Velbert - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Ob Schulen geschlossen oder geöffnet sind, soll demnächst NRW-weit gelten.

Schulöffnungen
NRW will landesweite Regelung

Das Land NRW plant, künftig zur Festlegung von Schulöffnungen und -schließungen die landesweite Inzidenz zu Grunde zu legen. Bislang galt die jeweilige Inzidenz vor Ort.  Während im Kreis Wesel die Sieben-Tage-Inzidenz am heutigen Mittwoch bei 76,3 liegt, sieht es in Hagen mit einer Inzidenz von 222,1 düster aus. Bezieht man die Zahlen auf die Schulen, werden die Unterschiede greifbar: Während in Hagen die Schüler weiter im Distanzunterricht sind, darf im Kreis Wesel schon wieder ganz normaler...

  • Velbert
  • 12.05.21
Schon ab 15. Mai dürfen in einigen Städten und Kreisen NRWs wieder Straßencafés, Biergärten und andere Außengastronomie öffnen.

Ab 15. Mai in einigen NRW-Städten
Lockerungen für Hotellerie und Außengastronomie

In Städten und Kreisen in Nordrhein-Westfalen mit einer stabilen Inzidenz unter 100 darf ab kommenden Samstag, 15. Mai, die Außengastronomie wieder öffnen. Auch Hotels, Ferienwohnungen und Campingplätze dürfen dort wieder Gäste beherbergen. NRWs Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart möchte damit durch die Krise besonders gebeutelten Branchen eine Öffnungsperspektive geben - "auch wenn wir von Normalität noch weit entfernt sind". Deshalb sind die ersten Öffnungsschritte an Bedingungen...

  • Velbert
  • 12.05.21
  • 3
  • 3
Ein Kurztrip in die Niederlande hat eine mindestens fünftägige Quarantäne zur Folge.

Neue Regelung
Quarantäne nach Kurzurlaub in Holland

Wer einen Kurztrip über die bevorstehenden Feiertage nach Holland plant, muss danach für mindestens fünf Tage in Quarantäne. Darüber informierte NRWs Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) am Mittwoch.  Nach einer neuen Regelung des Bundes können sich Reiserückkehrer aus Hochinzidenzgebieten nicht mehr "frei testen" wie bisher, sondern müssen verpflichtend fünf Tage in Quarantäne. Erst dann können sie einen Test machen und bei negativem Ergebnis ab Tag sechs wieder vor die Tür. Die...

  • Velbert
  • 12.05.21
  • 3
  • 3
Frühestens Ende Mai können Schulen im Kreis Mettmann in den Wechselunterricht starten. Das steht heute schon fest.

Schulen im Kreis Mettmann
Bis mindestens nach Pfingsten weiter Distanzunterricht

Schon heute steht fest: Frühestens nach Pfingsten starten die Schulen im Kreis Mettmann wieder in den Wechselunterricht. Auch Kitas bleiben bis mindestens 25. Mai im Notbetrieb.  Heute liegt die Sieben-Tage-Inzidenz bei 224,5. Dies liegt laut Mitteilung des Kreises Mettmann an verzögerter Bearbeitung von Corona-Fällen, die nun erfasst sind und damit die Inzidenz in die Höhe treiben. Es könne davon ausgegangen werden, dass sich der Wert in den nächsten Tagen nach unten entwickeln werde, heißt es...

  • Velbert
  • 10.05.21
Christian Steinacker und Kerstin Griese mit Dr. Ingo Schliwienski beim Besuch des neuen Logistikzentrums des THW in Hilden.

SPD-Bundestagskandidat auf Tuchfühlung mit dem THW Hilden
Neues Logistikzentrum

Christian Steinacker, SPD-Bundestagskandidat für den Südkreis Mettmann, besuchte das neue Logistikzentrum des THW in Hilden am Westring. Gemeinsam mit der SPD-Bundestagskandidatin für den Nordkreis Mettmann und parlamentarischen Staatssekretärin Kerstin Griese wurde Christian Steinacker herzlich vom NRW Landesbeauftragten Dr. Ingo Schliwienski und Volker Münchow als Ortsbeauftragten des THW Heiligenhaus/Wülfrath begrüßt. Danach begann für die beiden SPD-Bundestagskandidaten der Rundgang über...

  • Hilden
  • 06.05.21
Die Kinderbetreuung in Kitas in NRW wird wieder eingeschränkt.

Bundes-Notbremse
Wer darf ab Montag in die Kita-Notbetreuung in NRW?

Mit Ausnahme weniger Kommunen tritt am Samstag (24. April) in NRW die Bundes-Notbremse in Kraft. Damit wird auch die Betreuung in Kindertagesstätten weiter eingeschränkt. Viele Eltern stellen sich die Frage: Darf mein Kind nächste Woche in die Kita?  Vorweg eine gute Nachricht für berufstätige Eltern, die ihre Kinder zu Hause betreuen: Die Kinderkrankentage pro Elternteil werden noch einmal erhöht, von 20 auf 30 Tage pro Elternteil. Alleinerziehende können den Kinderkrankenschein an 60 (statt...

  • Velbert
  • 23.04.21
  • 6
Leere an öffentlichen Orten, Abstandsregeln und Kontaktbeschränkungen sind die Folge der Bundes-Notbremse.

Corona
Bundes-Notbremse ist in Kraft

Die Bundes-Notbremse gilt seit Samstag. Wenn ein Kreis an drei aufeinander folgenden Tagen eine Inzidenz von 100 überschreitet, gelten dort ab dem übernächsten Tag ergänzende Schutzmaßnahmen, ab einer Inzidenz über 165 gelten besondere Maßnahmen in Schulen und Kitas. Mit Inkrafttreten der neuen Regelungen von Bund und Land werden die Allgemeinverfügungen des Kreises Recklinghausen zum Einkaufen mit Testoption und zu den Schulen aufgehoben. Die Allgemeinverfügung zur Maskenpflicht bleibt...

  • Velbert
  • 22.04.21
  • 6
Ophelia Nick und Roland Schüren wurden bereits im März von den Grünen des Kreises Mettmann als Direktkandidaten für die Bundestagswahlkreise Mettmann I (Roland Schüren) und Mettmann II (Dr. Ophelia Nick) gewählt. Auch in Düsseldorf konnten die beiden überzeugen und belegten aussichtsreiche Plätze.

Nick und Schüren starten auf aussichtsreichen Listenplätzen in den Wahlkampf
Für Veränderungen im Land

Bei ihrer digitalen Landesdelegiertenkonferenz stellen die Grünen ihre Bundestagskandidaten für Nordrhein-Westfalen auf. Bündnis 90 / Die Grünen haben die Liste zur Wahl des Bundestags in NRW aufgestellt. Bei einer digitalen Landesdelegiertenkonferenz wurden 80 Kandidatinnen und Kandidaten mit einem Listenplatz ausgestattet. Dabei haben es aus dem Kreis Mettmann insgesamt drei Grüne auf diese Liste geschafft. Ophelia Nick und Roland Schüren wurden bereits im März von den Grünen des Kreises...

  • Hilden
  • 22.04.21
Ab 19. April dürfen fast alle Schüler in NRW zurück in den Wechselunterricht.

Ab 19. April
NRW startet wieder in den Wechselunterricht

Die Schulen in NRW starten ab Montag, 19. April, wieder in den Wechselunterricht - zumindest überall da, wo die Inzidenz unter 200 liegt. Das hat Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) eben mitgeteilt. Nach den Osterferien waren fast alle Schüler (mit Ausnahme der Abschlussklassen) zurück in den Distanzunterricht geschickt worden. Dies nannte Gebauer eine "Woche der Vorsicht". Diese Woche wird nicht fortgesetzt, sondern ab kommenden Montag geht es für die Schüler wie vor den Osterferien weiter:...

  • Velbert
  • 14.04.21
  • 3
  • 2
Kerstin Griese (SPD) hat im Bundestag das Gesetz zur Stärkung der Teilhabe von Menschen mit Behinderungen für die Bundesregierung eingebracht.

Gesetz in den Bundestag eingebracht
Teilhabe von Menschen mit Behinderungen soll gestärkt werden

Die Teilhabe von Menschen mit Behinderungen soll gestärkt werden. Dazu hat Kerstin Griese (SPD) im Bundestag das Gesetz zur Stärkung der Teilhabe von Menschen mit Behinderungen für die Bundesregierung eingebracht. Dieses Gesetz soll dazu beitragen, dem Ziel einer inklusiven Gesellschaft näher zu kommen. „Dem dient auch eine sprachliche Überarbeitung: Bisher stehen Begriffe im Gesetz, die von den Betroffenen als diskriminierend empfunden werden. Das ändern wir und orientieren uns am modernen...

  • Velbert
  • 29.03.21

SPD im Kreis Mettmann hat ihre Bundestagskandidaten gewählt
Überzeugende Ergebnisse

Die SPD im Kreis Mettmann hat ihre Bundestagskandidaten gewählt. Nach der Auszählung der Briefwahlen errang der Monheimer Christian Steinacker im Wahlkreis Mettmann I 83,1 Prozent der Stimmen, im Wahlkreis Mettmann II konnte Staatsekretärin Kerstin Griese 94 Prozent der Stimmen auf sich vereinen. Die SPD hatte sich entschieden, wegen der Pandemie auf eine Versammlung zur Aufstellung in einem Saal mit über hundert Menschen zu verzichten und stattdessen zu einer Videoschalte eingeladen, bevor die...

  • Monheim am Rhein
  • 29.03.21
Im Kreis Mettmann soll die Notbremse nicht greifen, sondern mit Hilfe von negativen Tests die Lockerungen wie Terminshopping erhalten bleiben.

Kreis Mettmann
Shoppen bleibt erlaubt - mit negativem Test

Shoppen in Geschäften, Besuche in Museen oder eine Kosmetikbehandlung sollen im Kreis Mettmann trotz der Inzidenz über 100 weiterhin möglich bleiben. Voraussetzung ist ein tagesaktuelles, negatives Testergebnis. Der Kreis Mettmann muss eigentlich ab Montag, 29. März, die Notbremse ziehen. Wegen anhaltender Inzidenz über 100 müssten Lockerungen wie zum Beispiel das Terminshopping eigentlich zurückgenommen werden. Allerdings hat NRWs Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann heute die neue...

  • Velbert
  • 26.03.21
  • 2
  • 1
Ostern dürfen sich in NRW zwei Haushalte treffen - unabhängig von der Inzidenz.

Treffen zweier Haushalte möglich
"Notbremse" über Ostern gelockert

An den Ostertagen dürfen sich in NRW Personen aus zwei Haushalten treffen. Vom 1. bis 5. April werden die Kontaktbeschränkungen der so genannten "Notbremse" aufgeweicht.  Grundsätzlich tritt die Notbremse ab kommenden Montag, 29. März, in allen Städten und Kreisen in Kraft, die mehrere Tage in Folge eine Inzidenz über 100 aufweisen. Damit einher gehen striktere Kontaktbeschränkungen: Ein Haushalt darf sich mit einer weiteren Person treffen, Kinder bis 14 Jahre werden nicht eingerechnet.  Diese...

  • Velbert
  • 26.03.21
  • 8
  • 3
 Ophelia Nick
Foto: Die Grünen
2 Bilder

Grüne wählen Bundestagskandidaten für den Kreis Mettmann
Nick und Schüren nominiert

Die Grünen haben das Stadion in Ratingen gebucht, um dort ihren Parteitag abzuhalten und ihre Kandidaten für die Bundestagswahl zu nominieren. Bereits im Dezember hatten die Mitglieder online den Kandidaten ihr einstimmiges Votum ausgedrückt, dass jetzt im Stadion mit überwältigender Mehrheit der Stimmen bestätigt wurde. Demnach tritt die Wülfratherin Ophelia Nick für den Wahlkreis Mettmann II (Mettmann Nord) an. Ihr Parteikollege Roland Schüren (Hilden) will für den Wahlkreis I (Mettmann Süd)...

  • Monheim am Rhein
  • 24.03.21
Symbolbild: PublicDomainPictures auf Pixabay

Nachtragshaushalt für 2021 ist verabschiedet
Kreis Mettmann entlastet Städte um 19,9 Millionen Euro

Bereits bei der Einbringung des Nachtragshaushaltes für das Jahr 2021 im vergangenen Dezember zeichnete sich ab, dass der Kreis Mettmann die angehörigen Städte gegenüber der ursprünglichen Planung deutlich würde entlasten können. Nachdem in den letzten Wochen die Fachausschüsse und der Kreisausschuss über den Nachtrag beraten hatten und sowohl die Verwaltung als auch die Fraktionen noch mehrere Veränderungsanträge eingebracht hatten, ergaben sich daraus weitere Verbesserungen, die der Kreistag...

  • Monheim am Rhein
  • 23.03.21
Die Geschäftsführer der Verkehrsgesellschaft Velbert (VGV) Christoph Peitz (vorne) und Arnd Sulimma vor der Einfahrt zur sanierten Tiefgarage Froweinplatz in Langenberg.
2 Bilder

Sanierungsmaßnahmen: Tiefgarage in Langenberg für Bürger frei gegeben
Tiefgarage erstrahlt in neuem Glanz!

In den vergangenen sechs Monaten wurde die Tiefgarage am Froweinplatz in Langenberg umfassenden Sanierungsmaßnahmen unterzogen. Jetzt freuen sich Christoph Peitz und Arnd Sulimma, Geschäftsführer der Verkehrsgesellschaft Velbert (VGV), dass die Parkplätze wieder der Bürgerschaft zur Verfügung stehen. „Insgesamt ein halbes Jahr ist die Tiefgarage saniert worden und stand deshalb abschnittweise nicht zur Verfügung. Einen Monat lang konnte sie gar nicht genutzt werden. Jetzt sind die geplanten...

  • Velbert-Langenberg
  • 22.03.21
Jörg Steinmeyer (rechts), der Geschäftsführer des Pflegedienstes Schlipköther, berichtete Landrat Thomas Hendle (zweiter von links), Teststellenkoordinatorin Susanne Schwarz (Mitte), Bürgermeister Dirk Lukrafka (zweiter von rechts) und Feuerwehrchef Manuel Schoch von der intensiven Nachfrage.

Teststelle in Velbert wird als Drive-in-Station betrieben
Corona-Schnellteststellen sind im Betrieb

Jetzt werden auch im Niederbergischen Schnelltests durchgeführt. Heute nahm am Stadion an der Bahnhofstraße 116 die erste Schnellteststelle in Velbert als Drive-in-Station ihren Betrieb auf.    Jörg Steinmeyer berichtete Landrat Thomas Hendle, Teststellenkoordinatorin Susanne Schwarz, Bürgermeister Dirk Lukrafka und Feuerwehrchef Manuel Schoch von der intensiven Nachfrage. Darüber hinaus bieten vier Arztpraxen in Velbert Schnelltests an, in Heiligenhaus sind es derzeit eine Arztpraxis und eine...

  • Velbert
  • 19.03.21
  • 1
Kerstin Griese will ihren Wahlkreis wieder im Bundestag vertreten.

Kandidatur für Bundestag
Griese strebt erneut Mandat an

Auf der Online-Vollversammlung der SPD-Mitglieder des Wahlkreises, die Shamail Arshad (Velbert) und Elisabeth Müller-Witt (Ratingen) geleitet haben, hatte sich Griese als Kandidatin für ein erneutes Bundestagsmandat beworben. Die Wahl der SPD-Wahlkreiskandidatin wird nun per Brief durchgeführt, deren Ergebnis am Freitag, 26. März, verkündet wird. „Ich will weiterhin als Abgeordnete vor Ort präsent sein und will gleichzeitig in Berlin Politik gestalten, um das Leben der Menschen zu verbessern“,...

  • Velbert
  • 15.03.21
Eltern könnten auch im Februar und März keine Beiträge für die Betreuung ihrer Kinder in Kita oder OGS bezahlen müssen.

Eltern in Velbert dürfen hoffen
Keine Beiträge für Februar und März?

Wenn es nach Bürgermeister Dirk Lukrafka geht, sollen Eltern in Velbert auch für Februar und März 2021 keine Beiträge für die Kitas und OGS bezahlen.  Lukrafka wird dem Haupt- und Finanzausschuss am 16. März vorschlagen, den Eltern auch für die Monate Februar und März keine Beiträge für die Kinderbetreuung in Kindertagesstätten sowie in den Offenen Ganztagsschulen zu berechnen.  Ziel: Eltern in Velbert entlasten Damit reagiert die Stadt Velbert erneut auf die schwierige Situation vieler Eltern...

  • Velbert
  • 10.03.21
In NRW dürfen ab morgen, 8. März 21, wieder alle Geschäften öffnen. In vielen Branchen allerdings nur mit Terminvergabe.

Corona in NRW
Diese Lockerungen gelten ab Montag

Was ist ab morgen (8. März 2021) in NRW erlaubt? Öffnen Geschäfte? Mit wie vielen Personen darf ich mich treffen? Darf die Kinder-Fußballmannschaft wieder trainieren? Und wo muss ich welche Maske tragen? Die wichtigsten Änderungen der Corona-Schutzverordnung im Überblick.  Kontaktbeschränkungen Treffen im öffentlichen Raum sind nunmehr mit höchstens fünf Personen aus zwei Hausständen möglich. Kinder bis zu einem Alter von einschließlich 14 Jahren werden dabei nicht mitgezählt. Paare, unabhängig...

  • Velbert
  • 07.03.21
  • 5
  • 2
Ab 15. März kehren alle Schüler in NRW wechselweise zurück in die Schule.  Foto: NeiFo auf pixabay

Neuregelung
Alle Klassen ab 15. März wieder wechselweise in der Schule

Nach den Grundschülern und Abschlussklassen sollen ab 15. März alle Schüler zumindest zeitweise wieder in die Schulen zurück. Das geht aus einer Schulmail des Schulministeriums hervor. Bis Ostern wird der Wechselunterricht fortgesetzt. Während Grundschüler, Förderschüler und Abschlussklassen seit nunmehr zwei Wochen zumindest im Wechselbetrieb wieder in den Schulen unterrichtet werden, mussten Fünft- bis Neuntklässler sowie Teile der Oberstufe weiter vollständig von Zuhause lernen. Dies ändert...

  • Velbert
  • 05.03.21
  • 1
  • 2
Heute blieben die Klassenräume an der Grundschule Nordstadt in Velbert leer.

Grundschule Nordstadt
Aufregung nach 14 positiven Schnelltests an Schule in Velbert

Eine Woche nach Beginn des Wechselunterrichts in NRW fand heute an der Grundschule Nordstadt in Velbert kein Präsenzunterricht statt: Bei einer Reihentestung am Dienstag fielen 14 Schnelltests von Lehrern sowie weiterem Personal positiv aus. Schule, Schulaufsicht und Gesundheitsamt reagierten zeitnah auf das Ergebnis und schickten am Dienstag alle Kinder nach Hause. Am heutigen Mittwoch fand kein Präsenzunterricht statt. Eltern wurden aufgefordert, ihre Kinder nur in die Notbetreuung zu...

  • Velbert
  • 03.03.21
  • 1
  • 1
Ab 8. März werden weitere Berufsgruppen in NRW mit dem Astra-Zeneca-Impfstoff geimpft.

Astra Zeneca
Diese Berufsgruppen in NRW bekommen jetzt ein Impf-Angebot

Erzieher, Lehrer, Polizisten und Mitarbeiter in Arztpraxen bekommen in den nächsten Tagen von ihrem Kreis bzw. der Stadt ein Angebot, sich mit dem Astra-Zeneca-Impfstoff impfen zu lassen. Das teilte NRWs Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) soeben mit.  750.000 Impfdosen von Astra Zeneca stehen dem Land NRW momentan zur Verfügung, dürfen aber nach aktuellem Stand nicht an Menschen über 65 Jahren verimpft werden. Deshalb sollen ab 8. März folgende Menschen ein Impf-Angebot erhalten: *...

  • Velbert
  • 01.03.21
  • 8
  • 4
Die Inzidenz ist im Kreis Mettmann auf 72,7 gestiegen.
2 Bilder

Inzidenz ist im Kreis Mettmann auf 72,7 gestiegen

Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen verzeichnet der Kreis Mettmann am Donnerstag (25. Februar 2021) kreisweit 624 Infizierte, davon: 55 in Erkrath,38 in Haan,56 in Heiligenhaus,72 in Hilden,91 in Langenfeld,55 in Mettmann,36 in Monheim,71 in Ratingen,127 in Velbert und23 in Wülfrath. 14.172 Personen gelten inzwischen als genesen. Verstorben sind 90-jähriger Mann aus Langenfeld, eine 72-jährige Frau aus Wülfrath sowie eine 79-jährige Frau aus Velbert. Verstorbene zählt der Kreis...

  • Heiligenhaus
  • 25.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.