Förderschule in den Birken wird zum Förderzentrum Nord

Anzeige

Das letzte Schuljahr der Förderschule „in den Birken“ ist angebrochen.Zum 31. Juli wird die Förderschule aufgelöst und am 1. August 2017 als Förderzentrum wieder eröffnet.

Eltern haben das Recht darauf, die Schule ihrer Kinder frei auszuwählen – das ist einer der Inklusionsgedanken. Nach der Neustrukturierung der Förderschullandschaft werden ab 2017 vier Förderzentren im Kreis Mettmann bestehen. Eines davon ist das Förderzentrum Nord, das aus der Schule in den Birken sowie der Schule im UFO besteht.
Hier sollen künftig Schüler mit sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf in den Schwerpunkten Lernen, Emotionale und soziale Entwicklung und Sprache unterrichtet werden. „Es wird dann ein anderes Konzept für unsere Schule geben“, weiß Rektor Bernd Jordan. „Wir sind die letzte Schule, die als reine Schule für den Unterstützungsbedarf Lernen im Kreis zuständig ist.“ Künftig werden alle drei Förderschwerpunkte pädagogisch betreut. „In erster Instanz wurden die Schulleitungen neu zugewiesen. Aus elf Schulen werden in den vier Förderzentren nun acht.“
Der Rektor ist „froh, dass der Kreis ein Gesamtkonzept gemacht hat, was möglichst allen Kindern einen wohnortnahen Schulbesuch bietet.“
Seit zwei Jahren sind Lehrer und auch Eltern auf die Veränderung vorbereitet worden. „Wichtig ist, dass die Eltern Bescheid wissen. Unsere Schule wird es weiter geben, auch wenn es ein anderes Konzept ist.“
Dass die Schule ganz klar den Blick in die Zukunft richtet, zeigt auch, dass nun eine neue Kooperation mit dem Alloheim-Seniorenheim besiegelt worden ist. „Ein Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Berufsvorbereitung der jungen Menschen“, so Jordan. Seit über 15 Jahren schon kooperiert die Schule mit dem Seniorenheim.
„Einmal in der Woche besuchen unsere Schüler die Senioren und leisten soziale Dienste. Beispielsweise lesen sie ihnen vor oder spielen mit ihnen. Und zur Weihnachtszeit kommen dann auch Senioren zu uns und wir backen gemeinsam Plätzchen.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.