Neues Projekt zielt darauf ab, für Velbert einen "digitalen Marktplatz zu schaffen"

Anzeige
Bürgermeister Dirk Lukrafka begrüßte im Ratssaal die Teilnehmer der Auftaktveranstaltung zur Onelinedarstellung des Velberter Handel durch FUNKE Medien und Ebay. Foto: Bangert
 
Bürgermeister Dirk Lukrafka begrüßte im Ratssaal die Teilnehmer der Auftaktveranstaltung zur Onelinedarstellung des Velberter Handel durch FUNKE Medien und Ebay. Foto: Bangert
Velbert: Velberter Medienhaus |

Velberter Händler informieren sich über das Projekt „City-Initiative lokal & digital“

Mehr Reichweite schaffen, seine Produkte einem erweiterten Personenkreis präsentieren und somit neue Kunden gewinnen - das soll Händlern der Stadt Velbert mit dem Projekt „City-Initiative lokal & digital“ ermöglicht werden. 

Dafür haben sich unter anderem die FUNKE MEDIENGRUPPE, eBay und die Stadt Velbert zusammengeschlossen und nun bei einem Informationsabend im Rathaus erläutert, was dahinter steckt. Neben Vertretern der beteiligten Unternehmen, waren vor allem interessierte Händler der Stadt, aber auch einige lokale Politiker vertreten. "Wir können alle an unserem eigenen Verhalten erkennen, dass der digitale Handel zunimmt", so Bürgermeister Dirk Lukrafka. "Bei diesem Projekt soll unser Einzelhandel unterstützt werden, indem wir selber eine Schnittstelle schaffen zwischen dem stationären und dem digitalen Handel." Ein digitaler Marktplatz soll auf der eBay-Plattform entstehen - hier sollen sich die Velberter Händler wiederfinden können, mit Kontaktdaten, Öffnungszeiten sowie natürlich einem direkten Link zum eigenen Online-Shop.

Wie genau das aussehen soll und welche Unterstützung den Teilnehmern dabei geboten wird, erläuterte Heiko Johannisson, Head of Account-Management bei eBay Deutschland. Mit Beispielen und positiven Zahlen aus Mönchengladbach und Diepholz - den beiden Städten, die bereits von der „City-Initiative lokal & digital“ profitieren - zeigte er auf, welche Vorteile sich den Händlern bieten.

Digitalisierung nimmt zu

Diese hörten interessiert zu und stellten im Anschluss an die Präsentation viele kritische Fragen zum Ablauf, den Kosten und der weiteren Vorgehensweise. "Das Interesse ist auf jeden Fall da", resümierte Heiko Müller, Projektmanager Social Media der FUNKE Media Sales NRW GmbH. "Die ersten Händler haben ihre Teilnahme bereits zugesagt und somit erkannt, welches Potenzial das Projekt bietet." Bei weiteren würde er in den nächsten Tagen Termine haben, um individuell zu beraten und die drei unterschiedlichen Angebotspakete mit den Namen Bronze, Silber und Gold im Detail vorzustellen.

Hintergrund:
-Die FUNKE MEDIENGRUPPE und eBay arbeiten ab sofort bei dem Projekt „City-Initiative lokal & digital“ zusammen. Durch die Kooperation werden Einzelhändler beim Einstieg in den Online-Handel unterstützt.
-Velbert ist bei dieser Kooperation als erste Stadt mit dabei.
-Als Medienhaus ist FUNKE Schnittstelle zwischen eBay, dem lokalen Einzelhandel und der Stadt Velbert. Um die Unternehmen vor Ort optimal für den Online-Handel aufzustellen, entsteht ein digitaler Marktplatz mit lokalen eBay Shops.
-Neben dem virtuellen Auftritt erhält Velbert im Rahmen der „City-Initiative lokal & digital“ kostenfreie eBay Basisshops für neue Händler und eine exklusive Startberatung. Darüber hinaus steht ein Netzwerk von Experten bereit, um die teilnehmenden Händler bei den ersten Schritten zu begleiten.
-Nach erfolgreichem Start des Pilotprojekts sollen weitere Städte in NRW folgen. Die Marktplatzseiten werden von „City-Managern“ der FUNKE Media Sales NRW betreut.
-FUNKE Media Sales NRW bietet den Einzelhändlern mit den werbestarken Zeitungs- und Digitalmarken der FUNKE MEDIENGRUPPE unterschiedliche Mediapakete zur Bewerbung der eBay Shops. „Diese Initiative hilft, lokale Einzelhändler bei der Digitalisierung zu unterstützen. Mit unseren Mediapaketen können die Händler ihre Reichweite zudem enorm steigern und von der Strahlkraft aller Print- und Digitalmarken von FUNKE in NRW profitieren“, sagt Dennis Prien von FUNKE Media Sales NRW.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.