Die Arbeitsgemeinschaft 60 plus der SPD im Kreis Unna bekommt neuen Vorstand

Anzeige
Unna: Unna | Der Lüner Hans Demmerle (Foto) ist auf der Delegiertenkonferenz der Arbeitsgemeinschaft 60 plus im Kreis Unna zum neuen Vorsitzenden gewählt worden.
Die AG 60 plus vertritt die Interessen der Älteren innerhalb und außerhalb der SPD und hat es sich zum Ziel gesetzt, das Engagement älterer Menschen zu fördern, bei der Gestaltung und Bewältigung des demografischen Wandels mitzuwirken und Impulse zur Weiterentwicklung der SPD-Politik für ältere Menschen zu geben.

Komplettiert wird der neue Vorstand mit den stellv. Vorsitzenden Karin Goddinger (Selm), Rolf Herzog (Fröndenberg), Ralf Maczkowiak (Bönen), der Schriftführerin Jutta Ludwig (Selm), dem stellv. Schriftführer Peter Korte (Lünen) und den Beisitzer/innnen

Alfons Böcker (Selm)
Werner Brauckmann (Holzwickede)
Horst Hoffmann (Holzwickede)
Jürgen Heinrich (Selm)
Silke Hemke (Unna)
Dietrich Kloß (Bergkamen)
Margot Kollhoff (Bönen)
Ulrike Maczkowiak (Bönen)
Gisela Pietzak (Bönen)
Julius Pund (Selm)
Dieter Voß (Unna)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.