The Voice is back!

Anzeige
 
Dennis Bals ist wieder Stadionsprecher der SSVg Velbert 02.
Bals der bereits von 2012 bis 2014 das Geschehen in der heimischen Christopeit Sport Arena kommentierte kommt vom "Lokalrivalen" und Landesligisten SC Velbert zurück zu den "Blauen". Neben seiner Funktion als Stadionsprecher übernimmt er auch erneut ein Amt im Jugendbereich der SSVg. Dort fungiert er als Betreuer bei der U19 Niederrheinligamannschaft.

"Dennis du bist zur neuen Saison wieder bei der SSVg im Amt, wie kam es zu diesem erneuten Engagement?"

Bals; "Dieser Verein ist seit meiner Kindheit Teil meines Lebens, ich bin froh wieder hier zu sein und meinen Teil dazu beizutragen den Verein weiter nach vorne zu bringen."

"Du warst nach deinem ersten Engagement bei der SSVg Velbert zwischenzeitlich beim SC Velbert. Nur ein Zeitvertreib?"

Bals: "Nein niemals. Meine zwei Jahre beim Sportclub Velbert waren auch zwei tolle Jahre. Der Verein hat damals bereits in den ersten Tagen viel Vertrauen in mich gesetzt. Für diese zwei Jahre möchte ich allen beim SC danken.

"Aber am Ende hat doch die Liebe zu deinem Kindheitsverein gesiegt?"

Bals: "Nach den ersten Gesprächen mit dem Vorstand und der Jugendleitung war ich mir noch unsicher ob ich wirklich den Weg zurück gehe, aber ja am Ende siegte die Verbundenheit zum Kindheitsverein."

"Welche Aufgaben übernimmst du nun bei der SSVg?"

Bals: "Neben meiner Stadionsprecher Tätigkeit in der Oberliga Niederrhein, übernehme ich den Betreuerjob bei der U19 Niederrheinligamannschaft.

"Früher warst du selber Trainer, hast für diesen "Job" gelebt. Warum heute nicht mehr?"

Bals: "Ja richtig (lacht) ich hatte sehr schöne Zeiten als Trainer egal bei welchem Verein (FC Tönisheide, SV Union Velbert, SSVg Velbert, SC Velbert Anm.d.Red.) aber dafür fehlt mir heute die Zeit. Daher habe ich mich dazu entschieden im Team der U19 mitzuwirken. Hier werden wir denke ich eine gute Rolle in der Niederrheinligamannschaft spielen. Wir haben eine Mannschaft die Spielstark ist und einen guten Charakter hat. Das Trainerteam um Said Essahel und Andreas Höbusch ist einfach Klasse."

"Wo denkst du wird die SSVg Velbert am Ende der Saison 2016/17 liegen?"

Bals: "Mit der Oberliga Mannschaft können wir die Plätze 2-5 erreichen. Platz eins und hoher Favorit auf die Meisterschaft ist meiner Meinung nach der KFC Uerdingen. Aber danach werden wir uns einsortieren, allerdings gibt es viel Konkurrenz um die oberen Plätze, aber wir haben eine junge engagierte Mannschaft die mit mehreren erfahrenen Spielern bespickt ist. Eine Mischung die gut passt. Mit der U19 sehe ich das ähnlich. Wie bereits gesagt haben wir spielstarke Einzelspieler die von unseren Trainern gerade zu einer Einheit geformt werden. Es wird nicht so spannend wie letztes Jahr werden. (Mannschaft musste Quali gegen den Abstieg spielen Anm.d.Red.) diesmal werden wir den Klassenerhalt direkt schaffen und somit unter die ersten sechs kommen.

"Vielen Dank"

Das erste Spiel der Oberliga Niederrhein findet am 14.August statt. Anstoß in der Velberter Christopeit Sport Arena ist um 15:00 Uhr.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.