Uedem - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Der Ticketbus macht auch in Goch und den umliegenden Kommunen Station.
Foto: Niag/Dominik Bommer

Kartenverkauf auch in Goch und den umliegeden Kommunen
Bustickets im Ticketbus

Ab Dienstag, 2. Juni, werden zwei Ticketbusse der NIAG als mobiles Kundencenter in verschiedenen Städten des unteren Niederrheins das komplette Fahrkartensortiment anbieten. GOCH. Vor allem an Wochenmärkten und an Einkaufszentren in verschiedenen Städten und Orten im Kreis Kleve werden die beiden Fahrzeuge in der Regel für jeweils zwei Stunden die Fahrausweise anbieten. Die Busse werden hierbei an nahegelegenen Haltestellen stationiert sein. Corona: Ticketkauf nicht im Bus...

  • Goch
  • 29.05.20

Landrat Wolfgang Spreen
Der Wind hat sich gedreht

Vollkommen zufrieden dürfte Wolfgang Spreen (CDU) im Herbst nach 16 Jahren als Landrat seine Karriere im Klever Kreishaus nicht beenden. Bei den letzten Kommunalwahlen im Jahr 2015 wurde er noch mit mit 58 Prozent der Stimmen von den Bürgern eindrucksvoll zum dritten Mal in einer Direktwahl zum Landrat nominiert. Spreens Stern strahlte um so heller, weil damals viele CDU-Bürgermeisterkandidaten nicht gewählt wurden - wie in Kleve, Bedburg-Hau oder Kalkar. Aber 2020 lief besher nicht rund...

  • Kleve
  • 22.05.20
  •  1

Uedems Grüne wählen Freitag ihren Bürgermeisterkandidaten
Dominique Willing will frischen Wind ins Rathaus bringen

Am Freitag, 22. Mai, wollen die Grünen Dominique Willing zu ihrem Bürgermeisterkandidaten für Uedem wählen. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr im Bürgerhaus und ist öffentlich. Die Uedemer Grünen werden in diesem Rahmen auch ihre Ratskandidatinnen und -kandidaten bestimmen. Der 31-jährige Ökonom Dominique Willing ist gebürtiger Uedemer und will frischen Wind in Rat und Verwaltung der Schustergemeinde bringen. "Die Herausforderungen der Zukunft sind groß", sagt er. "Mit dem Verwalten des...

  • Gocher Wochenblatt
  • 20.05.20
Auch von Uedem aus überfiel die deutsche Wehrmacht mit einem Panzerzug die benachbarten Niederlande. Foto: Heimatverein

Heimatverein Uedem plant ein Buch über die Anfänge des Krieges
Einmarsch aus Uedem gestartet

Am 8. Mai jährte sich mit der bedingungslosen Kapitulation der deutschen Wehrmacht das Ende des Zweiten Weltkriegs zum 75. Mal. Während in Deutschland darüber diskutiert wird, ob dieser Tag als Tag der Befreiuung gefeiert werden soll, erinnert der Heimatverein Uedem an ein Ereignis, das am morgigen Sonntag vor 80 Jahren stattfand: Am Morgen des 10. Mai 1940 fuhren sieben Panzerzüge beim Einmarsch in die Niederlande über die Grenze. Einer davon fuhr in Uedem los. UEDEM. Über den Einsatz des...

  • Uedem
  • 08.05.20

Uedems Grüne fanden BM-Kandidat per Stellenausschreibung
Dominique Willing vs Rainer Weber

Die Suche der Uedemer Grünen nach einem Bürgermeisterkandidaten per Stellenausschreibung hat offenbar einen Adressaten gefunden: Dominique Willing hatte sich daraufhin beworben, teilte Fraktionschefin Gaby Höpfner in dieser Woche mit. UEDEM. ALDI-Kunden ist der Uedemer vielleicht ein Begriff, denn hier hat der studierte Betriebs- und Volkswirtschaftler als Filialleiter gearbeitet. Willing besitzt einen Masterabschluss in Internationaler Ökonomie und Management. "Fähigkeiten, die an der...

  • Uedem
  • 30.04.20
  •  1
Kyra macht's schon mal vor. In der Gocher Löwen-Apotheke wird der Mund- und Nasenschutz aufgesetzt, wenn man in näheren Kontakt mit dem Kunden kommt. Ab Montag wird er jedoch für alle beim Einkaufen zur Pflicht. Foto: Steve

Kommunen und Apotheker warnen vor trügerischer Sicherheit
Nur noch mit Maske

 Ab Montag, 27. April, gilt in ganz NRW die Pflicht zum Mund- und Nasenschutz in Bussen und Bahnen sowie beim Einkaufen. Aber wie kommen Bürger an eine Maske? Können die Kommunen helfen und wie werden die neuen Maßnahmen kontrolliert? GOCH/WEEZE/UEDEM. "Die Stadtverwaltung kann leider nicht mit den Masken dienen", räumt Torsten Matenaers, Pressesprecher der Stadt Goch, ein. "Unsere Erfahrung zeigt jedoch, dass sich bereits viele Bürger selber eingedeckt haben." So hätten sich zum Beispiel...

  • Gocher Wochenblatt
  • 24.04.20
Auch in der Gocher Gustav-Adolf-Hauptschule erwartet Schulleiter Norbert Arntz seine Schüler. 

Fotos: Steve
3 Bilder

Schüler aus Goch, Weeze und Uedem dürfen bald wieder die Schulbank drücken
Schritt in die Normalität

Sehnsüchtig wurden die Lockerungen der Corona-Auflagen erwartet. Einige Einzelhändler dürften nun ihre Geschäfte wieder öffnen. Die Frisöre sitzen in den Startlöchern. Und die Schüler sollen auch bald wieder die Schulbank drücken dürfen. GOCH/WEEZE/UEDEM. Seit Anfang der Woche sind in NRW zunächst die weiterführenden Schulen für Schulleitungen und Lehrkräfte wieder geöffnet, um den Schulbetrieb vorzubereiten. Ab Donnerstag, 23. April, können ausschließlich die Schülerinnen und Schüler, die...

  • Gocher Wochenblatt
  • 20.04.20
Ab 20. April nehmen die Schulen wieder den Betrieb auf, nach drei Tagen Vorlaufzeit sollen erste Schüler kommen. Das verkündete  NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer am Donnerstag im Schulausschuss des Landtages. Foto: Land NRW

Corona-Krise: NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer hat Plan für Schul-Öffnungen vorgestellt
Ab 23. April sollen erste Schüler wieder in die Klassen gehen

Die Schulen in NRW nehmen am 20. April wieder den Betrieb auf, drei Tage später sollen auch die ersten Schüler wieder in den Klassenräumen sitzen. Am Donnerstag stellte NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) den Plan zur Wiederaufnahme des Unterrichtes vor. Für Schulleitungen, Lehrer und sonstiges Schulpersonal geht es direkt nach den Osterferien am Montag nächster Woche los. Drei Tage lang haben sie Zeit um die notwendigen Schutzmaßnahmen umzusetzen, unter den Unterricht stattfinden darf....

  • Essen-Süd
  • 16.04.20
  •  11
Ungewohnt ruhig und leer liegt der Campus der Gaesdonck derzeit in der Sonne. Nur 25 Schülerinnen und Schüler, die nicht in ihre Heimatländer zurückkehren konnten, leben derzeit im Internat. 
Foto: Oberdörster
2 Bilder

Gaesdoncker Schüler sind permanent mit Aufgaben versorgt
25 internationale Schüler müssen im Internat bleiben

Das Logo ihrer Schule prangt auf dem Pulli der elfjährigen Cara. „Collegium Augustinianum Gaesdonck“ ist in weißen Lettern zu lesen, während sie zuhause, zwischen Uedem und Louisendorf, im Wohnzimmer am Computer sitzt. GOCH. Auch wenn sie derzeit nicht jeden Morgen zu dem altehrwürdigen Gebäude an der niederländischen Grenze fahren kann, bestimmt die Schule dennoch ihren Alltag. „Sechs bis acht Stunden am Tag muss ich mindestens lernen“, erzählt sie im Video-Chat. Lernvideos werden von den...

  • Gocher Wochenblatt
  • 02.04.20
 Weezes Bürgermeister Ulrich Francken richtet sich wegen der Coronakrise an die Bürger. Foto: privat

Weezes Bürgermeister Ulrich Francken richtet sich wegen der Coronakrise an die Bürger
In der Not muss man erfinderisch sein

Ulrich Francken, Bürgermeister der Gemeinde Weeze, richtet sich wegen der Coronakrise an die Bürger seiner Gemeinde: "Es ist mir ein Anliegen, auf diesem Wege die Bürger anzusprechen. Bundes- und Landesregierungen haben eine einheitliche Vorgehensweise abgestimmt. Kontakt soll vermieden werden, aber kein Ausgehverbot. Eine weise Entscheidung, die die Verantwortung der Menschen für richtiges Verhalten honoriert, aber auch einfordert. Gruppenbildung vermeiden, maximal zu zweit und mit der...

  • Weeze
  • 23.03.20
Auf dem Schulhof des Kindergartens in Hommersum ist bei dem derzeit schönen Wetter normalerweise „der Bär los“, aktuell gähnende Leere. 
Foto: privat

CDU Goch fordert Entlastung für Bürger und Unternehmer
Gocher Familien helfen, Geschäftswelt stützen

In den letzten Tagen hat die Gocher CDU-Ratsfraktion und der Geschäftsführende Vorstand des CDU Stadtverbandes Goch aufgrund der weiteren Ausbreitung des Corona-Virus per Telefonkonferenz über mehrere Anträge beraten, unter anderem um Gocher Bürger und Unternehmer zu entlasten. GOCH. Dazu zählen unter anderem Aussetzung bzw. Rückzahlung der Elternbeiträge für Kindertagesstätten und Kindergärten bis zum 30. Juni  sowie die Aussetzung der Parkgebühren mindestens für die Dauer der angeordneten...

  • Goch
  • 19.03.20

CDU-Landratskandidatin Silke Gorißen
Sie übt Kritik am Krisenmanagement von Landrat Wolfgang Spreen

Die CDU-Landratskandidatin Silke Gorißen krititisiert die Kreisverwaltung und fordert größtmöglichen Einsatz durch den Kreis Kleve im Rahmen der Eindämmung und Bekämpfung der Corona-Virus-Infektionen: "Mit Hochdruck wird seitens der Kommunen im Kreis Kleve dafür gesorgt, durch die Umsetzung einer Vielzahl von Maßnahmen die Corona-Krise so gut wie eben möglich zu bewältigen. Wir stehen aktuell vor neuen, enormen Herausforderungen, um den Schutz der Bevölkerung und die Aufrechterhaltung einer...

  • Kleve
  • 17.03.20
  •  1
NRW-Ministerpräsident Armin Laschet

Coronavirus und die Folgen
Was hat eigentlich die Landesregierung alles am Sonntag beschlossen?

Hier die ofizielle Erklärung der Landesregierung: In einer Kabinettsitzung hat die Landesregierung Nordrhein-Westfalen am Sonntag, 15. März 2020, weitere Maßnahmen zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie beschlossen. Noch am Sonntag sollen durch Erlass des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales nahezu alle Freizeit-, Sport-, Unterhaltungs- und Bildungsangebote im Land eingestellt werden. Ministerpräsident Armin Laschet: „So sehr die Einschränkungen Opfer bedeuten, so wichtig ist es...

  • Kleve
  • 16.03.20
  •  1
Landrat Wolfgang Spreen

„Sie leisten in diesen schwierigen Zeiten großartige Dienste“
Landrat Wolfgang Spreen dankt Einsatzkräften im Gesundheits- und Pflegebereich

Das Coronavirus verunsichert viele Menschen auch im Kreis Kleve. Keiner kann sagen, was uns noch bevorsteht. Ob wir wie in Italien oder anderen Ländern noch weitere Einschränkungen im öffentlichen Leben zu erwarten haben. Schon jetzt sind die Herausforderungen besonders im Gesundheits- und Pflegebereich deutlich zu spüren: „Gerade in diesen schwierigen Zeiten leisten die Gesundheits- und Pflegekräfte einen unermesslichen Beitrag in ihren täglichen Einsätzen. Für diese großartigen Dienste...

  • Kleve
  • 15.03.20
Der CDU-Vorsitzende Max von Elverfeldt (links), die Landratskandidatin Silke Gorißen, Manfred Lorenz und Bürgermeister Ulrich Francken (rechts) gratulieren Guido Gleißner (2.v.l.) zur Nominierung. Foto: privat

Mit vereinten Kräften zur Kommunalwahl
CDU Weeze geht wieder mit einem Team ins Rennen

Die CDU Weeze tritt zur Kommunalwahl am 13. September wieder mit einem Team an. Auf ihrer Aufstellungsversammlung wählten die Mitglieder der CDU Weeze unter Leitung des Vorsitzenden Max von Elverfeldt sowohl den Bürgermeisterkandidat, die Wahlkreiskandidaten als auch die Listenkandidaten und den Kandidaten für den Kreistag. WEEZE. Sämtliche Kandidaten wurden mit großer Mehrheit gewählt und gehen mit erheblichem Rückenwind in den bevorstehenden Wahlkampf. Zum Bürgermeisterkandidat der CDU...

  • Weeze
  • 06.03.20
In dem Zelt am Eingangsbereich des Klever Krankenhauses wird seit Samstag der Test auf das Coronavirus durchgeführt, wenn Anhaltspunkte dafür vorliegen, dass sich jemand angesteckt haben könnte.

Noch kein Corona-Fall im Kreis Kleve
Wann sollten Bürger die Fieberambulanz am St. Antonius-Hospital aufsuchen?

Das Katholische Karl-Leisner-Klinikum hat am Samstag zur Corona- und Grippe-Ausschlussdiagnostik eine zentrale Fieberambulanz eingerichtet – untergebracht in einem Zelt am St.-Antonius-Hospital  in Kleve (links vor dem Haupteingang). Sie soll ausschließlich zur Diagnostik und nicht zur klinischen Behandlung dienen. Bisher gibt es noch keinen Corona-Fall im Kreis Kleve. Allerdings gab es schon am Wochenende Probleme rund um das Zelt: "Zu uns kommen Menschen ohne Grippesymptome, um sich testen...

  • Kleve
  • 01.03.20
Bürgermeister Rainer Weber Links), Pfarrer Berthold Engels (2.v.l) sowie Rainer Borsch, Karl Döring (2.r.), Vorstände der Caritas und Markus Coenen (rechts), von der Coenen Projekt GmbH, setzen die Zeitkapsel in den Grundstein. Foto: Caritasverband Geldern-Kevelaer

Auf dem Gelände des Altbaus des Laurentius-Hauses entstehen drei Gebäude mit barrierearmen Wohnungen
Grundsteinlegung für die neue Tagespflege in Uedem

UEDEM. Unter dem Motto „Auf dich kann ich bauen“ stellte Pfarrer Berthold Engels die Grundsteinlegung der Tagespflege des Caritasverbandes Geldern-Kevelaer e.V. in Uedem. Neben Vertretern der Caritas nahmen auch Investor Markus Coenen von der Coenen Projekt GmbH und der Bürgermeister von Uedem Rainer Weber teil. An der Seite der Caritas-Vorstände Karl Döring und Rainer Borsch mauerten sie eine Zeitkapsel in den Grundstein ein. Markus Coenen baut auf dem Gelände des ehemaligen Altbaus des...

  • Uedem
  • 28.02.20
Volles Haus beim Jahresempfang Aschermittwoch-Fischessen in der von-Seydlitz-Kaserne. 

Fotos: Schulte
2 Bilder

Prominenz aus Politik und Wirtschaft kam zum Jahresempfang bei der Luftwaffe
Standort verändert sich

Über 180 Gäste waren der Einladung des Kommandeur Zentrum Luftoperationen, Generalleutnant Klaus Habersetzer, zum traditionellen Jahresempfang Aschermittwoch-Fischessen, in die von-Seydlitz-Kaserne Kalkar gefolgt. KALKAR/UEDEM. Angefangen beim stellvertretenden Kalkarer Bürgermeister, Günter Pageler, über den ersten Bürger der Gemeinde Uedem, Rainer Weber, den Bundestagsabgeordneten Stefan Rouenhoff, die Landtagsabgeordnete Margret Voßeler-Deppe bis hin Spitzen-Militärs, Behördenleitern und...

  • Uedem
  • 27.02.20
Eines der Highlights beim Girls Day in der Kaserne: Die Station „Leben im Felde“.
Foto: Bundeswehr

Girls Day bei der Luftwaffe
Schule einmal anders

UEDEM/KALKAR. Am Luftwaffenstandort Kalkar / Uedem haben am Donnerstag, 26. März, insgesamt 40 Mädchen die Gelegenheit, die Luftwaffe in all ihren Facetten kennenzulernen. Der bundesweite Aktionstag ermöglicht es den Schülerinnen einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Die Luftwaffe am Niederrhein beteiligt sich bereits seit vielen Jahren mit einem abwechslungsreichen und spannenden Angebot. An vier Stationen erhalten die jungen Besucherinnen einen umfassenden Überblick über die...

  • Uedem
  • 27.02.20

Politiker wollte Storchenfreunde kennenlernen
Jan Baumann zu Besuch in Hommersum

HOMMERSUM. Seit zehn Jahren hofft man in Hommersum auf ein Storchenpaar. Auf einem Telefonmast gleich hinter der Kirche haben Storchenfreunde eine Plattform gebastelt, die dem Storchenpaar gefallen soll. Bisher haben aber lediglich Gänse gefallen an dem Nest gefunden. Da die obere Plattform in die Jahre gekommen war, wurde sie diesen Winter renoviert. Um den Gänsen die Brutstätte zu vergraulen wurde eine kleine Hupe unter das Nest installiert, die im Bedarfsfall die ungebetenen Gäste...

  • Goch
  • 27.02.20
Weezer Grüne besichtigen Biogasanlage

Im Rahmen ihrer Themenreihe „regionale Böden“
Weezer Grüne besichtigen Biogasanlage

WEEZE. Im Rahmen ihrer Themenreihe „regionale Böden“ haben die Weezer Grünen die Biogasanlage von Schloss Wissen besichtigt. In einer interessanten Führung durch die verschiedenen Bereiche der Anlage hat Magnus Bause, Anlagenleiter von Wissen erklärt, wie und mit welchen Rohstoffen die Anlage funktioniert, wofür die Energie genutzt wird und wie sich die rechtliche Situation entwickelt hat. Die Anlage erzeugt nicht nur Strom, sondern auch Gas für Wärme, sowohl für das Schloss Wissen, als...

  • Weeze
  • 20.02.20
Professor Dr. Sven Bernhard Gareis (Mitte) mit den beiden Gastgebern Generalleutnant Klaus Habersetzer und Oberstleutnant a. D. Michael Urban.

Foto: Kaserne Kalkar

Wintervortrag des Jahres in der von-Seydlitz-Kaserne
Gute und stabile Beziehungen zwischen Deutschland und China

China ist derzeit wegen des Coronavirus in aller Munde. So auch beim ersten Wintervortrag des Jahres in der von-Seydlitz-Kaserne Kalkar. Im Mittelpunkt dieses Vortrages stand allerdings nicht das Virus, sondern die Beziehungen zwischen Deutschland und China. Die Frage „China: Strategische Partnerschaft oder Herausforderung“ versuchte Professor Dr. Sven Bernhard Gareis, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Abteilung Politische Angelegenheiten und Sicherheitspolitik im NATO-Hauptquartier in...

  • Uedem
  • 03.02.20

Kommentar zur Landratskandidatur der CDU
Bloß kein "Weiter so"...

Kampfkandidaturen mögen die Mitglieder der CDU im Kreis Kleve offenbar sehr. 620 von ihnen machten sich am Mittwoch zur Landratskandidatur auf den Weg nach Kevelaer. Dass am Ende Silke Gorißen so deutlich vor dem vom amtierenden Landrat vorgeschlagenen Dominik Feyen lag, war eine Überraschung. Es war zu spüren, dass Schulrat Feyen der Stallgeruch fehlte. Silke Gorißen, CDU-Fraktionsvorsitzende im Bedburg-Hauer Gemeinderat, hat erkannt, dass sich die CDU im Kreis Kleve nach den Kommunalwahlen...

  • Kleve
  • 31.01.20
  •  2

Beiträge zu Politik aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.