Velbert - Reisen + Entdecken

Beiträge zur Rubrik Reisen + Entdecken

In einem der vier Videos zum "Tag der Städtebauförderung" erläutert Heike Möller, Fachbereichsleitung Stadtentwicklung der Stadt Velbert, unter anderem die Sanierung des Historischen Bürgerhauses Langenberg.

Informationen zum "Tag der Städtebauförderung"
Videos zeigen Entwicklungen in Velbert

Die Städtebauförderung feiert ihr 50 jähriges Jubiläum. Dieser Anlass wird am bundesweiten "Tag der Städtebauförderung" am heutigen Samstag, 8. Mai, aufgegriffen. Das traditionell im Mai stattfindende jährliche Event gibt Städten und Gemeinden, die im Rahmen der Städtebauförderung Fördermittel erhalten, seit 2015 die Möglichkeit, sich mit unterschiedlichen Veranstaltungsformaten zu präsentieren. Aufgrund der Pandemie findet auch in diesem Jahr keine Präsenzveranstaltung in Velbert statt. „Doch...

  • Velbert
  • 06.05.21
  • 1
Mila lebt sich ein.
2 Bilder

Mila ist neu im Eiszeitlichen Wildgehege
Aus Niedersachsen ins Neandertal

Noch ist für Mila alles neu und ungewohnt. Mit vorsichtigen Trippelschritten wagt sie sich auf die Wiese. Doch schon nach wenigen Minuten tollt sie im Galopp über das frische Gras. Die vierjährige Tarpan-Stute kommt direkt aus dem Serengeti-Park in Niedersachsen in das Eiszeitliche Wildgehege im Neandertal. Die Tarpan-Herde dort hat nun wieder drei Zuchtstuten. Der Kauf und Transport der neuen Tarpanstute wurde komplett vom Naturschutzverein Neandertal finanziert. Tarpan-Pferde sind...

  • Monheim am Rhein
  • 01.04.21
Nein, das ist kein vorgezogener Aprilscherz: In Heiligenhaus denkt man ernsthaft darüber nach, mit einer Magnetschwebebahn eine schnelle Verbindung zum Düsseldorfer Flughafen und in andere Großstädte zu schaffen. Eine erste Studie wurde jetzt durch Bürgermeister Michael Beck und dem Technischen Beigeordneten Andreas Sauerwein vorgestellt.
4 Bilder

Aufgeständerten Betonschienen sollen entlang der Autobahn entstehen
Magnetschwebebahn für das Niederbergische

Der Rat der Stadt Heiligenhaus hatte die Verwaltung beauftragt, eine Machbarkeitsstudie für eine Magnetschwebebahn zu erstellen. Bürgermeister Michael Beck und der Technische Beigeordnete Andreas Sauerwein legten jetzt erste Ergebnisse vor: „Es ist machbar.“ „Die Untersuchung ging nicht in die Tiefe, es handelt sich um eine Vorprüfung ohne weitere Details“, so Andreas Rau, Produktmanager vom „Transport System Bögl“ der Firmengruppe Max Bögl, der bisher keine „Showstopper“ identifizieren kann....

  • Heiligenhaus
  • 12.03.21
Bürger können Ideen für den Spielplatz einbringen.
2 Bilder

Vorschläge einreichen
Nevigeser Spielplatz soll neu gestaltet werden

Der Spielplatz Teller Hof in Neviges soll neu gestaltet werden - hierzu sammeln die Technischen Betriebe Velbert ab sofort Wünsche, Anregungen und Ideen der Anwohner und vor allem der Kinder aus der Umgebung. Die aktuelle Corona-Lage lässt leider keine Vor-Ort-Öffentlichkeitsbeteiligung zu, daher können alle Interessierten ihre Ideen etwa für neue Spielgeräte oder auch ein selbst gemaltes Bild des neuen Spielplatzes bis Montag, 15. März, an spielplatztellerhof@velbert.de oder per Post an die...

  • Velbert-Neviges
  • 18.02.21
 Brettspiel-Klassiker für jung und alt: Malefiz macht allen Spaß.
2 Bilder

Silvester 2020 könnte zur Rückbesinnung auf alte Traditionen führen
Malefiz nach dem Fondue

Für viele Menschen ist es Tradition, den Jahreswechsel mit einem Feuerwerk einzuläuten. Ungeachtet der seit Jahren schwelenden Diskussion über Sinn und Unsinn der kostspieligen Knallerei hat die Politik angesichts hoher Corona-Infektionszahlen Silvester-Feuerwerke an öffentlichen Orten untersagt. Und da auch Silvesterbälle in Hotels oder Restaurants dem Virus zum Opfer fallen und von Auslandsreisen dringend abgeraten wird, läuft es auf einen eher ruhigen und beschaulichen Jahreswechsel im...

  • Essen-Borbeck
  • 26.12.20
  • 1
Weihnachten mitten im Sommer: für die Bewohnerinnen und Bewohner der Südhalbkugel selbstverständlich. Foto: Thomas Kelley/Unsplash

Weihnachtstraditionen auf der Südhalbkugel
Kiefern, Kricket und Kuchen

Meeresfrüchte, Kricketspiel und Strandparty: Begriffe, die man hierzulande kaum mit dem Weihnachtsfest in Verbindung bringt. Während in Deutschland im Dezember die Temperaturen eher im Keller sind, freuen sich die Menschen auf der Südhalbkugel über hochsommerliche Temperaturen – und feiern Weihnachten gerne am Strand. Australien: Die Schnäppchenjäger kommen Nahe der großen australischen Städte Brisbane, Sydney und Perth sind die Menschen am 25. Dezember so richtig in Weihnachtsstimmung und...

  • Essen
  • 24.12.20
  • 1
Protestantischer Einfluss hat dafür gesorgt, dass es ein schenkendes Christkind gibt. Foto: Daniel Syberg
2 Bilder

Frage zum Fest: Kommt das Christkind oder der Weihnachtsmann
Mann? Kind?

Fliegt das Christkind mit den Geschenken heran oder schleppt sie der Weihnachtsmann mit seinem Sack ins Haus? Die Frage wird von Familie zu Familie anders beantwortet. Und wie unterscheiden sich eigentlich Weihnachtsmann und Nikolaus? Die historisch "richtige Figur" ist der Mann, der am 6. Dezember für Präsente sorgt. Die Tradition, vor allem den Kindern an diesem Tag etwas zu schenken, geht nach christlicher Überlieferung auf den Bischof Nikolaus aus Myra zurück. Er lebte im 4. Jahrhundert im...

  • Essen
  • 22.12.20
  • 2
  • 2
Neurochirurg Dr. Munther Sabarini, Gründer der Avicenna Klinik in Berlin, gibt Tipps zur richtigen Bewegung. Foto: Avicenna Klinik

Die Feiertage unbeschwert genießen
Weihnachten ohne Rückenschmerzen

Auch wenn Corona die Welt in Schach hält, ein Termin ist unumstößlich – Weihnachten. Wie auch immer man die Feiertage in diesem Jahr verbringt, das steht fest: Der Wunsch in der Bevölkerung ist groß, diese Zeit so gewohnt wie möglich mit Baum, Geschenken, Dekoration und Gemütlichkeit in der Familie zu verbringen. Allerdings gehören zu diesen Gewohnheiten auch Baumaufstellen, Putzen und Schmücken, oft in Hektik und Stress, die dann Schmerzen im Rücken- und Nackenbereich auf den Plan rufen....

  • Essen
  • 21.12.20
  • 1
Vor allem Anthuriensorten mit Hochblättern in dunklen Tönen wirken sehr edel.
2 Bilder

Stimmungsvolle Arrangements für die Festtage
Blumenschmuck als Mutmacher und Trostbringer

Mit Weihnachten und Silvester verbinden die meisten Menschen Erinnerungen, Emotionen und Erwartungen. In diesem von Corona bestimmten Jahr kommt Festen noch eine ganz andere Bedeutung zu. Da die Restaurants geschlossen bleiben und größere Zusammenkünfte nicht erlaubt sind, ist eine gemütliche und stimmungsvolle Atmosphäre im engsten Familienkreis umso wichtiger. Wer die Zeit zuhause verbringt, backt schon im Vorfeld Kuchen oder Plätzchen, legt die Menüfolge für das Essen fest, wählt Getränke...

  • Essen-Borbeck
  • 20.12.20
 Der Rest eines guten Rotweins hält sich durchaus vier bis fünf Tage im Kühlschrank.

So werden geöffnete Weine aufbewahrt
Kühl, aufrecht und luftdicht

Zum Festmahl an den Weihnachtstagen gehört durchaus ein guter Tropfen. Wer den Wein genießt, wird nicht immer gleich die ganze Flasche leeren. Doch was tun, wenn die Flasche noch halb voll ist? Krampfhaft austrinken ist keineswegs nötig. Mit ein paar einfachen Tricks lässt sich der Wein einige Tage aufbewahren, ohne dass er an Geschmack einbüßt. Wichtigste Regel: Kühl lagern. Das gilt sowohl für Weißweine als auch für Rotweine. Jonathan Pfund, Produktmanager für Wein & Spirituosen bei vomFASS,...

  • Essen-Borbeck
  • 19.12.20
  • 2
  • 2
Das Christkind hatte Thomas Knackert (links) und seiner Schwester sogar etwas auf eine Tafel geschrieben. Reichlich Geschenke gab es auch - nur nicht den ersehnten Fußball. Foto: M. Knackert
4 Bilder

Erinnerungen einiger Redakteure des Verlages an sehr spezielle Feiertage
Wie war's zur Weihnacht?

Speziell an das Weihnachtsfest zu Kindertagen denkt der Mensch vermutlich besonders gern zurück. Aber auch andere sehr besondere Begebenheiten bleiben in der Erinnerung haften. An dieser Stelle erinnern sich Redakteure dieses Verlages an einprägsame Feiertage. Weiß-Graue Weihnacht Exakt zehn Jahre ist es her, als die Sehnsucht nach der weißen Weihnacht selbst in unserer Region erfüllt - oder besser übererfüllt - wurde. Der Dezember 2010 war ohnehin schon eine ungewöhnlich kalte Angelegenheit....

  • Essen
  • 19.12.20
  • 2
  • 3

Weihnachtsmenü vom Sternekoch
Drei festliche Gänge vom Restaurant Hannappel

Am 2. März 2020 ging für Knut Hannappel ein Traum in Erfüllung: Nach einem Vierteljahrhundert wurde seine Gourmetküche erstmals mit einem Michelin-Stern belohnt. Die Nachfrage war groß, viele Feinschmecker wollten das neue Sternerestaurant in Essen-Horst kennenlernen. Doch dann kam Corona, und der 53-Jährige kann seitdem mit seinem Team nur unter erschwerten Bedingungen arbeiten. Tobias Weyers, Küchenchef im Restaurant Hannappel, hat ein exquisites Drei-Gang-Weihnachtsmenü für vier Personen...

  • Essen-Borbeck
  • 18.12.20
  • 1

Velberter Spielplatz erfreut Jung und Alt

"Mein Dank geht an die Stadtbauministerin Ina Scharrenbach", sagte Bürgermeister Dirk Lukrafka bei der Vorstellung des neu gestalteten Spielplatzes an der Weidenstraße. Durch das Städtebauförderprogramm "Stadtumbau West" werden nicht nur Objekte in der direkten Innenstadt gefördert, sondern auch wohnraumnahe Spielflächen. Umgesetzt wurde die Förderung durch Innenstadtmanagerin Silke de Roode und Dennis Schieferstein von den Technischen Betrieben Velbert. Den Zuschlag zur Ausführung erhielt...

  • Velbert
  • 04.12.20
  • 1
Symbolbild: StockSnap auf Pixabay

Am 30. November ist Anmeldeschluss für den Wettbewerb
Endspurt bei Jugend forscht

Wer 2021 bei der 56. Wettbewerbsrunde von Deutschlands bekanntestem Nachwuchswettbewerb dabei sein will, sollte sich beeilen. Nur noch bis zum 30. November können Jungforscher bis 21 Jahre ihre Projekte anmelden. Jugendliche ab 15 Jahren starten in der Sparte Jugend forscht, jüngere Teilnehmerinnen und Teilnehmer ab Klasse vier treten in der Juniorensparte Schüler experimentieren an. Die 56. Wettbewerbsrunde steht unter dem Motto „Lass Zukunft da!“. Damit ermuntert Jugend forscht Kinder und...

  • Monheim am Rhein
  • 20.11.20
Für eine stimmungsvolle Illumination im Advent wird in allen drei Stadtbezirken gesorgt. Orientiert am "Masterplan Licht" geht die Beleuchtung über die bekannten Weihnachtssterne an den Laternenmasten hinaus.

Velberter Weihnachtsmarkt findet nicht statt
Stimmungsvolle Illumination in den drei Stadtbezirken

Im Zuge des Veranstaltungsverbotes der neuen Corona-Schutzverordnung muss die Stadt Velbert den für das erste und zweite Adventswochenende geplanten Weihnachtsmarkt absagen. Für weihnachtliche Stimmung ist dennoch gesorgt: In allen drei Stadtbezirken wird es den Auftakt für eine neue Beleuchtung zur Weihnachtszeit geben, die im Rahmen des "Masterplan Licht" entwickelt wurde. Nach einer längeren Pause sollte 2020 der Startschuss für den Weihnachtsmarkt Am Offers fallen. Dieser muss nun auf das...

  • Velbert
  • 04.11.20
Symbolbild: 政徳 吉田 auf Pixabay

Veranstaltungen und Kurse im "Stellarium Erkrath"
Klassische Musik, Nachrichtentechnik und Kommunikation

Auf anstehende Kurse, Arbeitsgemeinschaften und Jugendfreizeiten macht die Sternwarte Neanderhöhe Hochdahl aufmerksam. Im Planetarium "Stellarium Erkrath" (Bürgerhaus Hochdahl, Sedentaler Straße 105, Eingang West) steht am Freitag, 30. Oktober, ab 20.30 Uhr die Premiere der Reihe "Mit Klassik durch die Jahreszeiten" an: "Wenn Antonio Vivaldi und Max Richter zusammenkommen, ist ein großartiges Werk klassischer Musik zu erwarten." Für Abwechslung sorgt eine Mischung aus Naturaufnahmen,...

  • Monheim am Rhein
  • 28.10.20
Zur Erinnerung: Gleich fünf Bagger waren Ende April im Einsatz, um einen Teil der A 535-Brücke über der Schmalenhofer Straße abzureißen.

Brückenneubau "Am Putschenholz" - Sperrung der Schmalenhofer Straße
Aufbau der Traggerüste

Zum Aufbau des Traggerüstes für die Schalung der ersten Brückenhälfte des Bauwerks "Am Putschenholz" - über das die A535 die Schmalenhofer Straße quert - wird die Schmalenhofer Straße gesperrt. Dies wird vom heutigen Mittwoch, 28. Oktober, ab 22 Uhr bis zum kommenden Montag, 2. November, erfolgen. Umleitungen werden eingerichtet Von der Kuhlendahler Straße aus ist die Schmalenhofer Straße nur bis zu den Hausnummern 91 bis 194 und bis zur Straße "Am Putschenholz" zugänglich. Umleitungen sind von...

  • Velbert
  • 26.10.20
Die neue Radverkehrsbeauftragte Lejla Tumbuk möchte den Radverkehr in Velbert attraktiver machen.
2 Bilder

Neue Radverkehrsbeauftragte arbeitet an vielen Verbesserungen
Lejla Tumbul bringt Velberter aufs Rad

Die Technischen Betriebe Velbert (TBV) haben mit Lejla Tumbul seit dem 1. August eine neue Radverkehrsbeauftragte. „Frau Tumbul wird sich um den Rad- und Fußverkehr kümmern und ihn stärker nach vorne zu bringen“, umreißt Dirk Lukrafka die Aufgabe der neuen TBV-Mitarbeiterin. Die gebürtige Velberterin studierte nach dem Abitur an der Bergischen Universität Wuppertal Verkehrswirtschaftsingenieurwesen. Sie soll das vom Rat beschlossen Konzept nach und nach umsetzen. Das fängt schon mit...

  • Velbert
  • 11.09.20
  • 1
  • 1
Am Wochenende beginnen Aktionen im Rahmen von "Stadtradeln 2020". Logo: Veranstalter

Mehrere ADFC-Radtouren am Wochenende
Durch die Stadt radeln

Der ADFC Velbert bietet zur Eröffnung des diesjährigen Stadtradelns, an dem die Stadt Velbert vom 6. bis 26. September teilnimmt, mehrere Fahrradtouren mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden an. Die erste Tour startet am Samstag, 5. September, um 8.59 Uhr am S-Bahhof Essen-Steele-Ost, von wo die Teilnehmer mit der Linie S 1 nach Dortmund fahren und dann über 90 Kilometer auf "Pättkes", also auf kleinen Pfaden, über Datteln, Nordkirchen, Lüdinghausen nach Haltern am See. Dabei dürfen die Radler...

  • Velbert
  • 01.09.20
Dennis Schieferstein (von links) vom Geschäftsbereich Grün und Friedhöfe der TBV mit Bürgermeister Dirk Lukrafka und Schulleiterin Bärbel Emersleben vor dem neuen Spielgerät auf dem Schulhof der Grundschule Tönisheide.

Offizielle Übergabe an die Kinder
Neues Spielgerät an der Grundschule Tönisheide

Ein neues Spielgerät steht auf dem Schulhof der Städtischen Grundschule Tönisheide an der Kirchstraße. Die Technischen Betriebe Velbert (TBV) mussten vor über einem dreiviertel Jahr das alte Gerät entfernen, da es baufällig war. "Die Pfosten waren nach Jahrzehnten der Nutzung marode und eine Instandsetzung hätte sich nicht mehr gelohnt", informiert Dennis Schieferstein vom Geschäftsbereich Grün und Friedhöfe der TBV. Nun übergab er das neue, große Spielgerät gemeinsam mit Bürgermeister Dirk...

  • Velbert-Neviges
  • 19.08.20
Bürgermeister Dirk Lukrafka (Mitte) und Dennis Schieferstein vom Geschäftsbereich Grün & Friedhöfe der TBV (links) mit Verantwortlichen der Siedlergemeinschaft Langenhorst auf dem neu gestalteten Spielplatz an der Langenhorster Straße 89.

Nach vier Monaten wieder zum Spielen freigegeben
Vier neue Spielgeräte für den Langenhorst

Der Spielplatz im Langenhorst wurde nach vier Monaten Bauzeit mit neuen Spielgeräten wieder zum Spielen und Toben freigegeben. In Zusammenarbeit mit der Siedlergemeinschaft Langenhorst haben die Technischen Betriebe Velbert (TBV) das rund 1.200 Quadratmeter große Gelände umgestaltet. „Es gibt vier neue Spielgeräte. Die Tischtennisplatte und der Reifenschwinger konnten aus dem früheren Bestand übernommen werden. Ich bin sicher, dass sich Kinder und Eltern hier sehr wohlfühlen werden“,...

  • Velbert
  • 11.08.20

Top der Woche!

Nachdem wir auf www.lokalkompass.de zu Beginn der Corona-Pandemie mit der Community gemeinsam auf Weltreise gegangen sind, starten wir jetzt eine neue Aktion: "Freizeit in NRW". Top! In diesem Sommer verzichten viele auf den Urlaub in der Ferne und bleiben zu Hause. Es stellt sich die Frage: Was kann ich unternehmen? Über www.lokalkompass.de/a1403055 gelangt man zu Berichten rund um Freizeitbeschäftigungen in NRW. Tipps können nicht nur gelesen, sondern auch selber verfasst werden.

  • Heiligenhaus
  • 19.07.20
  • 1
Damit Bürger nicht nur zufällig drüber stolpern, sondern gezielt nach ihnen schauen und sich über sie informieren können, hat Tobias Glittenberg (r.) eine Dokumentation über die Stolpersteinen erstellt, die es in Velbert gibt. Interessenten finden sie ab sofort bei Christoph Schotten im Stadtarchiv.
3 Bilder

Neu im Velberter Stadtarchiv
Dokumentation über die Stolpersteine

Eine informative Dokumentation über die insgesamt 41 Stolpersteine im Velberter Stadtgebiet ist ab sofort im Stadtarchiv zu finden. Tobias Glittenberg hat sich zur großen Freude von Stadtarchivar Christoph Schotten die mühselige Arbeit gemacht und auf rund 100 Seiten Wissenswertes rund um die Steine, die in Velbert-Mitte, Langenberg und Neviges zu finden sind, zusammengetragen. Sie sind Teil der bundesweiten Kunst-Aktion von Gunter Demnig und erinnern an Opfer der NS-Zeit, indem sie als kleine...

  • Velbert
  • 07.07.20
Der neue Steinzeitspielplatz wurde bei der Eröffnung gleich von der 2b der Mettmanner Grundschule Herrenhauser Straße erobert.
2 Bilder

Die zentralen Projekte des Masterplans Neandertal sind fertig
Brücken, Steinzeitspielplatz und Gewässerrenaturierung

"Wir haben es geschafft!" Mit diesen Worten begrüßte ein sichtlich zufriedener Landrat Thomas Hendele bei Kaiserwetter die coronabedingt kleine Gästeschar im Neandertal. "Trotz Corona-Krise können wir heute die zentralen Bausteine des Masterplans Neandertal den großen und kleinen Besuchern übergeben." Unter den Gästen waren neben Thomas Dinkelmann, Bürgermeister der Stadt Mettmann, Ulrich Schwab-Bachmann, 1. Beigeordneter der Stadt Erkrath, und Prof. Gert Kaiser, Präsident der Stiftung...

  • Velbert
  • 25.06.20

Beiträge zu Reisen + Entdecken aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.