Bad Königsborn

Anzeige
Unna: Kurpark | Einen weiteren Außentermin, im Rahmen des monatlichen Kaffeetreffs, hatte die Senioren-Union der CDU Unna am 13.05.2015. In der „Heimatkunde“ war das Thema und Ziel Bad Königsborn. Der Badedoktor Wegele, alias Hartmut Herzog, Heimatpfleger in Königsborn, erläuterte den 55 Teilnehmern die Entstehung und den Werdegang des Bades. Aus der einstigen preußischen Saline Königsborn wurde das Soleheilbad Königsborn. Viele Details, welches den Teilnehmer nicht bekannt war, kamen zur Sprache. Zum Beispiel die einstige Lage des kostenpflichtigen Kurparkes und das für alle öffentlich zugängliche Kaffeewäldchen mit entsprechender Einrichtung. Anschließend konnte in einem Rundgang alles Gehörte auch optisch begutachtet werden. Beeindruckend waren das renovierte Friedrichsborn, die kleinen Salzsieder-Wohnhäuser, das Siede-Inspektor Haus und der Monopteros mit dem steinernen Verlobungsstuhl.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
9.712
Jürgen Thoms aus Unna | 15.05.2015 | 10:09  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.