Geistliches Chorkonzert

Anzeige
MGV Sängerkreis Wülfrath
Wülfrath: kath. Kirche St. Joseph |

Der MGV Sängerkreis Wülfrath

lädt nach einer längerer Zeit ,
wieder zu einem geistlichen Chorkonzert ein.

Ort und Zeit

Chorkonzert

in der kath. Kirche. St. Joseph Wülfrath

am Sonntag, 10. April um 17:00 Uhr

Eintritt 12.-- € Einlass: 16:30 Uhr

Mitwirkende:

Boshana Milkov (Mezzo-Sopran)

Klavier: Lothar Welzel
Christian Ziegler (Mitglied im MGV Sängerkreis Wülfrath)

Solisten aus dem MGV Sängerkreis Wülfrath

Gesamtleitung: Lothar Welzel

Der Kartenverkauf hat schon begonnen.

Kartenvorverkauf: Schlüter's Genießertreff Wilhelmstr. 131A
Optik Kotzenberg, Wilhelmstr.153
bei allen Sängern des Chores.
Telefonisch unter 02058 - 2159


Als Gast erwartet der Sängerkreis die Solistin

Boshana Milkov (Mezzo-Sopran)

, die nicht nur durch eigene
Musikstücke brilliert, sonder auch im Verbund mit dem Chor anspruchsvolle Werke zur Aufführung bringt.

Boshana Milkov

studiert an der Folkwang Musikhochschule in Essen.
Beim Juniorwettbewerb Gesang in Berlin kam Boshana Milkov 2014 ins Finale.
Auch in einem Gastspiel an der Dortmunder Oper wirkte sie schon mit.

Das Konzert gliedert sich in verscheidenen Blöcken und wird eröffnet durch den Chor mit dem romantischen aber gewaltigem "Groß ist Jehova der Herr" von Vinzenz Lachner.

Es folgen durchaus besinnliche und anspruchsvolle Chorwerke wie dem "Carmen vespertinium" von Willy Giesen und dem Höhepunkt des Konzertes mit der 8-stimmigen "Hymne" von Schubert.

Es folgt Boshana Milkov mit "Sei stille dem Herrn" aus Elias von Felix Mendelssohn-Bartholdy und "Biblische Lieder" von Antonin Dvorak.

Den zweiten Teil des Konzertes gestaltet der Chor mit "Kyrie" von John Leavitt, dem "Salmo 150" von Ernani Aguiar, dem "Laudate omnes gentes" von Wolfgang Reisinger und "Praise" von Karl Jenkins.

Chorsolisten

bringen das "Panis angelicus" von C. Franck und später das "Deine Güte, Herr, ist alle Morgen neu" von Grell und "Herr, höre mein Gebet" von Klein zu gehör.

Mit dem Musikwerken "Cantique de J. Racine" von Gabriel Faure und "Die Ehre Gottes aus der Natur" von Ludwig van Beethoven beginnt der Chor den dritten Teil des Konzertes.

Bevor der Chor zu einem Medley von Gospels und Spirituals einsetzt, erschallt das "Agnus Dei" von Gioachino Rossini gemeinsam von Chor und Boshana Milkov.

Dieses anspruchsvolle

aber doch lockere geistliche Konzert sollte sich keiner entgehen lassen und der MGV Sängerkreis würde sich über ein zahlreiches Publikum freuen, das sich sichtlich an diesem
einmaligen Chorkonzert erfreuen wird..

Mit freundlichen Grüßen

Jürgen Ahrweiler

für den MGV Sängerkreis Wülfrath
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.