Hochschulcampus Unna veranstaltete seine erste Sportkonferenz

Anzeige
Interessiert verfolgten die Teilnehmer der 1. Sportkonferenz am Hochschulcampus Unna die beiden Hauptvorträge des Abends. (Foto: Privat)
Unna: Hochschulcampus |

Der Hochschulcampus Unna veranstaltete seine erste Sportkonferenz. Er entwickelt sich ständig weiter, baulich wie auch inhaltlich und informierend.

Am 26. November wurden hier zwei Hauptvorträge zum Thema Sport, unter dem Motto „News aus der angewandten Sportwissenschaft“, gehalten. Damit startete, um 17.30 Uhr, die Sportfakultät der H:G (Hochschule für Gesundheit und Sport, Technik und Kunst) die Informationsveranstaltung.

Den ersten Hauptvortrag hielt Frau Prof. Dr. Sandra Ückert zu dem Thema „Aufwärmen? Nein danke! Warum Sportler eisbaden“. nach der anschließenden Snackpause folgte der zweite Hauptvortrag gehalten durch Prof. Dr. Volker Höltke mit neuen Erkenntnissen zum Thema „Sport macht und hält gesund“. Bei der anschließenden Fragerunde entwickelte sich eine angeregte Diskussion.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.