Bild

Nachrichten - Uedem

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

257 folgen Uedem
Kultur
Die Uedemer Bücherei war in der Corona-Schließung nicht untätig. Foto: privat

Die Uedemer Bücherei war in der Corona-Schließung nicht untätig
Bücher für jedes Alter

UEDEM. Während der „Corona-Schließung“ waren die Mitarbeiterinnen der KöB (Katholische öffentliche Bücherei) St. Laurentius Uedem nicht untätig: Sie haben die Zeit genutzt, um einen Teil des Bestandes etwas umzustellen und einen Bereich mit sogenannten „All age“-Romanen geschaffen. Der Begriff lässt vermuten, dass es sich dabei um Bücher für Menschen von „0 bis 99 Jahren“ handelt. Das ist aber ein Trugschluss, denn es sind Bücher für Erwachsene jeden Alters und Jugendliche ab 12...

  • Uedem
  • 05.06.20
Sport

Rehasport in Weeze läuft wieder an

WEEZE. Der Reha-Sport-Weeze e.V. ist mit dem Rehasport wieder gestartet und die ersten Gruppen genießen es bereits, an den Übungsstunden teilnehmen zu können. Alle Teilnehmer halten sich an die Abstandsregelung und das angefertigte Hygienekonzept ist allen bekannt. Die Gruppen werden wöchentlich geplant und der Verein hofft, dass alle gesund bleiben und mit großer Motivation weiterhin Gesundheitssport treiben können. Neue Interessenten, können sich auch zur Coronazeit beim Reha-Sport-Weeze,...

  • Weeze
  • 05.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

Alle Weezer Radtouren wurden abgesagt

Zur weiteren Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus und zum Schutz der Gesundheit der Radler und Radlerinnen und aller beteiligten Mitmenschen, sagt das Büro für Kultur und Tourismus der Gemeinde Weeze, nach Rücksprache mit den Tandem-Teams (die die geführten Radtouren planen, vorbereiten und begleiten) schweren Herzens alle Radtouren, die immer am 2. Dienstag von April bis Oktober stattfinden, ab. Auf Grund der Problematik der aktuellen Einkehrsituation in Restaurants und Cafés und auf...

  • Weeze
  • 05.06.20
Wirtschaft
In den vergangenen zwei Jahren haben die Stadtwerke Goch den Ausbau des Netzes für Stromladesäulen und bis heute 40 Ladesäulen aufgestellt.
Foto: Stadtwerke Goch

Stadtwerke Goch planen zehn weitere Stationen
Noch mehr Ladesäulen

In den vergangenen zwei Jahren haben die Stadtwerke Goch den Ausbau des Netzes für Stromladesäulen in Goch und den Ortsteilen vorangetrieben und bis heute 40 Ladesäulen aufgestellt und rund 354.000 Euro investiert. GOCH. In den nächsten Monaten ist der Bau von zehn weiteren Ladesäulen geplant. Die Stadtwerke Goch schaffen so eine überdurchschnittlich gute Infrastruktur an Stromladesäulen für Goch. Die Nutzung der Stromladesäulen ist sowohl über die ecotap App möglich als auch über...

  • Goch
  • 05.06.20
Sport
Zum kommenden Feiertag wird die Copa Gochana wieder öffnen. Foto: GochNess

Zum kommenden Feiertag wird die Copa Gochana wieder öffnen
Die Sonne am Wasser genießen

Mitte Mai haben die Bäder im Nordkreis Kleve und Bocholt bekannt gegeben, dass die Schwimmbäder und Saunaanlagen voraussichtlich zum Start der Sommerferien unter strengen Auflagen wieder öffnen werden. Eine Öffnung der Freibäder war zu diesem Zeitpunkt noch nicht planbar. GOCH. Zum 16. Mai wurden die Hygienemaßnahmen der Landesregierung NRW für Schwimmbäder und auch für Freibäder veröffentlicht. Hiernach sehen die Betreiber vom GochNess die Möglichkeit das Freibad bereits zum...

  • Gocher Wochenblatt
  • 05.06.20
Ratgeber

UPDATE! Die aktuelle Lage im Kreis Kleve
Weitere 14 Zeitarbeiter positiv auf das Corona-Virus getestet

Der Kreis Kleve informiert über die aktuelle Lage 4.  Juni 2020) in Sachen Corona-Virus: Es gibt insgesamt im gesamten Kreisgebiet nunmehr 731 (+14) positive Fälle. Alle 14 neuinfizierten Personen sind als Zeitarbeiter erfasst. Von den insgesamt 731 bestätigten Corona-Fällen sind 611 (+3) Personen genesen, sieben Personen befinden sich im Krankenhaus. Aktuell befinden sich insgesamt 367 (+78) Personen in häuslicher Quarantäne . Die Zahl der gemeldeten Todesfälle liegt nach wie vor bei 35....

  • Kleve
  • 04.06.20
Blaulicht

Wer kann Hinweise zur Identität der beschriebenen Frau geben?
Unbekannte Tote auf Bahnstrecke

GOCH. Am Freitag (29. Mai 2020) gegen 5.10 Uhr stellte sich in Goch eine weibliche Person mit Suizidabsicht in das Gleisbett am beschrankten Bahnübergang "Marienwasserstraße" der Bahnstrecke in Richtung Kleve. Sie wurde durch einen heranfahrenden Zug überrollt und erlitt dadurch tödliche Verletzungen. Die Frau trug keine Ausweispapiere mit sich und konnte bislang nicht identifiziert werden. Ebenso ist noch unklar, auf welchem Weg sie zu den Gleisen kam. Die Polizei wendet sich daher mit...

  • Gocher Wochenblatt
  • 04.06.20
Ratgeber

Testungen werden möglicherweise tausende Menschen betreffen, so der Landrat
Zahlreiche Leiharbeiter wurden am Pfingstwochenende gestestet

Am Pfingstwochenende wurden sowohl in Goch als auch in Emmerich am Rhein zahlreiche Leiharbeiter in Sammelunterkünften, die in der niederländischen Fleischindustrie tätig sind, auf COVID-19 getestet. Ergebnisse liegen noch nicht vor.  Diese Testungen werden, so Landrat Wolfgang Spreen, möglicherweise tausende Menschen betreffen. Der Landrat hatte das Land Nordrhein-Westfalen über den Krisenstab der Bezirksregierung um personelle Unterstützung für die Kontrollen dieser Sammelunterkünfte gebeten....

  • Kleve
  • 01.06.20
Blaulicht

Schlimmer Unfall in Uedem
Autofahrer übersah Motorradfahrer - Dieser wurde schwer verletzt

Am Samstagabend kam es um 17:20 Uhr an der Kreuzung AmKirchenhecken / Bünnert zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein 50-jähriger Motorradfahrer aus Sonsbeck schwer verletzt wurde. Er wurde von einem 31 Jahre alten Autofahrer aus Goch, der nach links in die Straße Bünnert abbiegen wollte, übersehen und von seinem Skoda erfasst. Die Verletzungen desSonsbeckers erwiesen sich als so schwerwiegend, dass er mit einem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik geflogen werden musste....

  • Gocher Wochenblatt
  • 31.05.20
Politik
Der Ticketbus macht auch in Goch und den umliegenden Kommunen Station.
Foto: Niag/Dominik Bommer

Kartenverkauf auch in Goch und den umliegeden Kommunen
Bustickets im Ticketbus

Ab Dienstag, 2. Juni, werden zwei Ticketbusse der NIAG als mobiles Kundencenter in verschiedenen Städten des unteren Niederrheins das komplette Fahrkartensortiment anbieten. GOCH. Vor allem an Wochenmärkten und an Einkaufszentren in verschiedenen Städten und Orten im Kreis Kleve werden die beiden Fahrzeuge in der Regel für jeweils zwei Stunden die Fahrausweise anbieten. Die Busse werden hierbei an nahegelegenen Haltestellen stationiert sein. Corona: Ticketkauf nicht im Bus...

  • Goch
  • 29.05.20
Natur + Garten
Unbekannte haben im Tierpark Weeze einen Loch in den Zaun geschnitten. Foto: Tierpark Weeze

Durch Vandalismus die Tiere in Gefahr gebracht
Freie Bahn fürs Rotwild?

WEEZE. Bereits in der vergangenen Woche, am 20. Mai, gab es im Tierpark Weeze am Rotwildgehege einen Schaden am Zaun des Geheges durch Vandalismus. Unbekannte haben zwischen 14 Uhr und 17.20 Uhr den Zaun des Rotwildgeheges im hinteren Bereich in Richtung Niersaltarm durchgeschnitten. Gegen 17.20 Uhr erreichte die Tierparkleiterin Marie-Christine Kuypers ein Anruf der Polizei. Ein aufmerksamer Spaziergänger hatte das Loch im Zaun bemerkt und die Polizei verständigt. Sofort eilten Mitarbeiter...

  • Weeze
  • 29.05.20
Wirtschaft
Inés Herrmann folgt Detlef Stapelfeldt als Leiterin der Apotheke des Katholischen Karl-Leisner-Klinikums. Foto: KKLE / Thomas Momsen.

Leitungswechsel in der Apotheke des Katholischen Karl-Leisner-Klinikums
Inés Herrmann folgt Detlef Stapelfeldt

Inés Herrmann (36) wird zum 1. Juni neue Leitung der Apotheke des Katholischen Karl-Leisner-Klinikums. Sie folgt Detlef Stapelfeldt (63), der nach 38 Jahren im Unternehmen in den Ruhestand geht. UEDEM. „Detlef Stapelfeldt hat unsere Klinik-Apotheke aufgebaut und geprägt“, sagt Holger Hagemann, Geschäftsführer des Katholischen Karl-Leisner-Klinikums. „Wir danken ihm herzlich für seinen großen Einsatz und freuen uns sehr, dass wir mit Inés Herrmann eine so qualifizierte Nachfolgerin in den...

  • Uedem
  • 28.05.20
Blaulicht

Diebe in Goch auf die Palme gebracht ...
Drei mannshohe Pflanzen durch die Innenstadt abtransportiert

Diese Meldung kam so von der Polizei Goch: Was die unbekannten Täter auf die Palme gebracht hat, ist nicht übermittelt. Zu Anzeige gebracht wurde aber, dass sie in der Zeit zwischen Montagabend und Dienstagnachmittag drei Exemplare ebensolcher Pflanzen von der Außenterrasse eines Imbisses an der Straße Auf dem Wall entwendet haben. Die Palmen mit einer Höhe von je etwa zwei Metern waren in beigefarbenen Kübeln eingepflanzt, die wiederum mit Stahlseilen gesichert waren. Die Täter durchtrennten...

  • Gocher Wochenblatt
  • 27.05.20
Ratgeber

Hoppla, starke Steigerung bei den Infiziertenzahlen
Auch die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Kleve eröht sich drastisch auf 14,7

Am Mittwoch lagen dem Kreisgesundheitsamt insgesamt 687 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen vor. Davon sind 41 in Bedburg-Hau, 81 in Emmerich am Rhein, 90 in Geldern, 50 in Goch, 31 in Issum, 28 in Kalkar, 41 in Kerken, 59 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 92 in Kleve, 11 in Kranenburg, 52 in Rees, 15 in Rheurdt, 60 in Straelen, 8 in Uedem, 14 in Wachtendonk und 14 in Weeze. Von den insgesamt 687 bestätigten Corona-Fällen sind 579 Personen genesen, 8 Personen befinden sich im...

  • Gocher Wochenblatt
  • 27.05.20
Ratgeber

Wieder ein Corona-Erkrankter weniger
7-Tage-Inzidenz liegt jetzt bei 7,7

Am Dienstag lagen dem Kreisgesundheitsamt insgesamt 660 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen vor. Davon sind 41 in Bedburg-Hau, 61 in Emmerich am Rhein, 89 in Geldern, 50 in Goch, 31 in Issum, 27 in Kalkar, 40 in Kerken, 58 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 90 in Kleve, 11 in Kranenburg, 52 in Rees, 15 in Rheurdt, 60 in Straelen, 8 in Uedem, 13 in Wachtendonk und 14 in Weeze. Von den insgesamt 660 bestätigten Corona-Fällen sind 573 Personen genesen, 8 Personen befinden sich im...

  • Gocher Wochenblatt
  • 26.05.20
Kultur
Museumsmitarbeiterin Jasmin Schöne und Eva van Amstel machen es richtig: Ins Museum Goch kommen, Maske aufsetzen und die herausragende Ausstellung von August Deusser sehen. Foto: Steve
2 Bilder

Kämpfer gegen das Rückwärtsgewandte
Das Museum Goch zeigt August Deusser, der sich von den französischen Impressionisten inspirieren ließ

August Deusser (1870-1942) war ein Kämpfer und wollte neue Gebiete in der Malerei erschließen. Raus aus dem Rückwärtsgewandten, dem ewig Geltendem, hinaus ins Freie galt sein Blick und sein Einsatz als Wegbereiter für die Moderne. Das Museum Goch widmet diesem politisch aktiven Künstler bis zum 13. September eine Ausstellung. VON FRANZ GEIB Goch. "August Deusser war ein sehr guter Maler, der hierzulande total vergessen wurde, obwohl er sich vor allem politisch bereits früh für die Moderne...

  • Goch
  • 26.05.20
Sport
Freut sich, seinen gut 900 Mitgliedern zumindest wieder Teile des umfangreichen Sportangebots zu ermöglichen: Der 1. Vorsitzende Andre Giesen (links) schickt Andre Neuy und Jörg Mahlgut (rechts) los, um im Resort Radsport den Kurs Mountainbiking zu starten, der ab dem 31. Mai neu ins Sportangebot der DJK Ho/Ha aufgenommen wird. Es ist eines von mehreren Angeboten, die die DJK unter Einhaltung der notwendig gewordenen Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen wieder aufstartet.

DjK Hommersum-Hassum startet sein Programmangebot wieder
Der Sport kommt ins Rollen

In den Dörfern Hommersum und Hassum geht es sportlich wieder aufwärts: „Wir haben uns von Vorstandseite dazu entschieden, erste Vereinsaktivitäten unseres breit gefächerten Sportangebotes wieder anlaufen zu lassen“ gibt Andre Giesen, 1. Vorsitzender der DJK Ho/Ha, freudig kund. Natürlich wolle man die gesetzlichen Regelungen der Coronaschutzverordnung beachten. HOMMERSUM/HASSUM. „Der Vorstand hat durchaus kritisch abgewogen, welche Kurse in welcher Form und an welchem Ort nach den ersten...

  • Goch
  • 25.05.20
Ratgeber

55 Menschen aktuell an Corona erkrankt
7-Tage-Inzidenz im Kreis Kleve liegt bei 9,6

Am Montag liegen dem Kreisgesundheitsamt insgesamt 659 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen vor. Davon sind 41 in Bedburg-Hau, 61 in Emmerich am Rhein, 89 in Geldern, 50 in Goch, 31 in Issum, 27 in Kalkar, 40 in Kerken, 57 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 90 in Kleve, 11 in Kranenburg, 52 in Rees, 15 in Rheurdt, 60 in Straelen, 8 in Uedem, 13 in Wachtendonk und 14 in Weeze. Von den insgesamt 659 bestätigten Corona-Fällen sind 569 Personen genesen, 8 Personen befinden sich im...

  • Gocher Wochenblatt
  • 25.05.20
Ratgeber

Nur ein Corona-Infizierter mehr seit Samstag
7-Tage-Inzidenz von 9,0 im Kreis Kleve

Am  Sonntag lagen dem Kreisgesundheitsamt insgesamt 655 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen vor. Davon sind 41 in Bedburg-Hau, 61 in Emmerich am Rhein, 89 in Geldern, 48 in Goch, 31 in Issum, 26 in Kalkar, 40 in Kerken, 57 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 90 in Kleve, 11 in Kranenburg, 51 in Rees, 15 in Rheurdt, 60 in Straelen, 8 in Uedem, 13 in Wachtendonk und 14 in Weeze. Von den insgesamt 655 bestätigten Corona-Fällen sind 568 Personen genesen, 8 Personen befinden sich im...

  • Goch
  • 24.05.20
Natur + Garten
Kristina Derks (links) und Christina Witjes freuen sich darauf, Gäste im Haus am See - GochNess begrüßen zu können. Foto: Steve

Kaffee und Kuchen mit Seeblick gewinnen
Haus am See - GochNess lädt Familien ein

Das ist Familienidyll pur: Ein dampfendes Tässchen Kaffee, ein leckeres Stückchen Kuchen und der Blick schweift über den See, während die Kinder auf der Wiese oder am Spielplatz herumtoben. Worauf also warten? Das Haus am See - GochNess lädt am kommenden Pfingstwochenende zu diesem Familienausflug der besonderen Art ein. VON FRANZ GEIB Kessel. Seit die Stadtwerke Goch die ehemalige Event-Gastronomie "ter Kelling" übernommen hatten, hat sich dort in Kessel einiges getan, und nicht nur die...

  • Gocher Wochenblatt
  • 24.05.20
  •  1
  •  1
Politik

Landrat Wolfgang Spreen
Der Wind hat sich gedreht

Vollkommen zufrieden dürfte Wolfgang Spreen (CDU) im Herbst nach 16 Jahren als Landrat seine Karriere im Klever Kreishaus nicht beenden. Bei den letzten Kommunalwahlen im Jahr 2015 wurde er noch mit mit 58 Prozent der Stimmen von den Bürgern eindrucksvoll zum dritten Mal in einer Direktwahl zum Landrat nominiert. Spreens Stern strahlte um so heller, weil damals viele CDU-Bürgermeisterkandidaten nicht gewählt wurden - wie in Kleve, Bedburg-Hau oder Kalkar. Aber 2020 lief besher nicht rund...

  • Kleve
  • 22.05.20
  •  1
Ratgeber

57 an Corona erkrankte Bürger aus dem Kreis
Seit März haben sich 647 Menschen infiziert

Aktuell liegen dem Kreisgesundheitsamt insgesamt 647 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen vor. Davon sind 41 in Bedburg-Hau, 59 in Emmerich am Rhein, 89 in Geldern, 46 in Goch, 31 in Issum, 26 in Kalkar, 39 in Kerken, 56 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 89 in Kleve, 10 in Kranenburg, 51 in Rees, 15 in Rheurdt, 60 in Straelen, 8 in Uedem, 13 in Wachtendonk und 14 in Weeze. Es muss weiterhin davon ausgegangen werden, dass diese Zahlen nicht den tatsächlichen Sachstand widerspiegeln,...

  • Gocher Wochenblatt
  • 22.05.20
Blaulicht

Kupferdiebe in Pfalzdorf auf frischer Tat ertappt
Zum schweren Diebstahl kommt Kennzeichenmissbrauch und Urkundenfälschung hinzu

Auf frischer Tat ertappt wurden am Donnerstagabend ein 32-Jähriger Mann aus Bedburg Hau und eine 31-jährige Kleverin bei dem Versuch, auf dem Gelände einer Umspannanlage an der Keppelner Straße Kupferkabel zu entwenden. Die beiden Diebe hatten sich über ein Loch im Zaun Zugang zum Gelände verschafft und wollten auf gleichem Weg flüchten, als sie den herannahenden Streifenwagen sahen. Die Beamten hatten sich zuvor aufgeteilt und so konnte den beiden Tätern der Fluchtweg abgeschnitten werden....

  • Gocher Wochenblatt
  • 22.05.20
  •  1
Politik

Uedems Grüne wählen Freitag ihren Bürgermeisterkandidaten
Dominique Willing will frischen Wind ins Rathaus bringen

Am Freitag, 22. Mai, wollen die Grünen Dominique Willing zu ihrem Bürgermeisterkandidaten für Uedem wählen. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr im Bürgerhaus und ist öffentlich. Die Uedemer Grünen werden in diesem Rahmen auch ihre Ratskandidatinnen und -kandidaten bestimmen. Der 31-jährige Ökonom Dominique Willing ist gebürtiger Uedemer und will frischen Wind in Rat und Verwaltung der Schustergemeinde bringen. "Die Herausforderungen der Zukunft sind groß", sagt er. "Mit dem Verwalten des...

  • Gocher Wochenblatt
  • 20.05.20
Ratgeber

35 Menschen sind verstorben
Zahl der an Corona Erkrankten liegt im Kreis Kleve bei 62

Am Mittwoch lagen dem Kreisgesundheitsamt insgesamt 641 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen vor. Davon sind 41 in Bedburg-Hau, 59 in Emmerich am Rhein, 88 in Geldern, 44 in Goch, 31 in Issum, 26 in Kalkar, 39 in Kerken, 56 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 87 in Kleve, 10 in Kranenburg, 50 in Rees, 15 in Rheurdt, 60 in Straelen, 8 in Uedem, 13 in Wachtendonk und 14 in Weeze. Von den insgesamt 641 bestätigten Corona-Fällen sind 544 Personen genesen, 10 Personen befinden sich im...

  • Gocher Wochenblatt
  • 20.05.20
Kultur
Wolfgang Nowak und Tochter Katrin spielten gemeinsam.

Gocher Kirchenkonzert auf You Tube
Wegen Corona spielte Wolfgang Nowak für den guten Zweck

Goch. Am vergangenen Sonntag fand ein vom Gocher Ordnungsamt genehmigtes Konzert für den Kirchenchor der Pfarrgemeinde St. Arnold-Janssen in der Arnold-Janssen-Kirche statt. Es war Kantor Wolfgang Nowak (Orgel) und seiner Tochter Katrin (Violine) ein besonderes Anliegen, dem Kirchenchor Gelegenheit zu geben, sich zu einem schönen musikalischen Anlass nach langen Wochen ohne Chorproben und Auftritten zu versammeln. Auf dem Programm standen unter anderem zwei Stücke für Violine und Orgel von...

  • Gocher Wochenblatt
  • 18.05.20
Ratgeber

Nur 2 mehr als Samstag und 6 mehr als Freitag
Zahl der Corona-Infizierten im Kreis Kleve steigt nur noch langsam

Am Sonntag lagen dem Kreisgesundheitsamt insgesamt 627 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen vor. Davon sind 40 in Bedburg-Hau, 54 in Emmerich am Rhein, 87 in Geldern, 43 in Goch, 31 in Issum, 26 in Kalkar, 39 in Kerken, 56 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 83 in Kleve, 10 in Kranenburg, 50 in Rees, 15 in Rheurdt, 59 in Straelen, 7 in Uedem, 13 in Wachtendonk und 14 in Weeze. Es muss weiterhin davon ausgegangen werden, dass diese Zahlen nicht den tatsächlichen Sachstand...

  • Gocher Wochenblatt
  • 17.05.20
Blaulicht

Tresor aus einem Gocher Laden gestohlen
Täter kannten offenbar die Zahlenkombination

Am Samstagmorgen erhielt die Polizei Kenntnis von einem Tresordiebstahl aus einem Selbstbedienungsladen auf der Kapellenhofstraße. Im Tatzeitraum von etwa 4.45 bis 5 Uhr wurde ein Anwohner durch Motorengeräusche wach. Er konnte dann einen weißen Kleinwagen feststellen, der sich in Höhe des Ladens befand und sich in Richtung Driesbergstraße entfernte. Bislang unbekannte Täter versuchten zunächst die Schrauben zu lösen, mit dem der Tresor an einem Holzbrett befestigt war. Als dies nicht gelang,...

  • Gocher Wochenblatt
  • 16.05.20
Sport

Gochness öffnet erst ab dem 28. Juni
Ausreichende Vorbereitung wegen Corona unerlässlich

Das Corona-Virus hat in den vergangenen Wochen tiefe Spuren in allen Lebensbereichen hinterlassen. So sind bundesweit die öffentlichen Schwimmbäder seit dem 16. März 2020 geschlossen. Die Landesregierung hatte Mitte Mai angekündigt, dass Freibäder und Hallenbäder unter Einhaltung strenger Abstands- und Hygieneregelungen wieder betrieben werden können, spätestens Ende Mai. Einzelheiten zu den Einschränkungen, unter denen der Betrieb wieder aufgenommen werden kann, waren nicht bekannt. Um in...

  • Gocher Wochenblatt
  • 16.05.20
Vereine + Ehrenamt
Die Ferienlager von Arnold Janssen und Liebdrauen sind bei Kindern beliebt, wie das Foto vom vergangenen Jahr 2019 zeigt.

350 Gocher Kinder sind echt traurig
Ferienwerk Arnold Janssen, Jugendrotkreuz und KJG Liebfrauen sagen Ferienlager ab

Das Ferienwerk Arnold Janssen, das Jugendrotkreuz Goch und die KJG Arnold Janssen haben sich dazu entschlossen, die Ferienfreizeiten in den diesjährigen Sommerferien nicht stattfinden zu lassen. Lange Zeit hatten die Verantwortlichen und sicher auch die betroffenen Kinder und Eltern gehofft, die Ferienfreizeiten trotz der Corona-Pandemie durchzuführen zu können. Nach intensiven Überlegungen und Abstimmungen mussten sich jetzt aber alle drei Gruppen dazu entschließen, die Sommerfreizeiten...

  • Gocher Wochenblatt
  • 15.05.20
Ratgeber

Drei weitere verstorbene Personen
Corona-Virus: 76 Erkrankte im Kreis Kleve

Stand heute (12. Mai 2020) wurden seit Ausbruch der Pandemie im Kreis Kleve bisher insgesamt 604 (+/- 0) bestätigte Fälle gemeldet. Aktuell sind 76 (-23) Personen kreisweit nachgewiesen infiziert,  498 (+ 17) Menschen sind wieder genesen. 33 (+ 3) mit dem Virus infizierte Menschen sind bisher verstorben. Bei der 31. an Covid-19 verstorbenen Person handelt es sich um eine 68-jährige Frau aus Kleve mit erheblichen Vorerkrankungen. Die 32. verstorbene Person ist ein 69-jähriger Mann aus Kleve...

  • Kleve
  • 12.05.20
Wirtschaft
Ob mit Kinderwagen oder Rollator:Geduldig warten die Kunden in der Gocher Innenstadt vor den Geschäften bis sie an der Reihe sind. Fotos: Steve
2 Bilder

Mitglieder der Werbegemeinschaften in Goch, Weeze und Uedem laden wieder zum Einkaufen ein
Großer Dank an treue Kunden

Es kann wieder überall geshoppt werden. Die 800 Quadratmeter-Regel wurde aufgehoben. Jedes Ladenlokal kann wieder unabhängig von der Verkaufsfläche öffnen, unter Auflagen zu Abstands-, Zutritts- und Hygieneregeln. Nutzen die Kunden das Angebot auch? Wir haben uns bei den Werbemeinschaften in Goch, Weeze und Uedem umgehört. GOCH/WEEZE/UEDEM. "Die Erleichterung ist überall zu spüren", versichert Karin Arntz, Vorsitzende des Werberings Goch. Ihr Geschenkehaus hat bereits seit längerer Zeit...

  • Gocher Wochenblatt
  • 12.05.20
Ratgeber

29 sind bisher verstorben
Aktuell gibt es im Kreis Kleve 99 Corona-Infizierte

Stand heute (8. Mai 2020) wurden seit Ausbruch der Pandemie im Kreis Kleve bisher insgesamt 590 bestätigte Fälle gemeldet. Aktuell sind 99 Personen kreisweit nachgewiesen infiziert, 16 Patienten werden derzeit stationär behandelt. 462  Menschen sind wieder genesen. 29 mit dem Virus infizierte Menschen sind bisher verstorben, zuletzt ein 65-jährigen Mann mit Vorerkrankungen aus Emmerich am Rhein. In Quarantäne befinden sich derzeit insgesamt 307 Personen, 16 Personen befinden sich im...

  • Kleve
  • 08.05.20
Kultur
Museumsdirektor Dr. Stephan Mann und seine Mitarbeiterin Jasmin Schöne freuen sich über die neue Ausstellung von August Deusser. Fotos: Steve
2 Bilder

Museum Goch kommt gleich mit einer neuen Ausstellung daher
Es gibt wieder Kunst

Unter dem Motto "aperto! endlich wieder Originale" haben die drei Kunstmuseen Goch, Kurhaus Kleve und Schloss Moyland Museen die Zeit der coronabedingten Zurückgezogenheit beendet und sind nun wieder für ihre Besucher da. GOCH. "Kunst lebt davon, dass sie gesehen wird", ist Dr. Stephan Mann total erleichtert. "Ein Museum ohne Besucher ist wie ein Kindergarten ohne Kinder." Der Leiter des Museums Goch lädt die Besucher nach einer langen Durststrecke ein, mit Hilfe der Kunst „kulturell...

  • Gocher Wochenblatt
  • 08.05.20
  •  1
Politik
Auch von Uedem aus überfiel die deutsche Wehrmacht mit einem Panzerzug die benachbarten Niederlande. Foto: Heimatverein

Heimatverein Uedem plant ein Buch über die Anfänge des Krieges
Einmarsch aus Uedem gestartet

Am 8. Mai jährte sich mit der bedingungslosen Kapitulation der deutschen Wehrmacht das Ende des Zweiten Weltkriegs zum 75. Mal. Während in Deutschland darüber diskutiert wird, ob dieser Tag als Tag der Befreiuung gefeiert werden soll, erinnert der Heimatverein Uedem an ein Ereignis, das am morgigen Sonntag vor 80 Jahren stattfand: Am Morgen des 10. Mai 1940 fuhren sieben Panzerzüge beim Einmarsch in die Niederlande über die Grenze. Einer davon fuhr in Uedem los. UEDEM. Über den Einsatz des...

  • Uedem
  • 08.05.20
Kultur
Mit einem Mund- und Nasenschutz spendete Weihbischof Rolf Lohmann das Sakrament der Firmung.
Fotos: Bischöfliche Pressestelle
3 Bilder

Weihbischof Rolf Lohmann spendet das Sakrament in Weeze
Firmung mit Mundschutz

Während die Glocken mit festlichem Geläut den anstehenden Gottesdienst ankünden, füllt sich die St.-Cyriakus-Kirche in Weeze langsam. WEEZE. Statt mit Weihwasser werden die Hände am Eingang mit Desinfektionsmittel benetzt, das von einer Ordnerin versprüht wird. In den Bänken setzen sich Familien zusammen, ansonsten gilt auch hier ein Mindestabstand von 1,50 Meter. Viele Jugendliche sind gekommen. Ihnen wird in dem Gottesdienst das Sakrament der Firmung gespendet. Es ist die erste Firmung...

  • Weeze
  • 08.05.20
Natur + Garten
Nicht nur der Hausesel schaut sich sehnsüchtig nach den Besuchern im Weezer Tierpark um. Foto: privat

Am Montag öffnen sich die Pforten
Nur mit Tickets in den Weezer Tierpark

WEEZE. Der Tierpark Weeze öffnet ab Montag, 11. Mai, wieder seine Pforten für Besucher. Aber bisher Gewohntes wird erst einmal anders sein. Die Landesregierung schreibt für die Öffnung von Tierparks die Steuerung des Zugangs vor. Das bedeutet für den Weezer Tierpark einen Mehraufwand, den er mit dem eigenen Personal nicht bewerkstelligen kann. Der Tierpark wird ab Montag täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet sein, der letzte Einlass erfolgt um 17 Uhr. Des Weiteren ist der Einlass in den...

  • Weeze
  • 08.05.20
Wirtschaft
Mit einem Strohhalm trainiert Wolfgang Tiedeck seine Lunge. Durch diese Atemtechnik unterdrückt er den Hustenreiz.
3 Bilder

Wolfgang Tiedeck war schwer an Covid-19 erkrankt und gilt nach langer Behandlung im Klever St.-Antonius-Hospital als geheilt
Glaube, Gebete und ausgezeichnete Versorgung

Wolfgang Tiedeck war schwer an Covid-19 erkrankt. Elf Tage nach dem Auftreten der ersten Infektionssymptome verschlechterte sich sein Zustand dramatisch, er musste intubiert und beatmet werden. Heute gilt er als geheilt. Sein Glaube habe ihm geholfen, sagt er – und die ausgezeichnete Versorgung im Klever Krankenhaus. WEEZE. Etwas Husten, leichtes Fieber. So fing es an, daran erinnert sich Wolfgang Tiedeck genau. Die Berichte über das neue Virus waren schon Schlagzeilen in den Zeitungen....

  • Gocher Wochenblatt
  • 07.05.20
Vereine + Ehrenamt
11 Bilder

Muttertagsaktion
Muttertagsaktion der CDU Uedem diesmal anders

Die alljährliche Muttertagsaktion der Uedemer CDU findet in diesem Jahr einmal anders statt. Die bisherige Tradition das samstags vor Muttertag Rosen verteilt werden, fällt wie so vieles, der Corona Kontaktsperre zum Opfer. Die Uedemer CDU Mitglieder ließen sich was einfallen. Kleine Geschenke übergab eine Abordnung der CDU bestehend aus der Vorsitzenden Klara Achten, ihrem Stellvertreter Dirk Verweyen, Uschi Louven sowie dem Vorsitzenden der Fraktion Michael Lehmann den Mitarbeitern und...

  • Uedem
  • 07.05.20
Ratgeber

Coronavirus im Kreis Kleve
Zahl der Todesfälle steigt auf 28

Insgesamt wurden seit Ausbruch der Pandemie im Kreis Kleve bisher 580 bestätigte Fälle gemeldet. Aktuell sind 112 Personen nachgewiesen infiziert, 21 Patienten werden derzeit stationär behandelt. 200 Menschen sind wieder genesen. 28 mit dem Virus infizierte Menschen sind bisher verstorben, zuletzt ein 86-jährigen Mann aus Rees mit Vorerkrankungen. In Quarantäne befinden sich derzeit insgesamt 332 Personen. Der Kreis Kleve weist darauf hin, "dass diese Zahlen nicht den tatsächlichen...

  • Kleve
  • 06.05.20
Natur + Garten
Noch muss Marie-Christine Kuypers mit den Tieren alleine eine Runde drehen. Ab nächster Woche sollen sich im Weezer Tierpark wieder die Pforten für die Besucher öffnen.
Fotos: Steve
2 Bilder

Weezer Tierpark öffnet erst am 11. Mai wieder seine Pforten
Tiere müssen noch warten

Die Coronakrise hat uns weiter fest im Griff. Doch ganz allmählich stellt sich in vielen Bereichen wieder ein wenig Normalität ein. Seit dieser Woche dürfen die Tierparks und Zoos in NRW ihre Pforten für Besucher wieder öffnen. Doch die Weezer müssen noch warten.   WEEZE. "Die Auflagen sind für uns einfach nicht so schnell umsetzbar", bedauert die Leiterin des Tierpark Weeze, Marie-Christine Kuypers. "Da unser Park ein frei zugängliches Gelände ist und im Normalbetrieb über mehrere Eingänge...

  • Weeze
  • 04.05.20
Wirtschaft
Willi Arians (links) und Wolfgang Pitz mit dem nötigen Abstand. Foto: privat

Die Gocher CDU-Senioren fordern Solidarität in der Coronazeit
Sorge um den Einzelhandel

GOCH. Die Gocher CDU-Senioren Union sorgt sich um den Einzelhandel und um die Gastronomie in Goch. Seit Beginn der Corona Epidemie hat Amazon mit seinem Versandhandel eine Umsatzsteigerung von rund zehn Prozent erwirtschaftet. Jetzt da der Einzelhandel wiedereröffnet hat, wünscht sich die Gocher Senioren Union gleiches für den Gocher Einzelhandel. Daher bittet die Senioren Union höflich ihre Mitglieder und die gesamte Gocher Bevölkerung um Unterstützung für den Gocher Einzelhandel. Der...

  • Goch
  • 04.05.20
  •  1
Blaulicht
Wer kennt diesen Mann?

Mit gestohlener EC-Karte
Geld abgehoben: Wer kennt diesen Mann?

GOCH. Während eines Einkaufs am 30. Dezember 2019 zwischen 12 und 12.30 Uhr in einem Supermarkt an der Weezer Straße kam der geschädigten älteren Dame an der Kasse ihre EC-Karte abhanden. Nur wenig später wurde die EC-Karte an einem Geldautomaten bei der Sparkasse Goch eingesetzt und das Konto mit mehreren Auszahlungen vollständig "leergeräumt". Dabei wurde der unbekannte Täter von einer Überwachungskamera aufgezeichnet. Die Polizei fragt: Wer kann Angaben zu dem abgebildeten Mann machen?...

  • Goch
  • 04.05.20
Natur + Garten
Revierförster Axel Vieting, zuständig für den Wald in Goch, Weeze, Uedem, Bedburg-Hau und Kalkar, zeigt es an, dass sich sein Regenmesser kaum gefüllt hat.
Foto: Steve

Doch für den Wald ist das nur ein Tropfen auf dem heißen Stein
Endlich etwas Regen

In mehreren Waldgebieten in NRW haben in den letzten Tagen Waldbrände gewütet. Auch in Emmerich musste die Feuerwehr dreimal ausrücken. Doch jetzt fällt Regen vom Himmel. Ist damit die Gefahr gebannt?   GOCH/WEEZE/UEDEM. "Weit gefehlt", warnt Revierförster Axel Vieting aus Uedem davor, sich zu schnell in Sicherheit zu wiegen. "Es sieht jetzt alles sehr nass aus. Aber die obere Bodenschicht ist entscheidend." Seit Mitte März habe er gerade einmal vier Millimeter in seinem Regenmesser...

  • Gocher Wochenblatt
  • 30.04.20
Vereine + Ehrenamt

Dankeschön an Fahrer vom Café Konkret

WEEZE.  Zum "Corona-Neustart" vom Café Konkret in Weeze überbrachte der ehemalige Mitarbeiter Klaus Oberreich und seine Frau Claudia eine private Spende in Höhe von 100 Euro an die beiden Fahrer Jürgen Heinze und Johannes Masseling. Beim Neustart von Cafe Konkret am kommenden Donnerstag, 7. Mai, werden Hygienevorschriften, Abstandregeln und Maskenpflicht genauso beachtet werden, wie in allen Lebensmittelgeschäften auch. Das Foto zeigt (von links): Jürgen Heinze, Klaus Oberreich und Johannes...

  • Weeze
  • 30.04.20
Politik

Uedems Grüne fanden BM-Kandidat per Stellenausschreibung
Dominique Willing vs Rainer Weber

Die Suche der Uedemer Grünen nach einem Bürgermeisterkandidaten per Stellenausschreibung hat offenbar einen Adressaten gefunden: Dominique Willing hatte sich daraufhin beworben, teilte Fraktionschefin Gaby Höpfner in dieser Woche mit. UEDEM. ALDI-Kunden ist der Uedemer vielleicht ein Begriff, denn hier hat der studierte Betriebs- und Volkswirtschaftler als Filialleiter gearbeitet. Willing besitzt einen Masterabschluss in Internationaler Ökonomie und Management. "Fähigkeiten, die an der...

  • Uedem
  • 30.04.20
  •  1
Kultur
Die Gocher Stadtbücherei bleibt bis Dienstag geschlossen und öffnet dann vorsichtig wieder. Kontaktfreie Ausleihe ist oberste Pflicht. Foto: Steve

Gocher Stadtbücherei öffnet am Dienstag - Es gelten neue Regelungen
Ausleihe nur mit Termin

GOCH. Die Gocher Stadtbücherei öffnet ihre Türen ab der kommenden Woche, genauer ab Dienstag, 5. Mai, wieder für ihre Leserinnen und Leser. Dabei gelten die Bestimmungen der Coronaschutzverordnung in Nordrhein-Westfalen. So ist der Zutritt zunächst nur für Rückgaben und / oder Ausleihen nach einer vorherigen Terminvergabe möglich. Hierzu müssen sich die Besucher vor ihrem Besuch telefonisch anmelden und bekommen dann ihren Termin. Das Büchereiteam bittet darum, pünktlich zu dem Termin zu...

  • Goch
  • 30.04.20
Ratgeber

77-Jähriger aus Weeze ist das 20. Todesopfer
522 bestätigte Corona-Infektionen im Kreis Kleve

Dem Kreisgesundheitsamt liegen insgesamt 522 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen vor. Davon sind 36 in Bedburg-Hau, 32 in Emmerich am Rhein, 79 in Geldern, 32 in Goch, 29 in Issum, 24 in Kalkar, 37 in Kerken, 47 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 55 in Kleve, 10 in Kranenburg, 47 in Rees, 12 in Rheurdt, 55 in Straelen, 7 in Uedem, 11 in Wachtendonk und 9 in Weeze. Von den insgesamt 522 bestätigten Corona-Fällen sind 323 Personen genesen, 35 Personen befinden sich im Krankenhaus und...

  • Gocher Wochenblatt
  • 24.04.20
Politik
Kyra macht's schon mal vor. In der Gocher Löwen-Apotheke wird der Mund- und Nasenschutz aufgesetzt, wenn man in näheren Kontakt mit dem Kunden kommt. Ab Montag wird er jedoch für alle beim Einkaufen zur Pflicht. Foto: Steve

Kommunen und Apotheker warnen vor trügerischer Sicherheit
Nur noch mit Maske

 Ab Montag, 27. April, gilt in ganz NRW die Pflicht zum Mund- und Nasenschutz in Bussen und Bahnen sowie beim Einkaufen. Aber wie kommen Bürger an eine Maske? Können die Kommunen helfen und wie werden die neuen Maßnahmen kontrolliert? GOCH/WEEZE/UEDEM. "Die Stadtverwaltung kann leider nicht mit den Masken dienen", räumt Torsten Matenaers, Pressesprecher der Stadt Goch, ein. "Unsere Erfahrung zeigt jedoch, dass sich bereits viele Bürger selber eingedeckt haben." So hätten sich zum Beispiel...

  • Gocher Wochenblatt
  • 24.04.20
Kultur
Das Museum Goch ist wegen der Corona-Bestimmungen geschlossen, dennoch bleibt Wochenblatt-Lesern der Weg zur Kunst offen: Steffen Fischer stellt im Rahmen der Reihe "Your private museum" ein Werk von Gil Shachar vor.

Wochenblatt-Reihe: "Your private museum" - Heute: Gil Shachars "Doro"
Ohne Spektakel zum Dialog

Die Corona-Pandemie erfordert viel Flexibilität von allen Gruppen. Das gilt auch für Kulturschaffende und Kulturinteressierte in Goch, denn das Museum Goch ist geschlossen. Da nun der Weg der Kunst zum Interessierten und umgekehrt vorläufig gesperrt ist, hat das Museum ein neues Angebot entwickelt. Sein Name: „Your private museum“. Das Konzept: Die Kunst kommt ins Haus. GOCH. Die Idee ist folgende: Die Museums-Mitarbeiter präsentieren in regelmäßigen Abständen Kunstwerke in den sozialen...

  • Gocher Wochenblatt
  • 24.04.20
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.