Immer wieder spannend und interessant - Schülerbegegnungen in der Sonnenschule

Anzeige
Sonnenschüler mit Lehrerin Sandra Busch (oben links) und Klassenleherin Jasmin Kötterheinrich (rechts) mit ihren Gästen aus den Partnerschulen Ajka und Lanchester
Unna: Sonnenschule Unna-Massen | Eine Schülerbegegnung vom Dienstag 06. Juni bis Freitag 09. Juni 2017

Im Rahmen des zurzeit laufenden Erasmus+ Programms „Auf den Flügeln der Fantasie durch Europa“

waren die Lehrerinnen Böhm Krisztina und Lecsek Desdemona mit vier ihrer Schülerinnen und Schüler aus der ungarischen Partnerschule in Ajka und die Lehrkräfte Mr. Aidan Stoker, Mr. Lewis Grahan, Miss Sarah Jackson und Mrs. Pat Riddelt aus der Partnerschule in Lanchester mit vier ihrer Schülerinnen und Schüler zur Sonnenschule gekommen.

Wir freuen uns Sie hier zu haben, sagte die kommissarische  Schulleiterin Tanja Pfützner und sind dankbar an diesem Projekt teilzunehmen. Erasmus+ ist das Programm für Bildung, Jugend und Sport der Europäischen Union, das zum transnationalen Austausch guter Praxis im Schulbereich dient. Wir hoffen, dass es für unsere Schulen so weiter geht.

Das hoffen die beiden Erasmus + Projekt begleitenden Lehrerinnen der Sonnenschule Sandra Busch und Ilka Meier auch. Es sind für uns und unsere Schüler beste Möglichkeiten Europa und unsere Partnerschulen ganz individuell kennen zu lernen, bestätigt Sandra Busch.

Und so sieht das Programm der Schülerbegegnung aus

In der Sonnenschule werden sie gemeinsam mit den deutschen Schülern Unterricht in einer deutschen Schule mit offenem Ganztag erleben, deutsches Essen kennen lernen. Ihre Spuren in Form von Fußspuren auf dem Schulhof hinterlassen und natürlich mit Händen und Füßen, auf englisch, deutsch und ungarisch miteinander Kontakt aufnehmen. Darauf sind schon alle sehr gespannt.

Donnerstag dreht sich der Tagesplan um deutsche Geschichte und Kunst, denn eine gemeinsame Stadtführung in Unna und ein Besuch im Picasso-Museum in Münster sind geplant. Das aktuelle Erasmus+Projekt heißt ja „Auf den Flügeln der Fantasie durch Europa" und dazu passt ein Besuch der Miro-Ausstellung in Münster natürlich hervorragend.

Im Anschluss an den Ausflug nach Münster findet ein Grillfest auf dem Schulhof statt. Eltern spenden hierfür ihre leckersten Salate und den selbst gemosteten Apfelsaft (hergestellt in der Massener Heide aus heimischen Früchten). Die LehrerInnen sorgen für Würstchen und Brötchen.

Und schon am Freitag heißt es dann „Good bye" für die englischen Gäste. Nach einem Wochenende in Unna-Massen in den Gastfamilien reisen die ungarischen Gäste Sonntag mit vielen neuen Eindrücken und Erfahrungen im Gepäck zurück in ihre Heimat und freuen sich auf den Gegenbesuch deutscher Schüler in Ajka.

Dieser ist schon im neu beantragten Erasmus+ Projekt

„Wir teilen unsere Geschichten - Sharing our stories"

ebenso wie ein Besuch der Sonnenschüler in Lanchester geplant.


» Sonnenschule in Unna-Masssen
Städt. Gemeinschaftsgrundschule
- Primarstufe -
Karlstr. 15
59427 Unna
» Sonnenschule im Internet

Fotos © Jürgen Thoms
07.06.17 20:09:16
1 1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.