Zeugen gesucht: Flucht nach Flurschaden

Anzeige
Velbert: Kirchstraße |

Die Ermittler des Verkehrskommissariats beschäftigt zurzeit eine Verkehrsunfallflucht, die sich am Dienstag, 27. Januar, gegen 18.12 Uhr auf der Kirchstraße, Ecke Nevigeser Straße in Velbert ereignete.

Zur Unfallzeit befuhr ein Fahrzeugführer mit seiner Zugmaschine mit Auflieger die Kirchstraße in Fahrtrichtung Nevigeser Straße. Im Bereich der Einmündung bog er nach rechts auf die Nevigeser Straße in Fahrtrichtung Velbert ab. Bei dem Abbiegevorgang kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr über den dortigen Grünstreifen. Hier beschädigte er die Befestigung eines Baumes, verschob einen Stein, stieß gegen ein Verkehrszeichen und richtete Flurschaden an. Obwohl
bei der Kollision ein geschätzter Sachschaden in Höhe von rund 1.500 Euro entstand, entfernte sich der Unfallverursacher mit seinem sicher ebenfalls beschädigten Fahrzeug unerlaubt von der Unfallstelle ohne eine Schadensregulierung zu ermöglichen.

Ein aufmerksamer Zeuge war "Knallzeuge" dieses Unfalls und konnte nur noch sehen, wie sich eine Zugmaschine mit einer weißen Fahrerkabine und einer dunklen Aufliege-Plane, die mit einer rot, weißen Schrift versehen war, von der Unfallörtlichkeit entfernte.

Die Polizei in Velbert und das zuständige Verkehrskommissariat suchen nun nach weitere Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallgeschehen geben können. Hinweise bitte an die Polizei in Velbert, Telefon 02051/ 946-6110.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.