Krimis in der BIBNET-Onleihe

Anzeige
Auch wenn vor kurzem der Frühling angefangen hat und die Tage länger und heller werden, versiegt das Interesse an Einblicken in die dunklen Abgründe menschlicher Seelen nicht. Kriminalromane erfreuen sich stets großer Beliebtheit und sind auch in der BIBNET-Onleihe der Stadtbücherei Velbert in großem Umfang zu finden. Neben klassischen Vertretern des Genres wie Henning Mankell, Donna Leon oder Don Winslow probieren sich auch Autoren aus anderen Bereichen wie Nora Roberts erfolgreich in dieser Gattung. Von ihr lassen sich unter dem Pseudonym J.D. Robb beispielsweise Titel wie „Mörderische Sehnsucht“ und „Bis in den Tod“ finden. Spannung und Humor verbinden Kriminalkomödien wie „Dem Tod so nah“ von Elisabeth Hand. Makaber wird es dann mit Romanen wie „Dampfnudelblues“ oder „Sauerkrautkoma“ von Rita Falk, welche auch durch ihren provinziellen Charme bestechen. Ganz neu ist der Roman „Nie wieder sollst du lügen“ von Lena Avanzini mit der Protagonistin Carla Bukowski, welche sich in ihrem ersten Fall auch mit der eigenen Vergangenheit auseinandersetzen muss. Wer wissen will, ob und wie diese und andere Fälle aufgedeckt werden, schaut am besten in der Onleihe vorbei. Und so geht es: Nach der Recherche der gewünschten Medien kann der Nutzer diese einfach online ausleihen und auf dem Rechner oder ein Endgerät speichern. Die Lizenz endet automatisch nach dem Ablaufdatum. Die Rückgabe der Medien entfällt daher. Ist ein Titel schon verliehen, kann er durch eine kostenlose Vormerkung diesen zu einem späteren Zeitpunkt ausleihen. Sobald das Medium bereit steht, wird dies durch eine Email mitgeteilt. Bei Fragen steht das Bibliotheksteam unter Tel. 02051/26-2281 oder unter der E-Mail stadtbuecherei@velbert.de zur Verfügung.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.