Guten Tag! „Preiserhöher“ Mindestlohn

Anzeige

Kürzlich suchte ich die Waschstraße meines Vertrauens in Velbert auf. Dort hatte ich zuletzt 6,95 Euro für eine einfache Autowäsche bezahlt.

Umso überraschter war ich, als jetzt die günstigste Variante für 9,50 Euro angeboten wurde. Den Mitarbeiter auf die saftige Preiserhöhung angesprochen, zuckte der nur die Schultern und antwortete mit einem Wort: Mindestlohn! Vor diesem Hintergrund stellt sich mir die Frage: Was bitte haben die Mitarbeiter vorher verdient? Zwei Euro die Stunde? Ich finde, hier muss die (Bundes-)Politik ehrlicher und offener werden. Denn dass die Einführung des Mindestlohns nicht nur Vorteile, sondern eben auch drastische Preiserhöhungen mit sich bringt, habe ich noch von keinem Politiker gehört.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
12
Hans-Dieter Schneider aus Velbert | 19.05.2015 | 10:04  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.