkar rammen Bäume bei Marienbaum und Wardt

Von zwei schweren "Alleinunfällen" berichtet die Kreispolizei Wesel: Am Freitag, 14.Mai, gegen 20.30 Uhr, befuhr ein 24-jähriger Mann aus Xanten die Uedemer Straße von Labbeck in Richtung Uedemer Bruch. Die Polizei informiert dazu: Dabei kam der Mann mit seinem Pkw, aus bisher ungeklärter Ursache, nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Der Fahrer wurde mit einem Rettungswagen in ein örtliches Krankenhaus eingeliefert, wo er stationär aufgenommen wurde. Für die Dauer der...

  • Xanten
  • 15.05.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Vereine + Ehrenamt
Thorsten Hemmers, Pressesprecher des DRK-Ortsvereins Uedem, sagt: "Spenden Sie Blut, retten Sie leben!"

Waldorfschule in Uedem steht nicht zur Verfügung
Blutspende zieht nach Keppeln

Uedem/Keppeln. Viele Jahre wurde die Blutspende des Uedemer DRK in der Waldorfschule (ehemals Hanns-Dieter-Hüsch-Schule) durchgeführt. „Mit Start des Covid-Testzentrums im Forum der Schule am 26. März, wurde der Wechsel zur Dorfschule nach Keppeln erforderlich“, erklärt Thorsten Hemmers, Pressesprecher des DRK-Ortsvereins Uedem. „Bei der Besichtigung der Dorfschule, haben wir eine gute Infrastruktur vorgefunden und sind uns sicher, eine gute Atmosphäre für die kommenden beiden Blutspenden im...

  • Gocher Wochenblatt
  • 14.05.21
Ratgeber

10.751 Corona-Infektionen im Kreis Kleve
7-Tage-Inzidenz sinkt und sinkt ...

Am Freitag lagen dem Kreisgesundheitsamt insgesamt 10.751 bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Das sind 118 mehr als am Mittwoch. Von den 10.751 Indexfällen sind 450 in Bedburg-Hau, 1.198 in Emmerich am Rhein, 1.427 in Geldern, 1.043 in Goch, 398 in Issum, 361 in Kalkar, 338 in Kerken, 945 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 1.734 in Kleve, 443 in Kranenburg, 665 in Rees, 165 in Rheurdt, 608 in Straelen, 181 in Uedem, 259 in Wachtendonk und 491 in Weeze. 45 Indexfälle...

  • Gocher Wochenblatt
  • 14.05.21
Vereine + Ehrenamt
Ines Apelt spielt eigentlich für Bayern München. Dank des Internets konnte sie als Gast erstmals in Uedem „antreten“ und wurde überraschend Dritte. Foto: Uedemer Schachklub

Uedemer Schachclub spielte Vereinsmeister im Netz aus
"Jupposov" hatte vorgesorgt

Im letzten Jahr wurde die Vereinsmeisterschaft des Uedemer Schachklubs noch traditionell „face to face“ im Vereinslokal, der Gaststätte Lettmann, ausgetragen. Allerdings fielen schon da die beiden letzten Runden dem Coronavirus zum Opfer. Eine Fortsetzung war nicht mehr möglich, also Abbruch des Turniers; Stefan Arts wurde zum vorzeitigen Sieger erklärt - ein unbefriedigendes Ergebnis. Diesmal hatte Spielleiter Josef "Jupposov" Schenk vorgesorgt ... Uedem. Der IT-Experte im Verein hatte gleich...

  • Goch
  • 14.05.21
LK-Gemeinschaft

Corona aktuell
7-Tage-Inzidenz im Kreis Kleve bei 73,9

Insgesamt 10.633 bestätigte Corona-Infektionen im Kreis Kleve (Stand: Mittwoch, 12. Mai) Kreis Kleve - Am heutigen Mittwoch, 12. Mai 2021, liegen dem Kreisgesundheitsamt um 0.00 Uhr insgesamt 10.633 bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Das sind 35 mehr als am Dienstag. Von den 10.633 Indexfällen sind 445 in Bedburg-Hau, 1.192 in Emmerich am Rhein, 1.412 in Geldern, 1.035 in Goch, 396 in Issum, 358 in Kalkar, 332 in Kerken, 929 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 1.728...

  • Kleve
  • 12.05.21
Ratgeber

10.598 bestätigte Corona-Infektionen im Kreis Kleve
Inzidenz pendelt um die 80

Am Dienstag lagen dem Kreisgesundheitsamt um 0.00 Uhr insgesamt 10.598 bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Das sind 11 mehr als am Montag. Von den 10.598 Indexfällen sind 443 in Bedburg-Hau, 1.189 in Emmerich am Rhein, 1.407 in Geldern, 1.034 in Goch, 396 in Issum, 356 in Kalkar, 328 in Kerken, 926 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 1.717 in Kleve, 435 in Kranenburg, 659 in Rees, 160 in Rheurdt, 608 in Straelen, 178 in Uedem, 258 in Wachtendonk und 484 in Weeze. 20...

  • Gocher Wochenblatt
  • 11.05.21
Politik

Corona-Impfungen
Gocher CDU spricht sich für städtische Räumlichkeiten aus

„Derzeit sind Impfdosen gegen das Corona-Virus noch Mangelware. Dies wird sich jedoch absehbar innerhalb der nächsten Wochen deutlich ändern,“ sagt Katharina Pleines, zweite stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt Goch (CDU). „Bisher laufen noch die meisten Impfungen im Impfzentrum im 'Kernie' in Kalkar. Aktuell verlagert sich das Impfgeschehen aber immer mehr in die Hausarztpraxen.“ Daher möchte die Gocher CDU, dass die Stadt prüft, inwieweit die Stadt die Hausärzte bei den anstehenden...

  • Goch
  • 11.05.21
Politik
Eine Umwidmung der Alten Bahn zur „Fahrradstraße“ (mit Nutzung durch die wenigen Anlieger sowie den landwirtschaftlichen Verkehr) wäre der nächste logische Schritt.
2 Bilder

Nur ein erster Schritt
ADFC zu Kendelweg-Radspur - Umwidmung erwünscht

Eine Spur des Wirtschaftsweges „Kendel“ am nordwestlichen Ortsrandgebiet soll für die Radfahrer abgetrennt werden, so lautet der Beschluss im Weezer Bau- und Mobilitätsausschuss vom 27. April. Ein guter, aber nur erster Schritt, findet Rositta Moch vom ADFC in Weeze, denn der Kendelweg ist Teil einer wichtigen Wegeverbindung am nordwestlichen Ortsrand zur „Alten Bahn“.  Weeze. Dieser, ursprünglich als Wirtschaftsweg für die Landwirtschaft angelegte, etwa drei Meter breite Asphaltweg dient...

  • Weeze
  • 11.05.21
LK-Gemeinschaft
Alten Schmuck neu interpretiert hat eine Künstlergruppe des LVR-HPZ Goch. Es ist ein beeindruckendes Kunstwerk entstanden.

Aus Alt mach Neu
Upcycling im LVR-Heilpädagogischen Zentrum Goch

Es funkelt und glitzert im LVR-Heilpädagogischen Zentrum (HPZ) in Goch. Alles fing mit einer Kiste voller altem Modeschmuck an, teilweise auch kaputt. Der Schmuck gehörte Ursula U., einer Freundin von Hans F., die regelmäßig das LVR-HPZ besuchte. Aus dem Schmuck, den Ursula U. eigentlich schon entsorgen wollte, ist unter Beachtung der geltenden Schutz- und Hygienemaßnahmen, ein gemeinschaftliches Kunstwerk geworden, dessen Entstehung HPZ-Leitung Conny Linsen sehr beeindruckt. Goch. „Ursulas...

  • Goch
  • 11.05.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
Die Teilnehmer erhielten vor der Videokonferenz Post vom Kreisdekanat.

"Gute Gespräche"
Austausch zur anstehenden Pfarreiratswahl

Wie kann man Menschen dafür gewinnen, im Pfarreirat mitzuarbeiten? Vor allem diese Frage war es, die bei der zweiten Auflage der Veranstaltung „Auf gute Gespräche“ des Kreisdekanats Kleve im Mittelpunkt stand. Mehr als 20 Teilnehmer hatten sich auf Einladung von Propst Johannes Mecking und Kreisdekanatsgeschäftsführer Patrick de Vries in einer Videokonferenz zusammengefunden, um sich über ihre Arbeit im Pfarreirat und die am 6. und 7. November anstehenden Pfarreirats- und auch die...

  • Goch
  • 11.05.21
Ratgeber

10.498 bestätigte Corona-Infektionen im Kreis Kleve
Inzidenz nur noch knapp über 100

Am Freitag lagen dem Kreisgesundheitsamt insgesamt 10.498 bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Das sind 64 mehr als am Donnerstag. Von den 10.498 Indexfällen sind 438 in Bedburg-Hau, 1.174 in Emmerich am Rhein, 1.390 in Geldern, 1.025 in Goch, 394 in Issum, 352 in Kalkar, 325 in Kerken, 917 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 1.707 in Kleve, 429 in Kranenburg, 652 in Rees, 157 in Rheurdt, 603 in Straelen, 176 in Uedem, 256 in Wachtendonk und 474 in Weeze. 29...

  • Gocher Wochenblatt
  • 07.05.21
Kultur
Gerd Biedermann aus Goch betrachtet hier eines von mehreren Graffiti-Kunstwerken in seiner Stadt und wenn es klappt, wird er in diesem Jahr noch mehr gesprayte Kunst, oder besser Street Art, zu sehen bekommen. Foto: Steve
3 Bilder

Benjamin Taag plant ein großes Graffiti-Festival im Sommer
Goch soll sich verändern

Im vergangenen Jahr hat die Kunst Goch komplett verwandelt: Viele graue Fassaden und unschöne Gebäude, und zwar mit internationale Hilfe. Goch history meets Streetart, lautete die Überschrift einer Aktion, die viele kahle, weiße Flächen verschönerte. Ein Mann hatte die Idee und versprochen, es in diesem Jahr wieder zu tun. VON FRANZ GEIB Goch. Im Sommer soll es soweit sein, wenn alles klappt, wie Benjamin Taag, der Initiator dieser für Goch einmaligen und einzigartigen Aktion, jetzt dem Gocher...

  • Gocher Wochenblatt
  • 05.05.21
  • 2
  • 1
Politik
Foto: Pixabay - hochgeladen von Andrea Becker

Nach einem weiteren schweren Unfall mit dem Fahrrad reicht es jetzt
Kreis-Polizei will Verstöße im Verkehr stärker ahnden

Am Montag  verletzte sich eine 57-jährige Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall auf der Klever Straße in Goch. Erst am 30. April war es in Straelen zu einem Unfall gekommen, bei dem eine 85-jährige Pedelecfahrerin schwere Verletzungen erlitt, am 26. April starb ein 82-jähriger Radfahrer nach einem Zusammenstoß mit einem PKW. Aufgrund der besorgniserregenden Häufung von Unfällen unter Beteiligung von Radfahrern hat die Kreispolizeibehörde Kleve den Monat Mai zum "Fahrrad-Monat" erklärt....

  • Gocher Wochenblatt
  • 04.05.21
  • 6
Ratgeber

10.328 bestätigte Corona-Infektionen im Kreis Kleve
7-Tage-Inzidenz sinkt weiter - Jetzt bei 120

Am Dienstag lagen dem Kreisgesundheitsamt um 0.00 Uhr insgesamt 10.328 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Das sind 54 mehr als am Montag. Von den 10.328 Indexfällen sind 423 in Bedburg-Hau, 1.142 in Emmerich am Rhein, 1.365 in Geldern, 1.011 in Goch, 387 in Issum, 348 in Kalkar, 317 in Kerken, 890 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 1.661 in Kleve, 421 in Kranenburg, 636 in Rees, 152 in Rheurdt, 586 in Straelen, 171 in Uedem, 251 in Wachtendonk und...

  • Gocher Wochenblatt
  • 04.05.21
Ratgeber
Wenn schon das Essen kleiner Mengen zur Qual wird, ist das ein echtes Problem für Betroffene und deren Angehörige. Foto: LK - hochgeladen von Anja Hoppermann
2 Bilder

Frauenberatungsstelle Impuls hilft bei Essstörungen
Wenn Essen zum Problemfall wird

„Wenn das Essen zum Problem geworden ist und die Gedanken dauernd ums Gewicht, verbotene Lebensmittel, Schuldgefühle und Selbstwertverlust kreisen, dann wird es Zeit, etwas zur Vorbeugung einer chronischen Essstörung zu tun.“ Goch/Kreis Kleve. Maria Peeters weiß, wovon sie spricht. Seit 18 Jahren arbeitet die Diplom-Pädagogin als Beraterin für die Frauenberatungsstelle Impuls in Goch. Regelmäßig bietet die Frauenberatungsstelle IMPULS eine Esssprechstunde an. Das Angebot gilt auch für Männer...

  • Gocher Wochenblatt
  • 04.05.21
Natur + Garten
Max Freiherr von Elverfeldt aus Weeze, Waldbesitzer und Mitglied im Vorstand der Waldeigentümerverbände in Deutschland, fordert eine Honorierung der CO2-Speicherleistung des Waldes: „Unsere Wälder sind von existenzieller Bedeutung als Sauerstofflieferant und Klimaschützer. Es handelt sich daher um eine gesamtgesellschaftliche Herausforderung, unsere Wälder mit Blick auf die kommenden Generationen zu stabilisieren.“ Foto: Steve
2 Bilder

Die Rettung unserer Umwelt müsse auch finanziell gestützt werden, sagt Max Freiherr von Elverfeldt
"Wälder müssen klimastabil umgebaut werden"

Der Wald als Ökosystem ist ein wahres Multitalent, sagt Max Freiherr von Elverfeldt: "Wälder sind Lebensraum, Erholungsort, Sauerstoffproduzent, Wasserspeicher, und Klimaschützer." Ein nachhaltig bewirtschafteter, wachsender Wald binde, so der Waldeigentümer und Vorsitzende des Familienbetriebe Land und Forst, jährlich bis zu acht Tonnen CO2 pro Hektar; dies entspräche der Pro-Kopf-Emission pro Jahr und Einwohner in Deutschland. Im Gocher Wochenblatt stellt sich Max von Elverfeldt den Fragen...

  • Gocher Wochenblatt
  • 04.05.21
  • 1
  • 1
Blaulicht

Verkehrsunfall in Wyler
39-Jähriger schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Wyler wurde am Donnerstagmorgen, 28. April, ein 39-Jähriger aus Uedem schwer verletzt. Gegen 8 Uhr war ein 23-Jähriger aus Mook en Middelaar (NL) in einem Nissan Micra auf der Hauptstraße in Richtung B9 unterwegs. An der Einmündung zur B9 wollte er in Richtung Nimwegen weiterfahren und stieß dort mit dem 3er BMW des 39-Jährigen zusammen, der auf der B9 in Richtung Kranenburg unterwegs war. Der BMW-Fahrer wurde schwer verletzt zur stationären Behandlung in eine Klinik...

  • Kleve
  • 30.04.21
Blaulicht
Die Polizei nahm gestern einen Mann fest, der unter Drogeneinfluss mehrere Fahrzeuge untersucht hatte.

Polizei nimmt Tatverdächtigen fest
Gocher durchsucht unter Drogeneinfluss mehrere Fahrzeuge

Am gestrigen Donnerstag, 29. April, informierte ein Zeuge gegen 00.50 Uhr die Polizei über einen Diebstahl aus einem VW, den er gerade auf dem Heiligenweg beobachten könne. Der VW stand in der Einfahrt eines Nachbarn und auf dem Beifahrersitz saß eine ihm unbekannte Person. Der Zeuge informierte die Polizeibeamten immer wieder über den Aufenthaltsort des bisweilen flüchtigen Täters. An der Ecke Gaesdonker Straße/Hassumer Straße gelang es den Beamten den Verdächtigen zu stellen und ihm...

  • Gocher Wochenblatt
  • 30.04.21
Blaulicht
2 Bilder

Geschwindigkeitskontrollen an den ersten Maitagen angekündigt
Achtung, Polizei blitzt wieder!

Die Polizei im Kreis Kleve kündigt wieder Polizeikontrollen an: Samstag, 1. Mai, in Rees, Sonntag, 2. Mai, in Kleve, Montag, 3. Mai, in Kerken-Stenden, Dienstag, 4. Mai, in Pfalzdorf, Mittwoch, 5. Mai, in Weeze, Donnerstag, 6. Mai in Kranenburg-Niel, Freitag, 7. Mai, in Geldern-Walbeck, Samstag, 8. Mai, in Kalkar/Emmericher-Eyland und Sonntag, 9. Mai in Emmerich-Hüthum. Darüber hinaus müssen Autofahrer im gesamten Kreisgebiet mit Geschwindigkeitskontrollen rechnen. Foto: Archiv

  • Gocher Wochenblatt
  • 29.04.21
Blaulicht

Zwei Brände in Weeze und in Uedem
Wer hat die Brandstifter gesehen?

Die Kripo Goch sucht Zeugen zu zwei Bränden, zu denen es Mittwochabend in Weeze und Uedem gekommen ist. Auf dem Gelände des Flughafens, an der Straße Euregio-Park, hat sich ein Waldbrand entwickelt. Ein Zeuge beobachtete, wie eine unbekannte männliche Person in der Nähe Alkohol konsumierte und dann eine Zigarette wegschmiss. Durch das Feuer entstand ein Flurschaden in einem etwa 150 Quadratmeter großen Waldstück. Ein Heckenbrand entwickelte sich wiederum am frühen Donnerstagmorgen am Fichtenweg...

  • Gocher Wochenblatt
  • 29.04.21
Ratgeber

10.074 bestätigte Corona-Infektionen im Kreis Kleve
Inzidenz gesunken, jetzt bei 134,7

Am Donnerstag lagen dem Kreisgesundheitsamt um 0.00 Uhr insgesamt 10.074 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Das sind 96 mehr als am Mittwoch. Von den 10.074 Indexfällen sind 416 in Bedburg-Hau, 1.109 in Emmerich am Rhein, 1.337 in Geldern, 982 in Goch, 382 in Issum, 336 in Kalkar, 308 in Kerken, 866 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 1.628 in Kleve, 409 in Kranenburg, 628 in Rees, 139 in Rheurdt, 584 in Straelen, 160 in Uedem, 249 in Wachtendonk...

  • Gocher Wochenblatt
  • 29.04.21
Natur + Garten
Die Macher des Kalbecker Biotops (von links): Daniel Hegmann, Thomas Stiller und Frank Koch vor dem 1 ha großen Gewässer. Fotos (2): Steve
2 Bilder

In Kalbeck entstand mit einem neu angelegten Biotop ein Paradies für Vögel, Amphibien und anderen Tierarten
Ein echtes Insektenhighlight

Der Eisvogel hat einen herausgehobenen Platz: Wie auf einer Turnstange kann er Platz nehmen und muss nur geduldig warten, bis im darunterliegenden Gewässer, einem großen Tümpel gleich, seine mögliche Beute vorbeischwimmt. Stören wird ihn kaum einer, vielleicht mal ein Radfahrer oder Wanderer, aber die bleiben auf Abstand. VON FRANZ GEIB Weeze/Goch. Zu verdanken hat der selten zu sehende Fischjäger die exponierte Stelle dem Modellprojekt "Biotope für Deutschland", das in Zusammenarbeit mit der...

  • Gocher Wochenblatt
  • 28.04.21
Natur + Garten
Minishetlandponyhengst Barcadi wird in Zeiten der Notbremse sicher viele Besucher vermissen. Foto: Kuypers

Weniger Besucher wegen eingeschränkter Zeiten erwartet
Die Notbremse betrifft auch den Weezer Tierpark

Von der von der Bundesregierung beschlossenen Notbremse ist auch der Tierpark Weeze betroffen. „Grundsätzlich ist es erfreulich, dass die Außenflächen von Zoos und Tierparks geöffnet bleiben dürfen“, so Tierparkleiterin Marie-Christine Kuypers. „Aufgrund der Tatsache, dass der Tierpark in Zeiten ohne Auflagen der Coronaschutzverordnung eintrittsfrei besucht werden kann, waren die bisherigen Auflagen für uns aber schon eine größere Herausforderung als für andere Tierparks, die über einen Eingang...

  • Gocher Wochenblatt
  • 26.04.21
Sport
Für sein Buch "Kampf ums runde Leder" sprach Autor Dustin Paczulla auch mit Bernard Dietz (rechts), Kapitän der Fußball-Europameistermannschaft 1980. Foto: Paczulla
Aktion 2 Bilder

Autor Dustin Paczulla ermöglicht in "Kampf ums runde Leder" interessante Einblicke
Hinter den Fußball-Kulissen

In die abgeschottete Welt des Profifußballs vorzudringen ist heute ein schwieriges Unternehmen. Wenn dies einem von außen kommenden 26-jährigen Mann auf eine sehr umfassende Weise gelingt, ist das ungewöhnlich. Dustin Paczulla hat nun ein Buch mit dem Titel "Kampf ums runde Leder" veröffentlicht. Auf 450 Seiten wird hier ein Blick hinter die Kulissen der Fußballwelt ermöglicht. Wir verlosen (Button siehe oben) zehn Exemplare. Selbst ein "Knurrer" wie Schalkes Trainerlegende Huub Stevens...

  • Essen
  • 26.04.21
  • 1
Ratgeber

9.707 bestätigte Corona-Infektionen im Kreis Kleve
Inzidenzwert mit 157,8 weiter hoch

Am Freitag lagen dem Kreisgesundheitsamt insgesamt 9.705 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Das sind 83 mehr als am Vortag. Von den 9.705 Indexfällen sind 406 in Bedburg-Hau, 1.067 in Emmerich am Rhein, 1.280 in Geldern, 932 in Goch, 363 in Issum, 316 in Kalkar, 298 in Kerken, 826 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 1.559 in Kleve, 395 in Kranenburg, 608 in Rees, 132 in Rheurdt, 571 in Straelen, 147 in Uedem, 242 in Wachtendonk und 441 in Weeze....

  • Gocher Wochenblatt
  • 23.04.21
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

SPD zeichnet ehemaligen Schuster aus
Uedemer Leisten für Willi Holland

Uedem. 18 Jahre nach dem ersten Preisträger Heinz Scholten erhält wieder ein echter Schuster den Ehrenamtspreis der Uedemer SPD, den „Uedemer Leisten“ : Willi Holland, der im Vorstand des Heimat- und Verkehrsvereins für die Betreuung der Mühle, Ausstellungen und Trauungen verantwortlich ist, wird für seine langjährige Arbeit ausgezeichnet. Seit gut 30 Jahren kümmert sich der inzwischen 81-jährige Holland jetzt schon um das Uedemer Wahrzeichen Hohe Mühle. Und ein Ende ist nicht abzusehen:...

  • Gocher Wochenblatt
  • 21.04.21
Ratgeber

9.487 bestätigte Corona-Infizierte im Kreis Kleve
Inzidenz auf einem neuen Höchstwert von 160

Am Mittwoch lagen dem Kreisgesundheitsamt insgesamt 9.487 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Das sind 71 mehr als am Vortag. Von den 9.487 Indexfällen sind 402 in Bedburg-Hau, 1.050 in Emmerich am Rhein, 1.248 in Geldern, 918 in Goch, 354 in Issum, 313 in Kalkar, 292 in Kerken, 802 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 1.529 in Kleve, 389 in Kranenburg, 599 in Rees, 129 in Rheurdt, 559 in Straelen, 143 in Uedem, 237 in Wachtendonk und 431 in Weeze....

  • Gocher Wochenblatt
  • 21.04.21
Kultur

KulTOURbühne Goch startet Online-Lesereihe mit dem Theater mini-art
Geschichten aus dem Museum

Die KulTOURbühne Goch präsentiert in Kooperation mit dem Theater mini-art aus Bedburg-Hau die Online-Lesereihe „Abendgeschichten aus dem Museum Goch". Crischa Ohler und Sjef van der Linden von mini-art haben die sechsteilige Reihe vorproduziert, zu sehen und zu hören ist die aktuellste Ausgabe immer samstags hier bei bei www.goch.de. Start ist am Samstag, 17. April. Gelesen werden Geschichten des bekannten niederländischen Autoren Toon Tellegen. Die ersten vier Teile der Reihe handeln von...

  • Gocher Wochenblatt
  • 16.04.21
  • 1
  • 1
Ratgeber

8.949 bestätigte Corona-Infektionen im Kreis Kleve
Inzidenz steigt auf 113

Am Mittwoch lagen dem Kreisgesundheitsamt  insgesamt 8.949 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Das sind 47 mehr als am Vortag. Von den 8.949 Indexfällen sind 394 in Bedburg-Hau, 992 in Emmerich am Rhein, 1.156 in Geldern, 862 in Goch, 344 in Issum, 308 in Kalkar, 282 in Kerken, 756 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 1.433 in Kleve, 381 in Kranenburg, 586 in Rees, 116 in Rheurdt, 523 in Straelen, 132 in Uedem, 224 in Wachtendonk und 409 in Weeze. 51...

  • Gocher Wochenblatt
  • 14.04.21
Politik

Trauer nach dem Tod des Prinzgemahls der britischen Queen
Auch in Weeze erinnert man sich an Prinz Philip

Die ganze Welt trauert mit dem britischen Königshaus, seitdem bekannt wurde, dass Prinz Philip, der Ehemann von Queen Elizabeth II. und Herzog von Edinburgh, im Alter von 99 Jahren verstorben war. Steve Freienstein, der für das Gocher Wochenblatt fotografiert, erinnerte sich in besonderer Weise an Prinz Philip. Der Prinzgemahl  war nämlich mehrfach in Weeze, zum letzten Mal vor 12 Jahren.  Dreimal besuchte Prinz Philip die britische Luftwaffenbasis RAF Laarbruch, 2009 landete sein Privatjet auf...

  • Gocher Wochenblatt
  • 13.04.21
  • 2
Sport
In der Einfachturnhalle wurden in allen vier Ecken und auf den Längsseiten in jeweils 50 cm und in 200 cm CO2 Ampeln aufgestellt, die kontinuierlich die Messwerte aufzeichneten und auf einen Server zur grafischen Auswertung sendeten.
2 Bilder

Aktuelle Studie des Berufskollegs Wesel
Grünes Licht für Sportunterricht

Wie verbreiten sich CO2 und damit die möglicherweise auch virenbelasteten Aerosole in Sporthallen? Das hat eine aktuelle Studie nun untersucht. Das Ergebnis der vierwöchigen Messungen in zwei Sporthallen des Berufskollegs Wesel zeigt: Der für Schülerinnen und Schüler in der Pandemiephase wichtige Sportunterricht kann unter Beachtung der Aerosolausbreitung und entsprechender Anzeige einer CO2 Ampel durchaus stattfinden. Studienaufbau: Vergleichbar mit den bekannten Vorteilen der CO2 Ampel in...

  • Goch
  • 12.04.21
Ratgeber

7-Tage-Inzidenz im Kreis Kleve bei 88,0
8.805 bestätigte Corona-Infektionen

Am Sonntag, lagen dem Kreisgesundheitsamt insgesamt 8.805 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Das sind 133 mehr als am Freitag. Rund um die Osterfeiertage ist bei der Interpretation der Fallzahlen und der 7-Tage-Inzidenz zu beachten, dass meist weniger Personen einen Arzt aufsuchen und auch weniger getestet wird. Dies führt dazu, dass weniger Labornachweise an die zuständigen Gesundheitsämter gemeldet werden. Von den 8.805 Indexfällen sind 388 in...

  • Gocher Wochenblatt
  • 11.04.21
Politik
Die beiden CDU-Landtagsabgeordneten für den Kreis Kleve, Margret Voßeler-Deppe und Dr. Günther Bergmann, freuen sich über neue Fördermittel.

Nachhaltige Investitionen
Knapp 10 Millionen Euro fließen in den Kreis

Die beiden CDU-Landtagsabgeordneten für den Kreis Kleve, Margret Voßeler-Deppe und Dr. Günther Bergmann, freuen sich, dass erneut Fördermittel in den Kreis Kleve fließen. Die NRW-Koalition unterstützt mit dem Städtebauförderprogramm 2021 rund 350 Projekte in ganz Nordrhein-Westfalen – der Kreis Kleve erhält 9.781.000 Euro. Dazu erklärt Margret Voßeler-Deppe, direkt gewählte Abgeordnete des Südkreises Kleve: „Es ist das richtige Signal in einer schwierigen Zeit. Wir wollen, dass sich unsere...

  • Goch
  • 09.04.21
Vereine + Ehrenamt
Foto: Archivbild Freie Ev. Gemeinde
2 Bilder

Seminar der Freien Evangelischen Gemeinde
„Schritte zum Glauben“

Uedem. „Schritte zum Glauben“ – so lautet der Titel einer Seminarreihe, die am Donnerstag, 15. April, um 19.30 Uhr im Gemeindehaus der Freien evangelischen Gemeinde Uedem, Am Roten Berg 1, beginnt. Es handelt sich dabei um eine Art „Glaubens-Grundkurs“ für alle, die die Grundlagen des christlichen Glaubens kennenlernen und damit auch Antworten auf Fragen des Lebens finden wollen. „Wir möchten der Frage auf den Grund gehen, ob und wie der uralte Glaube der Christenheit auch Antworten und Halt...

  • Gocher Wochenblatt
  • 09.04.21
Kultur
Foto: Kristina Derks

Kabarett-Programm mit Rainer Schmidt erneut verschoben
„Däumchen drehen" erst im Oktober in Goch

Goch. „Däumchen drehen - keine Arme, keine Langeweile“ so heißt das Programm, mit dem Rainer Schmidt, Pfarrer und Kabarettist, im Haus am See - GochNess die Gäste einen Abend auf eine einzigartige Reise in das Land der Inklusion mitnehmen möchte. Sprachwitzig und spitz ironisch erzählt er authentisch und natürlich ohne erhobenen Zeigefinger vom Pech und Glück des Außergewöhnlichseins. Bereits im vergangenem Jahr musste der erste Termin abgesagt werden, da dieser unter den geltenden Bedingungen...

  • Gocher Wochenblatt
  • 09.04.21
Ratgeber

Bürgermeister Rainer Weber besuchte das Corona-Testzentrum in Uedem
„Ganz einfach und schnell“

„Ganz einfach und schnell“, nach dieser Devise bietet das Testzentrum der Rennecke-Medic-GbR im Forum der Waldorfschule (ehemals Hanns-Dieter-Hüsch- Verbundschule) Corona-Testungen an. Uedem. Bürgermeister Rainer Weber besuchte jetzt das Testzentrum und nutzte den Termin gleich für einen eigenen Test. „Um sich selbst und seine Mitmenschen zu schützen, bringt nur ein Test Klarheit, denn nicht alle Infizierten haben auch Symptome“, so Bürgermeister Weber. Die Betreiber des Testzentrums, die...

  • Gocher Wochenblatt
  • 09.04.21
Politik
Das Gnadenbild inder Wallfahrtskirche Ginderich.
2 Bilder

18. April 2021 – Gedenktag für Corona-Verstorbene
In Würde der Covid-Toten gedenken und Kerzen anzünden in der Gindericher Wallfahrtskirche

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat den Sonntag, 18. April, zum nationalen Gedenktag für die an oder mit Covid-19 verstorbenen Mitbürgerinnen und Mitbürger erklärt. Er ruft die Bürgerinnen und Bürger auf, an diesem Tag innezuhalten, um den Hinterbliebenen eine Stimme zu geben und in Würde Abschied von den Toten zu nehmen. Deutschlandweit sind mehr als 76.000 Menschen durch die Corona-Pandemie verstorben. Auch die Kirchengemeinde St. Ulrich beteiligt sich an diesem Gedenktag und öffnet...

  • Wesel
  • 08.04.21
Ratgeber

8.564 bestätigte Corona-Infektionen im Kreis
7-Tage-Inzidenz sinkt auf 92,2

Am Dienstag lagen dem Kreisgesundheitsamt insgesamt 8.564 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Das sind 26 mehr als am Vortag. Rund um die Osterfeiertage ist bei der Interpretation der Fallzahlen und der 7-Tage-Inzidenz zu beachten, dass meist weniger Personen einen Arzt aufsuchen und auch weniger getestet wird. Dies führt dazu, dass weniger Labornachweise an die zuständigen Gesundheitsämter gemeldet werden. Von den 8.564 Indexfällen sind 383 in...

  • Gocher Wochenblatt
  • 06.04.21
Natur + Garten
Kreis Wesel: Besucherandrang im Wald erwartet!

Kreis Wesel: Es wird voll in den Wäldern am Niederrhein
Deutlicher Anstieg der Besucherzahlen im Wald

Das Regionalforstamt Niederrhein rechnet für die Osterfeiertage mit einem deutlichen Anstieg der Besucherzahlen im Wald. Während der andauernden Pandemie hat sich die Zahl der Waldbesuchenden ohnehin etwa verdoppelt, so die Schätzung der Forstleute. „Wenn jetzt gutes Wetter, Frühling und die Feiertage zusammenkommen, wird das noch mehr Menschen raus in die Natur locken. Rücksichtsvoll und gelassen sind Menschen im Wald natürlich jederzeit willkommen!“ so Christopher Koch, Förster im...

  • Dinslaken
  • 01.04.21
  • 4
  • 5
LK-Gemeinschaft
Auch in Zeiten von Lockdown und Homeoffice bleibt die Zahl der Menschen, die auf dem Weg zur Arbeit weite Strecken zurücklegen, auf einem hohen Level.

Viele Berufspendler trotz Pandemie
35.000 Menschen verlassen den Kreis Kleve auf dem Weg zur Arbeit

Wenn Lebenszeit im Stau verloren geht: Auch in Zeiten von Lockdown und Homeoffice bleibt die Zahl der Pendler im Kreis Kleve auf einem hohen Level. Im vergangenen Jahr verließen rund 35.000 Menschen auf dem Weg zur Arbeit die Kreisgrenzen. Darauf macht die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) aufmerksam. Die Gewerkschaft beruft sich dabei auf eine Statistik der Bundesagentur für Arbeit. Demnach blieb die Zahl der sogenannten Auspendler im Kreis Kleve im Vergleich zum Vorjahr auf dem selben Niveau....

  • Goch
  • 29.03.21
LK-Gemeinschaft
Geeignet für Geschichtenerzähler, Drehbuch-im-Kopf-Haber, Phantasieschreiber und Monsterzeichner.

Phantastische Welten
Das eigene Fantasybuch in den Osterferien erschaffen

Eine digitale Schreib- und Zeichnen-Werkstatt lädt Kinder im Alter von 10 bis 14 Jahren dazu ein, gemeinsam phantastische Welten zu erschaffen. Goch. Unter Anleitung des Autors und Dramaturgen Thomas Richhardt erschaffen sie in den Osterferien gemeinsam ein Fantasy-Buch mit vielen Zeichnungen und Bildern, das zum Abschluss des Workshops per Livestream Verwandten und Freunden präsentiert werden kann. Der Workshop findet in der zweiten Osterferienwoche vom 6. bis 10. April, von 10 bis 15 Uhr per...

  • Goch
  • 29.03.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
Marion Schneider und Monika Scholz sind froh, ihre Impfung in Haus Freudenberg erhalten zu haben.

Ein eigenes „kleines Impfzentrum“
Impfungen in Haus Freudenberg erfolgreich gestartet

Ein eigenes „kleines Impfzentrum“ am Gocher Standort der Haus Freudenberg GmbH sorgte für den reibungslosen Ablauf der ersten Immunisierung für Menschen mit Behinderung gegen das Coronavirus. Kreis Kleve. Die große Erleichterung steckt in einer kleinen Spritze. Weniger als drei Sekunden später ist sie vollbracht: die langersehnte Impfung gegen das Coronavirus für Beschäftigte der Haus Freudenberg GmbH. „Endlich“, sagte Andrea Gröll, „das nimmt uns die Angst vor einer schweren Erkrankung.“ Dabei...

  • Goch
  • 29.03.21
Sport
Schach in Coronazeiten. Foto: Steve
2 Bilder

Uedems Schachclub 1948 spielt wegen Corona nur online
"Oh Göttin Caissa, bleib!"

Unter der Coronapandemie leiden alle, wenn auch in unterschiedlichem Maße: Der örtliche Einzelhandel sicher mehr, so mancher Sportverein ebenso, und auch dem Uedemer Schachclub legt Corona ganz neue Herausforderungen auf. Da mag Caissa, die Göttin des Schachs, noch so fest ihre schützende Hand über die Spieler legen. Doch die sind zum Glück schlau genug und spielen trotz allem ... VON FRANZ GEIB Uedem. Man mag darüber streiten, ob das Internet dem Schachspiel in irgendeiner Form zuträglich ist...

  • Gocher Wochenblatt
  • 26.03.21
Politik

Earth hour am Samstag ab 20.30 Uhr
Gemeinde Uedem schaltet das Licht aus

Die Gemeinde Uedem nimmt an der „Earth Hour“ teil: Licht aus – Klimaschutz an, lautet das Motto am Samstag im Kreis Kleve, mit dem der Umweltschutzbund WWF und die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister des Kreises Kleve als KLIMA.PARTNER zur Teilnahme aufrufen. Die „Earth Hour“ des WWF ist die jährlich größte weltweite Klima- und Umweltschutzaktion. In diesem Jahr schalten am Samstag, 27. März von 20.30 Uhr bis 21.30 Uhr tausende Städte rund um die Welt für eine Stunde die Beleuchtung von...

  • Gocher Wochenblatt
  • 26.03.21
Politik
Der Ausbau der Photovoltaik ist für die GRÜNEN ein wichtiger Eckpfeiler, um die Einhaltung der Pariser Klimaziele sicherstellen zu können. Auch in Uedem könnten viele Hausdächer damit die Sonnenenergie einfangen.

Grünen Uedem setzen auf die Kraft der Sonne
Ausbau der Photovoltaik

Energie, Verkehr und Gemeindeleben - die GRÜNEN haben verschiedene Bereiche des öffentlichen Lebens in Visier genommen und zum vergangenen Hauptausschuss und Haushalt Anträge gestellt. "Der erste Antrag befasst sich mit dem Ausbau der Photovoltaik, um die Einhaltung der Pariser Klimaziele sicherzustellen", unterstreicht Gaby Höpfner, Fraktionsvorsitzende. Es wurde daher beantragt, dass Uedem an der bundesweiten „StädteChallenge Faktor 2 – Welche Stadt verdoppelt ihre installierte PV-Leistung...

  • Uedem
  • 26.03.21
Ratgeber

7.929 Corona-Infektionen im Kreis
7-Tage-Inzidenz verharrt bei fast 120

Am  Mittwoch lagen dem Kreisgesundheitsamt insgesamt 7.929 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Das sind 44 mehr als am Vortag. Von den 7.929 Indexfällen sind 346 in Bedburg-Hau, 888 in Emmerich am Rhein, 1023 in Geldern, 757 in Goch, 278 in Issum, 288 in Kalkar, 241 in Kerken, 678 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 1242 in Kleve, 342 in Kranenburg, 536 in Rees, 106 in Rheurdt, 465 in Straelen, 115 in Uedem, 180 in Wachtendonk und 370 in Weeze. 74...

  • Gocher Wochenblatt
  • 24.03.21
Ratgeber

7.929 Corona-Infektionen im Kreis
7-Tage-Inzidenz verharrt bei fast 120

Am  Mittwoch lagen dem Kreisgesundheitsamt insgesamt 7.929 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Das sind 44 mehr als am Vortag. Von den 7.929 Indexfällen sind 346 in Bedburg-Hau, 888 in Emmerich am Rhein, 1023 in Geldern, 757 in Goch, 278 in Issum, 288 in Kalkar, 241 in Kerken, 678 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 1242 in Kleve, 342 in Kranenburg, 536 in Rees, 106 in Rheurdt, 465 in Straelen, 115 in Uedem, 180 in Wachtendonk und 370 in Weeze. 74...

  • Gocher Wochenblatt
  • 24.03.21
Ratgeber

Testzentrum im Forum der ehemaligen Hanns-Dieter-Hüsch-Schule eingerichtet
Auch in Uedem wird getestet

Bürgerinnen und Bürger aus der Gemeinde Uedem, die Gewissheit haben möchten, können sich ab Freitag, 26. März, im Forum der ehemaligen Hans-Dieter-Hüsch-Verbundschule (heute Waldorfschule) an der Meursfeldstraße 8 auf Corona testen lassen. Symptomfreie Personen können sich dort nach vorheriger Terminvereinbarung kostenlos schnelltesten lassen. Uedem. Das Testzentrum Uedem ist von montags bis freitags von 16 bis 19 Uhr und samstags von 9 bis 14 Uhr geöffnet. Termine können ab sofort unter...

  • Gocher Wochenblatt
  • 24.03.21
Ratgeber

7-Tage-Inzidenz liegt bei 126,1
Infiziertenzahlen im Kreis Kleve steigen weiter

Am Dienstag lagen dem Kreisgesundheitsamt insgesamt 7.885 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Das sind 54 mehr als am Vortag. Von den 7.885 Indexfällen sind 341 in Bedburg-Hau, 887 in Emmerich am Rhein, 1021 in Geldern, 752 in Goch, 276 in Issum, 288 in Kalkar, 241 in Kerken, 676 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 1234 in Kleve, 340 in Kranenburg, 535 in Rees, 106 in Rheurdt, 461 in Straelen, 115 in Uedem, 179 in Wachtendonk und 370 in Weeze. 63...

  • Gocher Wochenblatt
  • 23.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.