Kreismeisterschaften der Schülerinnen und Schüler

Anzeige
Julia Schlotmann. (Foto: Eicke)

Bei den Kreiseinzelmeisterschaften der Schülerinnen und Schüler in Werl konnte sich der Leichtathletik-Nachwuchs des SuS Oberaden über 15 Titel freuen und war vor allem im Ballwurf und den Staffeln mit der Startgemeinschaft Seseke überaus erfolgreich.

2016 wurden die Zwillinge Martha und Max Weißer jeweils Kreismeister im Ballwurf ihrer Altersklasse. In diesem Jahr vollbrachten sie das Kunststück, diesen Erfolg zu wiederholen. Während Martha mit 31 m den Titel in der Altersklasse W10 erringen konnte, warf Max in der M10 gar 37,5 m. Kurz zuvor freute sich bereits ihr Cousin, der 9-jährige Moritz Glogowski, über die Verteidigung seines Titels mit 30,5 m.

Überraschend fand sich auch Luisa Hildebrand (W9) mit 25 m ganz oben auf dem Siegerpodest. Nina Seiler warf ihr 200g schweres Wurfgerät auf neue Vereinsrekordweite von 46 m in der Altersklasse W14. Debütant Tom Kürpick ging unbedarft in den Wettkampf und unterstrich gleich sein vielseitiges Talent. Bei den 8-jährigen Jungen wurde er mit 27 m Kreismeister und freute sich beim 800 m-Lauf nach einer Zeit von 3:09,46 min. über einen weiteren Titel.

Die Kreismeister des SuS

Erfolgreicher war an diesem Tag nur Julia Schlotmann. Die 13 Jahre alte Schülerin ist derzeit in bestechender Form und ließ die Konkurrenz im 75 m Sprint in 10,53s hinter sich. Auch im Weitsprung konnte sie mit einer ganzen Reihe von Sprüngen über 4,50 m und neuer Bestleistung von 4,61 m überzeugen. Zuvor wurde sie bereits mit ihrer 4x75 m Staffel (41,38s) zur Kreismeisterin gekürt. Lediglich im Ballwurf musste sie sich mit 31 m „nur“ mit Platz 2 zufrieden geben.

Tim Gloger (M15) wurde zweifacher Kreismeister. Während er am Morgen mit seinen Trainingspartnern Dustin Bednorz und Lennard Niesel in 52,11s die 4x100 m Staffel gewann, freute er sich am späten Nachmittag über seinen Erfolg über die 800 m Mittelstrecke. Nach 2:27,48 min. blieb die Uhr für ihn stehen.

Der 12-jährige Tom Ellenberger blieb im Hochsprung hinter seinen selbstgesteckten Zielen, freute sich aber dennoch mit 1,22 m über den Kreismeistertitel. Auch er wurde mit seiner Staffel in der Besetzung Steven Bednorz, Mats Seiler und Ricardo Fischbach Kreismeister über 4x75 m. Mit einer Zeit von 42,47s verbesserten sie zudem den bestehenden Vereinsrekord.

Und auch Nina Seiler konnte sich mit ihrer 4x100 m Staffel über den Kreismeistertitel freuen. Mit drei Läuferinnen des VfL Kamen ging sie an den Start und gewann in 55,43s. Kurz darauf stand für sie das Kugelstoßen auf dem Plan. Hier verbesserte sie sich auf 8,97 m (Platz 2) und freute sich zudem über die Erfüllung der B-Norm für die Landesmeisterschaften im Juni. Die Qualifikationsnorm im Diskuswurf hatte sie bereits vor wenigen Wochen in Kamen erfüllt.

Weitere Ergebnisse

Ebensalls über den Titel des Vize-Kreismeisters konnten sich freuen: Malin Kleinhans (W11) im Ballwurf mit 25,5 m, Hannah Eicke (W12) im Weitsprung mit 4,24m, Dustin Bednorz (M15) Hochsprung mit 1,32m, Lennard Niesel (M15) über 100m in 13,53s, Mats Seiler (M12) im Kugelstoßen mit 6,44m und im Ballwurf mit 37,5m, Ricardo Fischbach (M12) über 75m in 10,84s und im Weitsprung mit 4,27m, Tom Kürpick über 50m 9,27s und Weitsprung mit 3,06m, Lars Seiler (M8) im Ballwurf 24,5m, Filip Wolanin (M8) über 800m in 3:10,3min, Moritz Glogowski (M9) im Weitsprung 3,50m, Anna Weißer (W8) im Ballwurf mit 13m, sowie die Staffel der AK WJU14 mit den Oberadenerinnen Laetitia Kleinhans und Hannah Eicke.
Weitere Ergebnisse: W8: Anna Weißer Weit 2,16m; W9: Kathi Ellenberger 800m 3:51,47min. , 50m 9,37s , Weit 2,97m; Luisa Hildebrand Weit 2,65m , 50m 9,18s; W10: Martha Weißer Weit 2,78m; W11: Malin Kleinhans Weit 3,32m; W12: Diana Downar 75m 12,19s , Weit 3,68m , Ball 21m; Hannah Eicke 75m 11,11s , Hoch 1,26m; Laetitia Kleinhans 75m 12,28s , Ball 31m; Josi Streppel 75m 11,99s; Jagoda Wolanin 800m 2:43,64min; Friederike Milz 800m 3:02,56min; Helena Niesel Ball 29m; W14: Nina Seiler Weit 4,42m; M8: Mats Lieder 50m 11,17s , Weit 2,48m , Ball 19,5m; Alexander Milz 50m 9,38s , Weit 2,93m , Ball 15,5m; Lars Seiler 50m 9,52s , 800m 3:16,68min. , Weit 2,85m; Filip Wolanin Weit 2,86m; M9: Moritz Glogowski 50m 8,90s , 800m 3:36,12min.; M10: Max Weißer 50m 8,97s , 800m 3:03,44min , Weit 3,50m; M11: Simon Hoffmann 800m 3:03,26min. , Weit 3,34m , 50m 8,72s; Leon Hildebrand Weit 3,36m , Ball 36,5m;; M13: Mats Seiler 75m 11,88s , Weit 4,23m; Steven Bednorz 75m 11,09s; Finley Prothman 800m 3:12,33min. , Weit 3,54m , Ball 30m; Tom Ellenberger Weit 4,04m; M15 Dustin Bednorz 100m 13,58s;
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.