Schwimmfreunde Unna: Denise Quentin bricht zwei Vereinsrekorde

Anzeige
Gleich zwei Vereinsrekorde knackte Multitalent Denise Quentin beim Internationalen Schwimmfest in Bergkamen. (Foto: Archiv)

Beim Internationalen Schwimmfest in Bergkamen erzielten Denise Quentin, Nina Darenberg, Katharina und Alexander Neuhaus, Niclas Knoke, Tim Odenkirchen und Paul Julius Stein herausragende Ergebnisse für die Schwimmfreunde Unna. Denise Quentin brach dabei gleich zwei Vereinsrekorde.

Denise gelang unter anderem ein perfekter Wechsel von der 5 km-Freiwasserdistanz auf die 50 m Sprintstrecke. Bei allen sechs Rennen schaffte die 18-Jährige mit vier Gold- und zwei Silbermedaillen einen Podiumsplatz. Viel wichtiger waren für sie aber wohl die in den Finalläufen aufgestellten zwei neuen Vereinsrekorde.

Über 50 m Schmetterling unterbot Denise den am längsten noch bestehenden Rekord um zwei Zehntelsekunden. Sie schlug nach 29,69 Sekunden als Gesamtsiegerin dieses Wettkampfes an. Kurz zuvor hatte sie bereits ihre eigene Vereinsbestmarke über 50 m Freistil (2. Platz) auf 27,69 Sekunden verbessert. Neben den Erfolgen auf den Sprintstrecken gab es für Denise Quentin weitere gute Zeiten als Schnellste über 100 m Freistil und 200 m Lagen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.