Schwimmfreunde bei Pokalschwimmen in Bückeburg

Anzeige
Bestes Wetter, tolle Ergebnisse: Das Team der Schwimmfreunde Unna in Bückeburg. (Foto: privat)

Ein Team der Schwimmfreunde Unna startete beim Internationalen Bergbad-Pokalschwimmen im Freibad Bückeburg. Bei der zum 38. Mal ausgetragenen Veranstaltung waren zahlreiche Vereine aus den Niederlanden, aus Niedersachsen und Berlin mit ihren besten Jugendlichen anwesend. Trotzdem konnten die Schwimmfreunde Unna einige Medaillen und Spitzenplatzierungen mit nach Hause nehmen.

Für die herausragenden Resultate im SFU-Aufgebot sorgte diesmal Thorben Grzanna, der kurz zuvor schon bei den Meisterschaften in Berlin überzeugte. Der 17-Jährige bewies in seinen Rennen über 100 m Freistil und 100 m Schmetterling eine tolle Form. Nach den Plätzen eins (Freistil) und zwei (Schmetterling) in den Jahrgangs-Entscheidungen steigerte Thorben seine Zeiten in den Finalläufen der offenen Klasse noch einmal. Hier belegte er dann über 100 m Freistil nach 55,51 Sekunden Rang zwei und über 100 m Schmetterling mit neuer Bestzeit (1:01,20) Rang drei.

Mit einem kompletten Medaillensatz ausgezeichnet wurde Alexander Neuhaus. Er gewann den 200 m Rückenlauf und wurde Zweiter und Dritter über 50 m Rücken und 100 m Freistil. Paul Julius Stein schaffte Gold und Silber auf der 100- und 50 m Bruststrecke. Für Maya Friederichs gab es einen Erfolg über 50 m Rücken und drei 3. Plätze über 50 m Schmetterling, 200 m Freistil und 200 m Lagen. Ihr Bruder Jonas schwamm als Zweiter über 100 m Brust und Dritter auf der 50 m Distanz zu neuen Bestmarken. Über eine Bronzemedaille durfte sich auch Erik Schmidt über 100 m Rücken freuen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.