HSC erneut als „Leistungserbringer für Rehabilitationssport“ anerkannt

Anzeige
HSC bietet neuen Reha-Kurs an. (Foto: Fotoarchiv)

Der Landessportbund NRW und der Behinderten Sportverband NRW bestätigte den HSC-Gesundheitssport jetzt wieder als „Leistungserbringer von Rehabilitationskursen“. Der Holzwickeder Sport Club (HSC) bietet mittlerweile 16 Reha-Kurse an. Hohe Anerkennung erhielten dabei „Sport in der Krebsnachsorge“, „Rehasport bei Diabetes“, „Herzsport“, „Wasser-und Trockengymnastik Orthopädie“.

Immer mehr und gerade jüngere Menschen leiden an Krankheiten, die früher nur mit dem „Alter“ in Verbindung gebracht oder verdrängt wurden. So macht beispielsweise die „Pumpe“ in frühen Jahren schon schlapp oder hat Aussetzer – Herzerkrankungen aller Arten und Schwere nehmen zu. Auch Tumor-Erkrankungen oder Diabetes sind längst nicht mehr Alters-Phänomene – im Gegenteil.

Deshalb wird in den Nachmittagsstunden von 17.30 bis 18.15 Uhr ein neuer Kurs für Ortopädische Rehamaßnahmen eingerichtet. Immer mittwochs ab 10. Januar 2018 gibt es Rehasport in der Sporthalle der Karl-Brauckmann-Schule, Karl-Brauckmann-Str. 5 in Holzwickede.

Fragen zum Reha-Sport beim HSC beantwortet Susanne Werbinsky an der HSC-Hotline unter 02301/12109. Informationen gibt es auch unter www.hsc-holzwickede.de/gesundheitssport
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.