NTV-Turnerinnen in der Gruppenausscheidung

Anzeige
NTV-Turnerinnen starteten am Reck
Marienheide: Sportzentrum |

"Auf nach Marienheide !"


Am vergangenen Sonntag, dem 09. Juni 2013, hieß es für vier junge Turnerinnen des Nevigeser Turnverein 1862 e.V. (NTV): „Auf nach Marienheide !“. Sarah Ohlsen, Lisa Rademacher, Lena Franzke und Josephine Hof hatten schon im März am Jahrgangswettkampf des Turnverbandes Mettmann im neuen Velberter Sportzentrum teilgenommen. Dort waren sie mit ihren guten Platzierungen nicht nur unter die ersten zehn Turnerinnen im Gerätewettkampf der Altersklasse 1998/1999 gekommen. Vielmehr hatten sie sich mit ihren tollen Leistungen gleichzeitig für eine Teilnahme an der Verbandsgruppenausscheidung des Rheinischen Turnerbundes qualifiziert, die nun vor wenigen Tagen vom Turnverband Aggertal im oberbergischen Marienheide veranstaltet wurde.

Gut vorbereitet in den Gerätewettkampf


Hoch motiviert war in den vergangenen Wochen in der heimatlichen Sporthalle an der Tönisheider Straße dafür trainiert worden, um Rad und Handstand auf dem Balken zu beherrschen, über den Sprungtisch zu „fliegen“ und den Schrittüberschlag am Boden zu perfektionieren. Dennoch war die Aufregung groß, als es am Sonntag, sofort nach Ankunft im Sportzentrum Marienheide, endlich ernst wurde. Die NTV-Turnerinnen starteten am Sprung in den Wettkampf und bewältigten anschließend auch die drei anderen Geräte Barren, Balken und Boden vor kritischen Kampfrichtern und einem sachverständigen Publikum. Alle Nevigeserinnen gaben ihr Bestes und strengten sich am jeweils eigenen Lieblingsgerät natürlich ganz besonders an. Und obwohl an diesem Tag zwar keine Podestplätze heraussprangen, waren alle Turner- und Trainerinnen aus Neviges sehr zufrieden mit den gezeigten Leistungen. Zur Anerkennung wurden die Nevigeser Mädchen – wie alle anderen Teilnehmerinnen auch – zum Wettkampfende mit einer persönlichen Medaille für ihre Leistungen belohnt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.