Kultur
Dr.  Frank Renken, Leiter des Gesundheitsamtes der Stadt Dortmund berichtet im Interview mit El Mafaalani wie es weiter geht, welche Hoffnungen in eine schnelle Umsetzung des normalen, täglichen Lebens gesetzt werden können und wie die Stadt Dortmund mit dem Virus umgeht.
Video

Dortmunder Gesundheitsamtsleiter erzählt von seiner Covid-19-Erkrankung
Dr. Frank Renken im Online-Interview

Wie ist es, wenn man an COVID-19 erkrankt – und Leiter des Gesundheitsamtes ist? Bei der nächsten Online-Veranstaltung der Reihe „Talk im DKH“ hat das Keuning-Haus Dr. Frank Renken zu Gast. Im Interview spricht er über die Pandemie, seine eigene Covid-19 Erkrankung, von der er bereits wieder genesen ist, Lockerungen und verrät auf YouTube warum Dortmund relativ wenige Infizierte hat.

Velbert - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

5 Bilder

Einfach Gläubig
Begegnung mit GOTT....oder "Mein ganz persönlicher Weg zum Glauben"

Wir sind alle Kinder Gottes. Doch nicht immer wird der Glaube an Gott uns direkt in die Wiege gelegt . Denn oftmals bedarf es viele Wege und Herausforderungen im Leben, die bestritten werden müssen ,um wahrhaftig im Glauben zu reifen . Denn der Weg ist das Ziel.... Doch um dieses  Ziel zu erreichen ,bedarf es viele Wege . ____________________________ PS: Die Gemeinde St.Paulus in Velbert ,hat 2011 ihre Gemeinde dazu aufgerufen, über das Thema Gottesbilder zu reflektieren...

  • Velbert
  • 01.06.20
Pfingsten 2020

"Einfache Christen"
FROHE Pfingsten

"Lasst ein den HL.Geist in eure Herzen ,in eure Seelen. Denn er ist der Glaube,die Hoffnung und die LIEBE. Denn er ist JESUS CHRISTUS . Göttliche Barmherzigkeit,Gerechtigkeit und Wahrheit bis in alle Ewigkeit."                                                           ❤️                                                                     I.Silipo                   (Einfache Gläubige...

  • Velbert
  • 31.05.20
  •  3

Kondolenz
Aufrichtige Anteilnahme

Unser Aufrichtiges Beileid möchten wir auf diesen Weg, den jungen Eltern übermitteln,die am Dienstagnachmittag ihre kleine Tochter durch einen tragischen Unfall verloren haben. Wir sind unfassbar traurig . Und sind im Gebet und im Gedanken bei Euch . Fam.Silipo

  • Velbert
  • 30.05.20
6 Bilder

Mensch & NATUR
Unscheinbar & wunderschön

Wo das Unscheinbare größer wird, und das Große unscheinbar, und die Schönheit all der Dinge, nicht die Dichtung oder Kunst, der Menschheit ihre Schönheit zeigt, Sondern eher klein,ganz  klein alle Herzen sanft erfreuen ,im Momenten seines Sein. Wo das Unscheinbare größer wird , und all Seelen zum Erleuchten bringt, wird dies kleine Unscheinbare, ewiglich beglückend sein. Denn die größten Wunder hier  auf Erden, sind verborgen stets im Kleinen. Unscheinbaren. Ein schönes...

  • Velbert
  • 29.05.20
Die sechs Bandmitglieder von "tomkante" proben einmal die Woche und bereiten sich auf ihr eigenes Konzert vor.

"tomkante" ist bei WDR 2 zu hören
Velberter Band hat Chance auf den Wochensieg

Die Velberter Band "tomkante" ist am Donnerstag, 4. Juni, in der Radio-Sendung „WDR2 Pop“ (20 bis 23.30 Uhr) zu hören und braucht die Unterstützung ihrer Fans, um zur Band der Woche gewählt zu werden. Seit nun zwölf Jahren besteht die Band, die mit selbst komponiertem deutschem Pop-Rock schon einige Bühnen auch außerhalb Nordrhein-Westfalens bespielt hat und auf zahlreiche Konzerte zurückblicken kann. Zunächst nur männlich besetzt, kam im Jahr 2017 Natalie Nikolaus als Sängerin hinzu, was...

  • Velbert
  • 29.05.20
  •  1
  •  1
Velberts Bürgermeister Dirk Lukrafka (von links), Jörg Ostermann, Planungs- und Immobiliendezernent, sowie Dr. Linda Frenzel, Leitung des Kultur- und Veranstaltungsbetriebes Velbert (KVBV), freuen sich, dass für das Bürgerforum Niederberg ein weiterer wichtiger Schritt getan ist.

Partner für das Bürgerforum Niederberg wurde bestimmt
"Meilenstein für die Kulturlandschaft"

Ein zentral in der Stadt gelegenes Haus für Bürger, das von morgens bis abends geöffnet ist und das vielfältige Möglichkeiten für Jung und Alt bietet - so war vor einigen Jahren die Vision: Das Forum Niederberg soll zum Bürgerforum werden. Eine Idee, die seither intensiv weiter verfolgt wurde. Der nächste wichtige Schritt in Richtung Realität wurde in dieser Woche gegangen, denn der Rat der Stadt Velbert hat nun mit 90 Prozent der Stimmen einen ÖPP-Partner (Öffentlich-private Partnerschaft)...

  • Velbert
  • 28.05.20
Die Musik- und Kunstschule an der Kaiserstraße in Velbert.

Erstattung der Musikschul-Gebühren in Velbert

Der Rat der Stadt Velbert hat in seiner Sitzung am Dienstag beschlossen, dass die Musikschul-Gebühren für die Monate April und Mai auf Antrag erstattet werden. Bürgermeister Dirk Lukrafka ist erfreut und dankbar, dass einige Bürger darauf verzichten möchten, um die städtische Kultur-Einrichtung zu stärken. Alle anderen haben die Möglichkeit, die Rückerstattung einzufordern.

  • Velbert
  • 28.05.20
Ulrike Motte (vorne links), Leiterin der Stadtbücherei, und Bernd Zielke (vorne rechts), Sprecher der ADFC-Ortsgruppe Velbert, freuen sich, dass die Aktion "Bücher auf Rädern" schon jetzt viele Befürworter hat - das sind neben vielen aktiven Mitgliedern des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs auch Bürgermeister Dirk Lukrafka, der Beigeordnete Gerno Böll und Jennifer Koppitsch, Leiterin der Zentralbibliothek.

Neue Aktion der Stadtbücherei mit dem ADFC Velbert startet
"Bücher auf Rädern"

Das Team der Stadtbücherei Velbert sowie Ehrenamtliche des ADFC Velbert (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club) bieten ab nächste Woche gemeinsam den neuen Service "Bücher auf Rädern" an. Bürger, die aus Angst vor einer Ansteckung mit dem Virus oder wegen anderer Gründe, das Haus nicht verlassen können, bekommen Medien aus dem Bestand der drei Büchereien der Stadt ab Dienstag, 2. Juni, nach Hause geliefert. Zehn Mitglieder des ADFC Velbert übernehmen die Boten-Fahrten und ermöglichen so, dass...

  • Velbert
  • 26.05.20

Einfach Mensch sein...
VELBERT "Persönliche Entschuldigung"

Heute möchte ich mich mal über diesen Weg,bei all den Leuten entschuldigen ,die ich beim Einkauf wegen der nicht eingehaltenen Abstandsregeln angemeckert habe. Denn oftmals geht dieser Tage mein berlin- rheinisches Temperament  mit mir durch . Doch  ich bin schon weiterhin der Meinung: Nur gemeinsam schaffen wir CORONA . Mit empathische Rücksichtnahme ,Solidarität u.couragiertes Durchhaltevermögen. Denn der MENSCH sei MENSCH . 🌈👍🌎♥️

  • Velbert
  • 24.05.20
  •  1
Ein Wassermuseum im Trinkwasserspeicher am ehemaligen Wasserwerk soll zukünftig das Kultur-Angebot in Heiligenhaus bereichern. Gemeinsam mit Vertretern der Stadt Heiligenhaus und der Stadtwerke Heiligenhaus stellte Heinz-Peter Schreven, stellvertretender Bürgermeister, seine Idee vor.

Ein Wassermuseum für Heiligenhaus

Rund 150 Quadratmeter groß ist der Wassertank des ehemaligen Wasserwerks der Stadt Heiligenhaus, das idyllisch Im Paradies gelegen ist. In diesem Tank sollen Interessierte zukünftig etwas über die Historie der Trinkwasserversorgung erfahren. Denn mit seiner Idee, hier ein Wassermuseum zu errichten, konnte Heinz-Peter Schreven, stellvertretender Bürgermeister und Vorsitzender des Umweltbildungszentrums, weitere Verantwortliche bei der Stadt Heiligenhaus sowie bei den Stadtwerken...

  • Heiligenhaus
  • 22.05.20
4 Bilder

Glaube & Religion
KIRCHE sind wir Alle

" KIRCHE SIND WIR ALLE " Doch um die " Kath.Kirche im Umbruch " neu  zu gestalten und zu beleben ,bedarf es nicht nur all die "Professionellen" im Gauben ,stets  neue synodale Foren ,sondern doch ganz besonders auch die vielen Christlichen Laien (Einfache Gläubige ) die oftmals im Stillen und ganz ohne Gemeindeanhang ihren Glauben leben. Denn gerade diese "Stillen einfachen Gläubigen", würde  " KIRCHE der Moderne" gut tun und ihre Zukunft sichern. Damit christliche Werte im Sinne...

  • Velbert
  • 21.05.20
3 Bilder

Einkaufen in Zeiten von CORONA
VELBERT : Wie zufrieden sind Sie mit den Abstandsmaßnahmen beim Einkauf im Lebensmittelbereich oder anderen Geschäften ?

Denn auch wenn ich nur einmal die Woche zum Einkauf gehe ,muss ich doch feststellen ,das es große Unterschiede bei der Umsetzung der Abstands Regeln gibt. Denn noch vor einer Woche wurde beim A Discounter Heiligenhauserstr. noch darauf geachtet "kontrolliert "  ,wieviel Menschen in den Laden kommen. Doch heute konnten alle Kunden  ohne Einschränkungen hinein . Und das dann kaum der Abstand eingehalten werden kann ,ist ja mehr als verständlich. Obwohl es immer noch viele Menschen...

  • Velbert
  • 20.05.20
Unter Einhaltung aller Hygiene-Bestimmungen spielten Blechbläser des Musikzuges der Feuerwehr Velbert unterhaltsame Ständchen für die Bewohner von drei Altenheimen.

Musikzug der Velberter Feuerwehr spielte auf

Unter Einhaltung aller Hygiene-Bestimmungen spielten Blechbläser des Musikzuges der Feuerwehr Velbert unterhaltsame Ständchen für die Bewohner von drei Altenheimen. Begonnen wurde am Johanniterheim in Velbert, schließlich ging es zum Domizil (Foto) in Neviges und weiter zum Haus Meyberg in Langenberg. Die Musiker, die seit inzwischen zwei Monaten nicht mehr gemeinsam proben konnten und außerdem ein geistliches Konzert sowie den Florianstag absagen mussten, hatten nichts verlernt. Neben...

  • Velbert
  • 18.05.20

Kunterbunte Krisenbewältigung
PRO LEBENSFREUDE

Ein kunterbuntes & friedvolles Wochenende wünscht die " Kleinste kunterbunte Friedensgruppe aus NRW/Velbert "seit 2016. Und auch wenn die Zeit  im Moment  für uns Alle eher sehr aufregend ist ,so sollten wir doch niemals unsere Lebensfreude verlieren . Denn ... WIR schaffen das . Bleiben SIE gesund . 🌈😄😷🙏🌍

  • Velbert
  • 16.05.20
2 Bilder

Top der Woche!

Trotz der geltenden, strengen Corona-Auflagen kann die nächste Schlüssel-Comedy stattfinden. Top! Das beliebte Format wird durch den Velberter Bora-Ahmet Altun präsentiert und bietet einen Stand-Up-Comedy-Mix. Am Freitag, 22. Mai, um 20 Uhr sind Thomas Schmidt, Samed Warug und Der Storb im Rahmen einer Autokino-Show in Wülfrath zu sehen. Weitere Infos und Karten gibt es unter www.kinomettmann.de. "Nach der Krise kehren wir zurück ins Bürgerhaus", verspricht Bora-Ahmet Altun.

  • Velbert
  • 16.05.20
18 Bilder

OFFENE KIRCHE
Velbert " Rückblick der Offene Kirche/ St .Paulus in der Fastenzeit "

Als ich dieses Jahr das Angebot der "OFFENE Kirche in der FASTENZEIT " nutzen konnte ,war das für mich ein unsagbar ,himmlisches Erlebnis . Kaum zu beschreiben . Doch sicherlich genauso unfassbar prägend ,so als wie,.....wenn man viele Kilometer allein in der Einsamkeit pilgern würde. Ohne dabei jedoch Blasen an den Füssen zu bekommen . Unbeschreiblich . Und deshalb freut es mich so sehr , das es dieses "Offene Kirchen Angebot"  nun auch in CORONA Zeiten gibt. Und hoffentlich auch...

  • Velbert
  • 12.05.20
  •  1
Die drei älteren Geschwister wollten damals nicht mit aufs Foto ....
🤫🤗😄
3 Bilder

Mütter
Im Gedenken an unsere starken Mütter

Die es trotz viel Arbeit ,ohne Einsatz von techn.Hilfsmittel ,großen Herausforderungen der Zeit und oftmals wenig Geld, es immer geschafft haben ,ganz ohne zu jammern oder  zu klagen ,uns Kinder immer Geborgenheit ,ausreichend Zuwendung,Zeit und Liebe zu geben.

  • Velbert
  • 10.05.20
  •  1
Eine Vollzeit -Mutter zu sein, ist einer der höchst bezahlten Jobs-
da die Bezahlung reine Liebe ist .

Aus der Türkei

MUTTERTAG = KINDERTAG
Gedanken zum Muttertag

Mütter sollten sich am Muttertag bei Ihren Kindern bedanken . Denn sie sind das wertvollste u.kostbarste Geschenk im Leben . Das heute jedoch soviele Mütter ihre Kinder nur noch als "Ballast u.Stressfaktor " wahrnehmen ,macht traurig . Denn jedes Kinder ,das uns geschenkt wird ,ist das Größte aller WUNDER  auf Erden . I.Silipo (seit 1981 Vollzeit Mama ) ❤️💐 Eine BLUME braucht Sonne , um Blume zu werden . Ein MENSCH braucht LIEBE , um MENSCH zu werden.             ...

  • Velbert
  • 09.05.20
  •  1
Das Heiligenhauser Stadtfest lockt traditionell viele Bürger und Gäste an. Dieses Jahr muss es ausfallen.
2 Bilder

Kein verkaufsoffener Sonntag, kein Volleyball-Turnier, keine Vereins- und Trödelmeile im Juni
Das Heiligenhauser Stadtfest fällt aus

Das beliebte und traditionelle Heiligenhauser Stadtfest mit dem Motto "Ab in neue die Stadtmitte" hätte in diesem Jahr vom 11. bis zum 14. Juni stattfinden sollen. Doch es fällt aus. Die Verantwortlichen der Stadt und des Stadtmarketings sehen sich als Veranstalter in der Pflicht, aufgrund der aktuellen Situation rund um das Thema Corona-Virus und vor dem Hintergrund des hieraus resultierenden, generellen Verbots zur Durchführung von Großveranstaltungen, das Fest abzusagen. "Ich bedauere...

  • Heiligenhaus
  • 04.05.20
Kleine bunte Steine wurden in der Oberilp und näheren Umgebung verteilt.
2 Bilder

Heiligenhauser Kinder- und Jugendhaus bleibt weiterhin erreichbar
Bunte Angebote für die Bürger

Das Spielhaus Oberilp ist wegen der Corona-Situation für den Besucherverkehr geschlossen. Die Angebote des Kinder- und Jugendhauses werden daher zunehmend auf digitale Kanäle verlagert. Neben dem regulären Angebot mussten viele Veranstaltungen und besondere Aktionen abgesagt werden, so auch das Osterferienprogramm und ein größeres Fußballturnier.[/text_ohne] Während also die Räume im Spielhaus leer blieben, wurde an digitalen Alternativen gearbeitet: Auf Instagram gibt es immer wieder...

  • Heiligenhaus
  • 30.04.20
4 Bilder

75.Jahre nach Ende des Zweiten Weltkrieg
GEGEN DAS VERGESSEN "KZ DACHAU"

75.Jahre nach den unfassbaren  Verbrechen an  die Menschlichkeit ,bleibt es weiterhin unbegreiflich ,welches LEID Menschen Menschen antun können . Und deshalb liegt es in unsere Verantwortung ,immer wieder an die Opfer des Holocaust zu erinnern . Denn niemals mehr dürfen wir es zulassen ,das ihr Leid vergessen wird und Vergangenes sich wiederholt . Niemals mehr .

  • Velbert
  • 29.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.