Händler

Beiträge zum Thema Händler

Blaulicht
Die Kreispolizeibehörde Mettmann erhält ab sofort tatkräftige Unterstützung: Fünf Elektromotoren der neuesten Generation, verbaut in einem modernen Trekkingrad, sollen die Fahrradstreifen der Polizisten zukünftig erleichtern. Auf dem Foto: Polizeihauptkommissar Oliver Gossmann.

Trekkingrad eines Hildener Fahrradhändlers überzeugt bei Ausschreibung
Fünf neue Pedelecs für die Kreispolizei Mettmann

Die Kreispolizeibehörde Mettmann erhält ab sofort tatkräftige Unterstützung: Fünf Elektromotoren der neuesten Generation, verbaut in einem modernen Trekkingrad, sollen die Fahrradstreifen der Polizisten zukünftig erleichtern. Vorausgegangen war ein im Wachbereich Velbert initiiertes Behördenprojekt, in dessen Rahmen für die Beamten des Wach- und Wechseldienstes ein Pedelec angeschafft worden war. Nach einer durchweg positiven Resonanz wurde ein Konzept erstellt und der Erwerb von insgesamt fünf...

  • Velbert
  • 15.11.21
Wirtschaft

Übrigens zu "Corona-Auswirkungen"
Zum Kuckuck

Dass Corona viele Branchen arg gebeutelt hat, ist nichts Neues. Als ich las, dass durch Corona auch der Kuckuck gefährdet sein, habe ich zuerst gedacht, dass das Virus auch die Tierwelt bedroht. Dann habe ich kurz gemutmaßt, dass Gerichtsvollzieher nicht mehr zum „Kuckuck kleben“ kommen. Gemeint war aber, dass zurzeit nicht so viele Kuckucksuhren verkauft werden wie vor Corona. Bei den Zahlen habe ich gestaunt. Im Jahr 2019 wurden 43.000 Stück der im Schwarzwald produzierten Uhren verkauft,...

  • Duisburg
  • 06.11.21
LK-Gemeinschaft
Gaukler können auch mit Feuer umgehen. Das werden sie am Wochenende in Neumühl unter Beweis stellen.
Foto: Reiner Terhorst

Mittelaltermarkt und verkaufsoffener Sonntag sorgen für Abwechslung
Die Gaukler kommen nach Neumühl

Am Samstag und Sonntag, 30. und 31. Oktober, wird es in Neumühl gespentisch schön oder schön gespenstisch. Ein Hauch von Mystik „weht“ durch den Stadtteil. Nach langen, intensiven und abwägenden Diskussionen hat sich der Vorstand der Kaufmannschaft entschlossen, den schon fast zur Tradition gewordenen Mittelaltermarkt unter dem Motto „Mystisches Neumühl“ durchzuführen. Nicht nur auf der fußläufigen Holtener Straße, sondern zusätzlich auf einem Teil des angrenzenden Neumühler Markts, wird es am...

  • Duisburg
  • 29.10.21
  • 1
  • 1
Reisen + Entdecken
Im Mittelalter war der Dortmunder Markt rund um die Kirchen einer der größten in Westfalen. 2021 wird er von einem verkaufsoffenen Sonntag begleitet.

Hansemarkt vom 3.bis 7. November täglich von 11 bis 21 Uhr in der Dortmunder City- Sonntag von13 - 18 Uhr verkaufsoffen
Marktspektakel wie im Mittelalter

Der Hansemarkt in der Dortmunder Innenstadt ist ein alljährliches Spektakel mit zahlreichen Händlern und Akteuren aus ganz Deutschland. Er greift die jahrhunderte alte Tradition des Stadtmarktes auf. Und er findet noch immer an historisch bedeutsamer Stelle statt, denn der Dortmunder Markt ist einer der größten Märkte im Mittelalter gewesen: Der Markt in Dortmund blickt auf eine über tausend Jahre alte Tradition zurück. So war er damals Dreh- und Angelpunkt für den öffentlichen Handel in...

  • Dortmund-City
  • 21.10.21
Wirtschaft
Durch die Einrichtung eines Citymanagements soll die Innenstadt langfristig gestärkt werden.

Stadtspitze will wissen "Was zeichnet die Dortmunder Innenstadt aus?"
Befragung zur Zukunft der City

An welchen Orten in der City halten sich Dortmunder am liebsten auf? In einer Online-Umfrage bittet die Stadt um die persönlichen Einschätzungen und Erfahrungen der Dortmunder von ihren Besuchen in den Quartieren der City. Die Antworten fließen in die Analyse eines Büros Stadt + Handel ein, das im Auftrag der Stadt Dortmund den Anstoß eines Citymanagements für die Innenstadt erarbeitet. Ziel des Prozesses ist, die Dortmunder City für die Zukunft optimal aufzustellen. Die Fragen drehen sich um...

  • Dortmund-City
  • 14.10.21
Kultur
Im Rheinpark kann am kommenden Wochenende wieder getrödelt werden, im Rahmen der aktuellen Coronaschutzverordnung.

Trödeln in idyllischer Atmosphäre im RheinPark am Wochenende 7. und 8. August
Saisonstart des RheinPark-Trödelmarktes

Der Trödelmarkt im RheinPark in Hochfeld startet am kommenden Wochenende in die neue Saison. Auf der Südseite des Parks – neben dem Hainbuchenwäldchen – werden am Samstag, 7. August, und Sonntag, 8. August, zahlreiche Trödler ihre Waren anbieten. Die folgenden organisatorischen Hinweise sind zu beachten: • Die Abstands- und Hygieneregeln sind einzuhalten. Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung wird empfohlen. • Gastronomische Angebote sowie Fahrgeschäfte werden für Besucher nicht vorgehalten. •...

  • Duisburg
  • 05.08.21
  • 1
Politik
Die Verwaltungsspitze im Duisburger Rathaus um OB Sören Link hat jetzt die Aktion "Stadtgutscheine" auf den Weg gebracht.
Foto: Hannes Kirchner

Stadt Duisburg will Handel, Gastronomie und Kultur stärken
Stadtgutscheine als "Konsumimpuls"

Oberbürgermeister Sören Link hat jetzt mit einem Dringlichkeitsbeschluss die Grundlage dafür geschaffen, dass in Duisburg „Stadtgutscheine“ mit einem Bonus von 20 Prozent angeboten werden. 500 000 Euro stellen die Stadt und Ihre Konzerntöchter dafür bis zum Jahresende insgesamt zur Verfügung. „Handel, Gastronomie und Kultureinrichtungen sind durch Corona schwer getroffen. Hinzu kommt, dass viele Kunden noch Vorbehalte haben, die stationären Angebote wieder in Anspruch zu nehmen. Mit dem...

  • Duisburg
  • 17.07.21
Kultur
Freuen sich auf ein tolles Konzert (v.li.): Nicole Damaszek (städtische Wirtschaftsförderung), Monika Schmohel vom Ruhrtal Center, Bürgermeister Frank Hasenberg und Schausteller Heiner Aufermann.

Tolle Aktion
Musikalisches Dankeschön: Folk-Konzert auf dem Bahnhofsvorplatz am 24. Juli in Wetter

Auf ein musikalisches Dankeschön können sich die Wetteraner unter dem Motto „Folk for you“ am Samstag, 24. Juli, ab 20 Uhr freuen, denn dann laden die Stadt Wetter (Ruhr) und das Ruhrtal Center zu einem Dankeschön-Konzert auf den Bahnhofsvorplatz ein. Die beiden bundesweit bekannten Bands „Otto-Groote-Ensemble“ und „Looping Brothers“ bieten Folk- und Bluegrass-/Country-Musik. Dieses Dankeschön richtet sich zum einen an die Mitarbeiter im Ruhrtal Center, die in den schwierigen Corona-Zeiten...

  • Wetter (Ruhr)
  • 08.07.21
Politik
Michael Radau, Präsident des Handelsverbands NRW und Vizepräsident der IHK Nord Westfalen. Foto: IHK Nordwestfalen

Radau für Teil-Schuldenerlass bei Händler
IHK-Handelsausschussvorsitzender beim NRW-digital.talk

Einen Teil-Schuldenerlass für Einzelhändler bei Corona-bedingten KfW-Krediten hat vergangenen Mittwoch, 26. Mai, bei einer Veranstaltung der Landesvertretung NRW in Berlin der Präsident des Handelsverbands NRW und Vizepräsident der IHK Nord Westfalen, Michael Radau in die Diskussion gebracht. Konkret schlug Radau beim digital.talk zur Zukunft der Innenstädte einen Erlass von 40 Prozent vor, „um den Unternehmen zu helfen, die unverschuldet in Not geraten sind und nun einen Neustart brauchen“. An...

  • Gelsenkirchen (Region)
  • 28.05.21
Politik
Kam in Begleitung von Angelika Wolfsgruber und Sascha Engelkamp (Ordnungsamt) mit den neuesten Informationen zu Schwelms Händlern und Gastronomen: Bürgermeister Stephan Langhard, hier im Gespräch mit Stephanie Willig-Haasler (T & S –Store).

Inzidenzwert unter 100
Schwelms Bürgermeister Stephan Langhard informiert Händler

Seit Sonntag, 16. Mai, sind die Vorgaben der Bundes-Notbremse im Ennepe-Ruhr-Kreis aufgehoben. Dies gilt unter anderem für die Ausgangssperre und für Lockerungen für Gastronomie und Einzelhandel. Schwelms Bürgermeister Stephan Langhard nahm dies zum Anlass, um Händler und Gastronomen am Montag und Dienstag, 17. und 18. Mai, persönlich über die für sie wichtigsten Veränderungen zu informieren. Für nicht wenige Geschäftsleute ist in der Zeit der Pandemie die Vielzahl an Regelungen bezogen auf...

  • Schwelm
  • 18.05.21
Natur + Garten
Die Anschaffung von Hunden sollte sorgfältig geplant werden, rät das Veterinäramt.

Ausführpatin Karin Kuhlmann warnt vor dubiosen Welpen-Verkäufen
Kein "tierisch" gutes Angebot

Karin Kuhlmann, die sich ehrenamtlich für Hunde engagiert, warnt vor dem Kauf von Tieren aus dem Internet. "Menschen haben durch die Corona-Einschränkungen mehr Zeit und sind im Home Office. Da ist ein regelmäßiger Spaziergang mit dem Hund reizvoll und erlaubt, eine willkommene Abwechslung in der Natur, weil es zurzeit kaum Alternativen fürs Ausgehen gibt", sagt sie. "Immer noch trifft man Hundehalter, die sich ihren Hund über das Internet angeschafft haben. Obwohl Tierheime und andere seriöse...

  • Moers
  • 18.05.21
Blaulicht
Ein neuer Wochenmarkt findet ab Dienstag, 20. April, von 9 bis 15 Uhr auf dem Friedrich-Ebert-Platz statt. Der Markt bietet neben der zusätzlichen Lebensmittelversorgung in der Innenstadt auch anderen Händlern eine Gelegenheit, auf sich aufmerksam zu machen.

Auf dem Friedrich-Ebert-Platz
Neuer Wochenmarkt in Hagen: Dienstags sollen auch andere Händler auf sich aufmerksam machen dürfen

Ein neuer Wochenmarkt findet ab Dienstag, 20. April, von 9 bis 15 Uhr auf dem Friedrich-Ebert-Platz statt. Der Markt bietet neben der zusätzlichen Lebensmittelversorgung in der Innenstadt auch anderen Händlern eine Gelegenheit, auf sich aufmerksam zu machen. Der dienstags in Helfe stattfindende Wochenmarkt wird wie gewohnt von 7 bis 13 Uhr fortgeführt. Der Freitagsmarkt auf dem Friedrich-Ebert-Platz sowie der samstags stattfindende Wochenmarkt auf der Springe bleiben ebenfalls bestehen.

  • Hagen
  • 16.04.21
Politik
Die Verlierer des Gerichtsurteils sind Schreibwarengeschäfte, Buchhandlungen, Gartenmärkte. Sie mussten heute ihre Privilegien einbüßen.

Nach Gerichtsentscheidung
Ministerium reagiert prompt - jetzt für fast alle Geschäfte gleiche Beschränkungen

Update: Das Land NRW hat umgehend auf das Urteil des Oberverwaltungsgerichts reagiert und die Corona-Schutzverordnung geändert. Die Folge: Geschäfte, die bislang "besser gestellt" waren, müssen nun auch Termine vereinbaren und dürfen nur einen Kunden pro 40 Quadratmeter ins Ladenlokal lassen.  Das OVG hatte auf Eilantrag eines Media Marktes die in der Coronaschutzverordnung aufgeführten Beschränkungen für den Einzelhandel aufgehoben, weil sie mit dem Gleichbehandlungsgesetz nicht vereinbar...

  • Essen
  • 22.03.21
  • 8
  • 3
Wirtschaft
So voll wird die Innenstadt wohl erstmal nicht werden, aber zumindest kann man jetzt mit Termin shoppen.

Die Klever Händler stehen bereit
Kaufen mit Hygienekonzept und Termin

Die neuen Corona-Maßnahmen erlauben ab dem heutigen 8. März das Einkaufen mit Termin und die Klever Händler freuen sich wieder auf ihre Kunden. Ausgefeilte Hygienekonzepte sorgen für den Schutz der Kunden und Angestellten. „Wir freuen uns sehr, dass in kleinen Schritten nun wieder ein persönlicher Verkauf möglich ist.“, so Dr. Joachim Rasch, Geschäftsführer der Wirtschaft, Tourismus und Marketing Stadt Kleve GmbH (WTM). So funktioniert's: Über www.kleve.de gelangt man mit einem Klick direkt zur...

  • Kleve
  • 08.03.21
Wirtschaft
ISG-Vorsitzender Achim Reps Leistungen wurden vom Bürgermeister Fleischhauer ebenfalls hervorgehoben. Foto: Tim Tripp

Konferenz mit dem Einzelhandel
Moers soll für Überraschungen sorgen

22 Teilnehmer diskutierten mit Bürgermeister Christoph Fleischhauer über die Zukunft des Einzelhandels nach dem Ende der Pandemie. Das Stadtoberhaupt und seine Wirtschaftsförderung hatten die Händler am Montag, 22. Februar, zu einer Videokonferenz eingeladen. Moers. (pst) „Moers soll immer für eine Überraschung sorgen“, lautete der erste Wunsch, den Bürgermeister Christoph Fleischhauer sofort teilte: „Das ist ein gutes Ziel. Wir müssen Angebote machen, die über das ‚Normale‘ hinausgehen.“...

  • Moers (Region)
  • 26.02.21
Wirtschaft

Auch Dortmunder Händler können Kosten für Saisonware angeben
Hilfen ausgeweitet

„Es ist schon nicht so einfach, sich durch die Corona-Hilfsmaßnahmen zu navigieren“, bestätigt auch die Dortmunder Bundestagsabgeordnete Sabine Poschmann. Hintergrund sei die Reaktion der Regierung auf veränderte Bedingungen und den sich verändernden Kreis der Betroffenen. Deutlich macht sie dies an den Forderungen des Handels. Dadurch, dass der Lockdown im November/Dezember nicht das erhoffte Ergebnis gebracht hat, wurden weitere Branchen in den Lockdown einbezogen. Mit Erfolg, denn die...

  • Dortmund-City
  • 28.01.21
Wirtschaft
Um die Existenz vieler Händler und ihrer Mitarbeiter fürchtet der Handelsverband Westfalen / Münsterland wegen des verlängerten Lockdowns. Im Bild Geschäftsaufgaben am Dortmunder Westenhellweg.

Handelsverband kritisiert Hürden für Hilfen im Lockdown für betroffene Händler
Wut und Verzweiflung wachsen

Die beschlossene Verlängerung des Lockdowns bis Ende Januar 2021 war zwar erwartet worden, stellt aber laut Handelsverband Westfalen Münsterland für die von der Schließung betroffenen Händler schlicht ein Desaster dar. Schon der weitgehende Ausfall des so wichtigen Weihnachtsgeschäfts für den Non-Food-Handel hat dessen ohnehin angespannte wirtschaftliche Lage deutlich vergrößert. Wenn dann jetzt die bislang wortgewaltig zugesagten wirtschaftlichen Hilfen nicht tatsächlich leicht zugänglich...

  • Dortmund-City
  • 06.01.21
Wirtschaft
WeselMarketing bietet wieder die kostenfrei nutzbare Service-Plattform www.wesel-bringts.de an und möchte für von der Corona-Krise und den Schließungen betroffenen Händler, Gastronomen und Dienstleister die Möglichkeit bieten, ihren Lieferservice oder die Durchführung von Services vor Ort beim Kunden zu bewerben.
2 Bilder

Weseler Unternehmen und Bürger gleichermaßen zum Mitmachen aufgerufen
"Wesel bringt´s": Lieferservice-Plattform geht wieder ans Netz

Im ersten Lockdown im Frühjahr ging die kostenfrei nutzbare Service-Plattform www.wesel-bringts.de an den Start. WeselMarketing schuf damit kurzfristig für von der Corona-Krise und den Schließungen betroffenen Händler, Gastronomen und Dienstleister die Möglichkeit, ihren Lieferservice oder die Durchführung von Services vor Ort beim Kunden zu bewerben. Mit Erfolg. Mehr als 100 Unternehmen und viele Kunden nutzten das Angebot. Ab sofort steht es wieder unter www.wesel-bringts.de zur Verfügung....

  • Wesel
  • 21.12.20
Wirtschaft
Präsentieren gemeinsam das Plakat zum Vluyner Late Night Shopping am 11. Dezember: Markus Meyer (l.), Geschäftsführer des Werberings Neukirchen-Vluyn, und Thorsten Rogsch vom Stadtmarketing.

Geschäfte öffnen am 11. Dezember bis 21 Uhr
Late Night Shopping in Vluyn

Einmal zu etwas anderer Stunde einkaufen und eine besondere Atmosphäre genießen: Vluyn macht es möglich. Der Werbering Neukirchen-Vluyn und die Stadt Neukirchen-Vluyn haben das Late Night Shopping initiiert, an dem sich zahlreiche Händler beteiligen. Am Freitag, 11. Dezember, sind daher die Türen in Vluyn bis 21 Uhr geöffnet. „Es geht uns um dreierlei“, erläutert Sabrina Daubenspeck aus dem Stadtmarketing. „Einmal natürlich um das besondere Shoppingerlebnis, das man zu einer nicht...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 01.12.20
Vereine + Ehrenamt
Abgemeldete Fahrzeuge ohne Kennzeichen parken regelmäßig in unmittelbarer Umgebung des Pudelclubs Rhein-Ruhr. Abgeschleppt werden können die Pkw erst nach 72 Stunden. Fotos (2): PR-Fotografie Köhring
2 Bilder

Essen, Bottroper Straße
Pudelclub gegen Autohändler

Der Pudelclub Rhein-Ruhr kämpft gegen abgemeldete Pkw und Müll Auch die Müll-Situation belastet den Pudelclub Rhein-Ruhr sehr. Abgemeldete Pkw, die Parkplätze blockieren, Müll, der achtlos weggeworfen wird und austretende Flüssigkeiten aus Schrottfahrzeugen: Der "Pudelclub Rhein-Ruhr" fühlt sich alles andere als pudelwohl an seinem Standort in Essen-Bergeborbeck. Von Charmaine Fischer Fassungslos steht Regina Krüger vor der Zufahrt an der Bottroper Straße 180. Seit 2009 ist sie Mitglied des vor...

  • Essen-Steele
  • 28.11.20
LK-Gemeinschaft
Glühwein und den Duft von Bratäpfeln - darauf muss man beim digitalen Weihnachtsmarkt verzichten. Nicht auf liebgewonnene Angebote. Die können die Händler auf der Plattform präsentieren.

Ein Hauch von Weihnachtsflair: Allerdings ohne Glühwein und den Duft von Bratäpfeln
EMG startet digitalen Weihnachtsmarkt

Die klammen Finger beim abendlichen Weihnachtsmarktbesuch an einem warmen Becher Kakao oder Glühwein wärmen - das wird in diesem Jahr nicht gehen. Denn für den kompletten November hat die Landesregierung den Start und die Durchführung von Weihnachtsmärkten untersagt. Somit bleiben auch die Buden des Internationalen Weihnachtsmarktes in Essen geschlossen. Doch ganz ohne müssen wir nicht auskommen. Die EMG startet digitalen Weihnachtsmarkt.        Der Weihnachtsmarkt beginnt ­– zumindest digital....

  • Essen-Borbeck
  • 12.11.20
  • 2
  • 2
Wirtschaft
Werbering-Vorsitzender Benjamin Neubert hat mit Jeanette Paps eine neue Stellvertreterin bekommen.
Foto: Henschke
2 Bilder

Wie kommt der Werdener Einzelhandel durch die Pandemie?
Werbering zuversichtlich

Es sind harte Zeiten, und doch scheint das Abteistädtchen mit einem blauen Auge durch die Pandemie zu kommen. Die fast hundert Mitglieder des Werdener Werberings erleben die Lage allerdings höchst unterschiedlich. Das Bild sei noch nicht einheitlich, berichtet Vorsitzender Benjamin Neubert: „Natürlich shoppen noch mehr Menschen im Internet. Aber es gibt einen klaren Trend hin zum Einkauf in kleineren, inhabergeführten Geschäften. Da sind wir in Werden natürlich ganz weit vorne.“ Die großen...

  • Essen-Werden
  • 22.10.20
Ratgeber
Die Geschäfte sind am Sonntag in der Moerser Innenstadt geöffnet.

Erinnerungen an die Deutsche Einheit und ein abwechslungsreichen Kulturprogramm
Einzelhandel öffnet am Sonntag in der Innenstadt

Wer am kommenden Sonntag shoppen gehen möchte, findet dafür am 4. Oktober in der Moerser Innenstadt ausreichend Gelegenheit. Von 13 bis 18 Uhr dürfen dort die Läden öffnen. Dies hatte der Rat für die Veranstaltung „Tag der Einheit und des Zusammenhalts in Corona-Zeiten“ beschlossen. Neben einem abwechslungsreichen Kulturprogramm gibt es auch Beiträge zur Erinnerung die Deutsche Einheit und zum 30-jährigen Bestehen der Partnerschaft mit der Stadt Seelow in Brandenburg.

  • Moers
  • 02.10.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.