Stadtwerke modernisieren City-Lokal: "Treffpunkt Energie" in Unna bis zum 8. November geschlossen

Anzeige

Unna. Der Treffpunkt Energie im Unna Rathaus wird zwölf Jahre nach seiner Eröffnung modernisiert. Aus diesem Grund schließen die Stadtwerke Unna bis zum 8. November ihr Kundenzentrum Treffpunkt Energie im Rathaus der Kreisstadt Unna.

Direkt neben dem schon rundum erneuerten Bürgerservice der Verwaltung
und dem Familienbüro der Kreisstadt sollen bald Infos von der maßgeschneiderten Information zu Energieprodukten über Tipps zur effizienten Ausstattung von Wohnung und Eigenheim und Förderprogramme bis hin zur Ausstellung der neuesten Energietrends abrufbar sein. "Beim Einkauf mal kurz Energiefragen klären oder einfach Rat zur Kostensenkung von Fachleuten holen: Im Treffpunkt finden Sie die Ansprechpartner für alle Fragen zu Strom, Gas, Fernwärme oder deren Nutzung. Sie können auf kurzem Wege Ihre Kundendaten ändern, ebenso die richtigen Produkte für Ihren individuellen Verbrauch wählen. Und wenn Sie Spezialfragen etwa zur optimalen Heizung, zu Geräten, zur lichtschnellen Datenkommunikation, zur Eigenerzeugung oder zu unserem Unternehmen haben: Die Fachleute im Treffpunkt Energie schalten Ihnen schnell den richtigen Draht zu den Experten in unserem Hause“, erklärt Petra Wiechert, Leiterin des Privatkunden-Service der Stadtwerke.

Der Treffpunkt Energie soll zudem einladen, die neueste Technik mal selbst zu testen: „Sie können bald bei uns zum Beispiel gerne im Schein unterschiedlicher Lampen und Leuchtmittel in Zeitschriften blättern oder durch unser Stadtwerke-Portal surfen“, verspricht Petra Wiechert.

Bislang sind im Treffpunkt Energie auch die Parkkarten für die Tiefgaragen und Parkhäuser verwaltet worden. Während der Umbauphase bitten die Wirtschaftsbetriebe der Stadt Unna GmbH die Kunden für Fragen und Service in die Heinrich-Hertz-Straße 2 zu kommen. Dort werden die Verträge und Codierungen der Parkkarten bearbeitet.

Parkkarten gibt es in der Zentrale der Stadtwerke Unna GmbH in der Heinrich-Hertz-Straße 2

montags bis donnerstags von 7 bis 16 Uhr und freitags von 7 bis 12 Uhr.

Die Wirtschaftsbetriebe sind weiterhin telefonisch unter 02303-2001-0 oder
unter www.wirtschaftsbetriebe-unna.de erreichbar.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.