Auszeichnung durch Ministerpräsidentin

Anzeige
Ministerpräsidentin Hannelore Kraft übergab in Düsseldorf die Auszeichnung an die Unnaer Delegation. (Foto: privat)
Unna. Ministerpräsidentin Hannelore Kraft hat 25 Städten und Kreisen in Nordrhein-Westfalen, darunter auch die Kreisstadt Unna, die Auszeichnung „Europaaktive Kommune in Nordrhein-Westfalen“ verliehen. In einer Feierstunde im Düsseldorfer Museum Kunstpalast erhielten die Vertreterinnen und Vertreter der Kommunen ihre Urkunden. Ministerpräsidentin Kraft: „Die 25 Städte und Gemeinden zeichnen sich durch ihr besonderes kommunales Europa-Engagement aus. Mich hat beeindruckt, wie praxisnah und alltagstauglich der europäische Gedanke in diesen Kommunen gelebt wird“.
Bürgermeister Werner Kolter, der gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Partnerschaftsbeirates Helmut Tewes und Ewald Löwe (Hellweger Camping-Freunde e.V.) am Festakt teilnahm, freute sich über die Auszeichnung. „Damit wird das Engagement unserer Stadt und seiner Bürgerinnen und Bürger für die Partnerschaften mit unseren Partnerstädten gewürdigt.

Ausgezeichnet wurden bei den Kreisen: Kreis Lippe, Rhein-Kreis Neuss, Kreis Steinfurt, Rhein-Sieg-Kreis und die Städteregion Aachen.
bei den kreisfreien Städten: Aachen, Bonn, Essen, Hagen, Köln und Leverkusen. Bei den kreisangehörigen Städten und Gemeinden: Brilon, Detmold, Eschweiler, Gütersloh, Herten, Herzogenrath, Iserlohn, Lünen, Paderborn, Rheine, Unna, Versmold, Warstein und Wassenberg.
Die Landesregierung vergibt die undotierte Auszeichnung in diesem Jahr zum ersten Mal.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.