SuS‘ler beim Flutlichtcross in Höxter

Anzeige
SuS‘ler beim Flutlichtcross in Höxter (Foto: privat)

Nach einigen Jahren „Abstinenz“ besuchten wieder einmal sieben Aktive des SuS Oberaden mit Sportwart-Begleitung die befreundeten Leichtathleten der LF Lüchtringen, um beim traditionellen Flutlichtcross an den Start zu gehen.

Die im Solling gelegene komplett mit Flutlicht ausgeleuchtete Crosslauf-Strecke hatte es in sich, denn sie war bei abendlichen kühlen Wetterbedingungen nicht leicht zu durchlaufen. Über die in drei Runden zu laufende 4.000m-Distanz schlugen sich die Oberadener recht gut. Schnellster SuS’ler unter 40 Teilnehmern war wieder einmal der seit einem Jahr für den SuS startende syrische Flüchtling Reyad Thalji (M20) in 17:03 min. Sechster dieser Altersklasse wurde Simon Rothas in 20:41min. In der M40 belegte Carsten Petrat mit 18:30 min den 4. Platz und Markus Marszalek siegte in der M45 mit 19:20 min vor Andre Arendsee (21:54 min).

Auch in der M50 gewann mit Reiner Kosche (19:30 min) ein SuS’ler, Zweiter wurde Francesco Donato (19:53 min). Über die nachfolgende Langdistanz von 7.900m startete Reyad Thalji noch einmal und belegte mit 36:58 min den 2. Rang in der Männerklasse.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.