Stadtmeisterschaften der Unnaer Grundschulen

Anzeige
Alle Teilnehmerinnen nach der Siegerehrung

Bereits zum fünften Mal fanden am 30.04. die Hallenstadtmeisterschaften im Mädchenfußball der Unnaer Grundschulen statt

Die hochmotivierten Mädchen von 8 Unnaer Grundschulen trafen sich in der Sporthalle der Schillerschule um ihren Stadtmeister 2014 zu ermitteln.
In der Gruppe 1 setzte sich die Liedbachschule mit 5 Punkten als Gruppensieger durch und erreichte mit dem zweitplatzierten Mädchen aus der Nicolaischule (ebenfalls 5 Punkte) das Halbfinale. Leider ausgeschieden sind die Teams der Falk- und der Schillerschule mit jeweils 2 Punkten.
In der Gruppe B konnte die Katharinenschule alle Spiele 1:0 gewinnen und erreichte so mit 9 Punkten souverän den Gruppensieg. Da alle weiteren Spiele in dieser Gruppe 0:0 endeten musste der letzte Halbfinalist im Siebenmeterschießen ermittelt werden. Hier hatten die Mädchen der Osterfeldschule das Glück auf ihrer Seite und setzten sich gegen die Schule am Friedrichsborn und die Sonnenschule durch.
Im ersten Halbfinale mussten die Osterfeldschülerinnen sich dann aber der Liedbachschule mit 1:0 geschlagen geben. Besonders spannend verlief auch das zweite Halbfinale zwischen den beiden Innenstadtschulen. Nachdem es nach regulärer Spielzeit 1:1 gestanden hat, kam es wieder zu einem Siebenmeterschießen, in dem die Katharinenschülerinnen dann mit 3:2 glücklich das Endspiel erreichten.
Im Finale trafen dann die Titelträgerinnen der letzten 4 Stadtmeisterschaften aufeinander. Die Billmericher Liedbachschule (Sieger 2010 u. 2013) sowie die Katharinenschule (Sieger 2011 u. 2012). In einem spannenden Spiel setzten sich am Ende die Mädchen der KAT mit 1:0 durch und sicherten sich den tollen Pokal.
Die zahlreichen Zuschauer in der Halle konnten tolle Leitungen aller Mädchen bewundern und haben spannende Spiele gesehen.
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.