Jahreshauptversammlung der Volleyballabteilung vom SuS Oberaden

Anzeige
Der Vorstand der Volleyballabteilung des SuS Oberaden setzt sich aus (v.l.) Mareike Füllner, Jan Ketels, Lena Fehrmann, Martin Stahl und Svenja Enkelmann zusammen. (Foto: privat)

Rund 60 Teilnehmer folgten der Einladung zur Jahreshauptversammlung (JHV) der Volleyballer des SuS Oberaden. Damit konnten 50 Prozent aller Abteilungsmitglieder begrüßt werden. Eine erfreuliche Beteiligung, wie die 1. Vorsitzende Svenja Enkelmann zur Begrüßung feststellte.

Bevor die eigentlichen Themen der Sitzung abgearbeitet wurden, dankte Enkelmann ihrem Vorstandskollegen Marco Füllner, der nach 23 Jahren Vorstandsarbeit sein Amt des Geschäftsführers zur Wahl stellte. Des Weiteren wurde ein großer Dank an Sascha Bütterling ausgesprochen, der sich um die Reaktivierung der Homepage gekümmert hat.

Es ging aber auch um die sportlichen Leistungen der Volleyballer. Die Herren 1 belegt aktuell, ungeschlagen, den 1. Tabellenplatz in der Landesliga. Nicht so gut sieht es bei den Landesliga-Damen aus. Als Tabellenletzter geht es in der Rückrunde um den Abstiegskampf. Die Damen 2 spielt als Aufsteiger souverän im Mittelfeld der Bezirksklasse und die weiblichen Teams U/18 und U/20 spielen jeweils im Mittelfeld der Bezirksliga mit. Die Hobbymixed- und Hobbyherrenmannschaft belegen beide jeweils den 2. Platz in der Hobbyliga.

Neuwahlen

Der nächste Tagesordnungspunkt rief zu Neuwahlen auf. Herbert Littwin, der Präsident des Gesamtvereins SuS Oberaden, begleitete die JHV und erklärte sich bereit, die Stelle des Wahlleiters zu übernehmen. Svenja Enkelmann wurde einstimmig für die nächsten zwei Jahre zur 1. Vorsitzenden gewählt. Ebenfalls bestätigt wurden Lena Fehrmann als Jugendleiterin und Mareike Füllner als Kassiererin. Für die zwei weiter zu besetzenden Positionen wurden mit Jan Ketels und Martin Stahl zwei Spieler der Herrenmannschaft gefunden. Ketels agiert ab sofort als Geschäftsführer und Stahl ist Mitgliederbeauftragter.

Events für 2017

Zum Abschluss standen noch aktuelle Themen auf dem Plan. Jugendleiterin Lena Fehrmann gab einen Rückblick auf das Jugendturnier 2016. Es war wie immer ein voller Erfolg. Es gingen 77 Mannschaften mit insgesamt 850 Spieler/Spielerinnen an den Start. Bereits jetzt kommen schon die ersten Anfragen für das Jugendturnier 2017 rein. Termin dafür ist der 24. und 25. Juni.

Ein weiteres Projekt gehen die Volleyballer mit Blick auf die Nachwuchsarbeit an: Zusammen mit dem Westdeutschen Volleyballverband (WVV) wird es ein AG-Angebot an Oberadener Schulen geben. WVV-Trainer Bernd Purzner wird dazu Kontakte aufbauen und interessierte Schüler und Schülerinnen im Anschluss an den SuS Oberaden vermitteln. Drei weitere Events für 2017 sind das 40-jährige Jubiläum der Volleyballabteilung, das Beachturnier sowie der alljährliche Jugendaustausch mit Bergkamens Partnerstadt Wieliczka. Das Jubiläum soll groß am 9. September gefeiert werden. Das Beachturnier ist für das letzte August-Wochenende terminiert. Für den Jugendaustausch wird aktuell nach einem passenden Termin Ausschau gehalten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.