Vielfalt - Das Beste gegen Einfalt - Vielfalt Griechenlands

Anzeige
Angelika Becker (Bereich Kultur), Ksenija Sakelšek (Integrationsvorsitzende), Prof. Dr. Christian Jänig, Elpia Pavlidou, Gabriele Köhnemann und Ingrid Kroll (Philia - Deutsch-Griechischer Verein Unna e.V.)
 
Angelika Becker (Bereich Kultur), Ksenija Sakelšek (Integrationsvorsitzende), Prof. Dr. Christian Jänig, Elpia Pavlidou, Gabriele Köhnemann und Ingrid Kroll (Philia - Deutsch-Griechischer Verein Unna e.V.)
so lautet das Motto und die

Vielfalt Griechenlands


steht im Blickpunkt der Interkulturellen Wochen vom 10. bis 24. September 2016 in der Kreisstadt Unna.

Vorgestellt wurde das kompakte Programm heute im Rathaus von der Integrationsvorsitzenden Ksenija Sakelšek, Angelika Becker von den Kulturbetrieben der Kreisstadt Unna und von Prof. Dr. Christian Jänig, Elpia Pavlidou, Gabriele Köhnemann und Ingrid Kroll von Philia - Dem Deutsch-Griechischen Verein Unna e.V.

Diese interkulturellen Wochen, Griechenland ist zum ersten Mal als Thema gewählt, geben in diesem Jahr Jung und Alt Gelegenheit, die kul­turelle Vielfalt Griechenlands in Vorträgen, Ausstellungen, Musik und Kultur kennenzulernen. Wir wollen mit dem jeweils Anderen ins Gespräch kom­men, in fremde Kulturen eintauchen, Kultur gemeinsam genießen. Und das auch, aber nicht nur in der Interkulturellen Woche!

Unna bleibt bUNt


Veranstaltung gegen Rassismus
» Samstag, 10. September 2016, 11:00 Uhr, Alter Markt
Für ein Zusammenleben in Vielfalt auf der Grundlage der Grund- und Menschenrechte kann man auf dem Al­ten Markt mit anderen Menschen Spiele ohne Grenzen spielen, beim Schwungtuch-Ball oder Soft-Boule mitma­chen oder auf der Bank der Begegnung ins Gespräch kommen. Eine Menschenkette verbindet ab 10:30 den Rathausplatz mit dem Alten Markt
In Kooperation mit dem Runden Tisch gegen Gewalt und Rassismus und dem betreuten Wohnen ider Werkstatt m Kreis Unna


Das Griechische Fest
» Samstag, 10. September 2016, ab 12:30 Uhr, Alter Markt
Offiziell eröffnet werden die Interkulturellen Wochen um 13:00 Uhr durch den Bürgermeister der Kreisstadt Unna, Werner Kolter, den griechischen Generalkonsul Grigorios De­lavekouras, Pater Dr. Filotheos Maroudas und Ksenija Sakelšek, Vorsitzende des Integrationsrates.
Zu hören und sehen sind: Chor und Orchester Terpsi­noon, Vangelis Trigas Ensemble, Band Stochos, Tanz- und Kulturverein Apollon, pontische Tanzgruppe Xe­niteas. Vielfältige griechische Spezialitäten runden das Angebot ab!

Gottesdienst zum Thema:„Vielfalt - Das Beste gegen Einfalt“
» Sonntag, 11. September 2016, 11:00 Uhr
Kath. Kirche St. Peter und Paul Unna-Hemmerde

„Neue Heimat-Tour auf dem Rad“
» Montag, 12. September 2016, 16:00 bis 19:00 Uhr
Treffpunkt: Caritas-Geschäftsstelle, Höingstr. 5, Unna
„Altbürger“ zeigen „Neubürgern“ bei einer ca 15 km langen Fahrradtour Unnas schöne Plätze. (Anmeldung erforderlich) In Kooperation mit ADFC, Ehrenamts-Agentur Unna, VHS und Caritas-Flüchtlingshilfe.

Sind die Griechen selbst Schuld an ihrer Misere?
Vortrag von Dr. Sigrid Skarpelis-Sperk
» Dienstag, 13. September 2016, 20:00 Uhr
Atelier der Lindenbrauerei, Rio-Reiser-Weg 1, Eintritt frei!

Leinwand special
„Zimt und Koriander“
Regie: Tassos Boulmetis
» Mittwoch, 14. September 2016, 18:30 +20:45 Uhr, Filmcenter

Pantoffelkino: „Kleine Wunder in Athen“
» Donnerstag, 15 . September 2016, ab 19.30 Uhr
Café im zib, Lindenplatz 1, Unna
Eintritt mit kleinem Essen 14,90 €, Anmeldung bis 13.09.16


Begegnungscafé
» Freitag, 16. September 2016, 16:00 bis 18:00 Uhr
Zentrum für Information und Bildung, Lindenplatz 1, Unna

„Ella kocht - mit Liebe und Leidenschaft“
» Samstag, 17. September 2016, ab 16:30 Uhr
Lehrküche der Werkstatt Unna, Platz der Kulturen, Unna
Choriatiki, Fassolia, Chtipiti, Saganaki, Melitzanes, Arna­ki sto furno, Giaurti me Meli Karidia und Karpusi aus der Küche Griechenlands.
Ella und Sophia leiten die Köchinnen und Köche an, zu jedem Gang gibt es ein passendes Getränk. Lassen Sie sich überraschen!
Musikalische Begleitung: Stavros Toutalas
» Achtung: 21,90 €, nur im Vorverkauf im i-Punkt im zib bis zum 15.09.16

Ausstellung: Ikonen, Trachten, Impressionen
» 18. September bis 9. Oktober 2016
Zentrum für Information und Bildung, Lindenplatz 1, Unna
Eröffnung: Sonntag, 18. September 2016, 14:00 Uhr,
durch den Bürgermeister der Kreisstadt Unna, Werner Kolter, den griechischen Generalkonsul Grigorios Delavekouras sowie Pater Dr. Filotheos Maroudas
Musikalische Begleitung: Kindertanzgruppe Xeniteas und Stavros Toutalas

Gebet der Religionen
„Gebet für Frieden“

» Montag, 19. September 2016, 18:00 Uhr
Bürgerhalle im Rathaus der Kreisstadt Unna
Es gibt viele Gemeinsamkeiten unter den Menschen, gleich welcher Herkunft, Sprache oder Religion: Das Be­dürfnis nach Nähe und Sicherheit, nach freier Entfaltungs­möglichkeit, nach Teilhabe und Heimat. In der Sorge um die eigene Zukunft und um die Zukunft der Länder dürfen nicht die vergessen werden, die auf der Flucht sind, auf dem Weg nach Europa.
Vertreter der unterschiedlichen Religionen bzw. Kon­fessionen beten gemeinsam. Dieses Gebet der Reli­gionen soll zur religiösen und zwischenmenschlichen Verständigung beitragen sowie zur Akzeptanz anderer Religionen für ein friedliches Zusammenleben aufrufen.In Kooperation mit dem Caritasverband für den Kreis Unna e.V.

Wer rettet wen? - wie wir die Risiken des Fi­nanzmarktes tragen“
(Film und Diskussion)
» Dienstag, 20 September 2016, 19.00 Uhr
Zentrum für Information und Bildung, Jugendbibliothek, Lindenplatz 1, Unna, Eintritt frei!

„Unnaer kochen für Freunde“
» Mittwoch, 21 September, 2016, 18 Uhr
Schalander der Lindenbrauerei, Unna
In der Küche des Schalanders kochen Griechen, Ge­flüchtete und Deutsche gemeinsam internationale Spei­sen für sich und die Gäste. Motto: Pay what you want!

Interkulturelle Ausbildungsbörse
» Donnerstag, 22. September, 2016, 11 - 16 Uhr
Zentrum für Information und Bildung, Lindenplatz 1, Unna,
» Anmeldung erforderlich
Offene Ausbildungsplätze für den gewerblichen und kauf­männischen Beruf rund um die Logistik. In Kooperation mit BildungswerkVerkehr Wirtschaft Logistik NRW e.V.

„Rassismus - war da was?“
» Donnerstag, 22. September, 2016, 18:30 Uhr
Zentrum für Information und Bildung, Jugendbibliothek, Lindenplatz 1, Unna, Eintritt frei!
Menschen und Politiker aus der gesellschaftlichen Mitte argumentieren zunehmend rassistisch, vor allem gegen­über Angehörigen muslimischen Glaubens, und plädie­ren für eine weitgehende Abschottungspolitik Deutsch­lands und Europas Was aber ist genau Rassismus, wie zeigt er sich im Herbst 2016 und was können wir dage­gen tun - am Arbeitsplatz, im Familien- und Freundes­kreis, in der Jugend-, Bildungsarbeit und in der Schule? Referentin: Anne Broden, Informations- und Dokumenta­tionszentrum für Antirassismusarbeit NRW

bUNt International in Unna


So der große Abschlusstag der Interkulturellen Wochen 2016
» Samstag, 24. September 2016, 11:00 bis 17:00 Uhr
Zentrum für Information und Bildung, Lindenplatz 1, Unna
An diesem Tag stellen sich verschiedene Vereine und Organisationen vor und bauen eine gesellschaftliche und kulturelle Brücke zwischen „Zugewanderten“ und „Einheimischen“. Sie helfen mit ihrem Engagement, dass über alle ethnischen, kulturellen und religiösen Unterschiede hinweg ein Miteinander gelingt. Das bunte internationale Bühnenprogramm sorgt für gute Unterhaltung. Die Deutsch-Japanische Gesellschaft Dortmund lehrt die Kunst des „Origami“, Joseph Ma­hame bietet einen Trommelworkshop an und präsen­tiert das Ergebnis bei gutem Wetter auf dem Linden­platz.
Für die kleinen Gäste gibt es ein Kinderprogramm, u.a. mit Kinderschminken, Seifenblasen. Ganztägig können Sie sich mit landestypischen Spezi­alitäten aus dem Orient und Okzident stärken.

Während der Interkulturellen Wochen sind die Ausstellungen
» „Flucht und Vertreibung -gestern und heute“
» „Frauen im Gespräch: Miteinander leben-miteinander reden“
In der der Evangelischen Stadtkirche zu sehen.
» Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 10:00-13:00 und 15:00-17:00 Uhr

„Griechische Wochen“
die gibt es auch im Schalander der Lindenbrauerei
Mit griechischen Speisen und Getränken, in passendem Ambiente als Treffpunkt vor und nach den jeweiligen Veranstaltungen.

Fotos © Jürgen Thoms
30.08.16 20:38:58
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
5.326
Manuela Burbach-Lips aus Dortmund-City | 31.08.2016 | 09:29  
10.199
Elisabeth Jagusch aus Schermbeck | 31.08.2016 | 09:38  
23.171
Helmut Zabel aus Herne | 02.09.2016 | 09:03  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.