Osterfeiertage führen zu Verschiebungen bei der Müllabfuhr

Anzeige
„Im März müssen wegen Karfreitag und Ostern die Abfuhrtage für die Restmüll- und Biotonnen sowie der Gelben Säcke verschoben werden“, informiert Abfallwirtschaftsberaterin Britta Nelles. Die Abfuhr der Altpapiertonne ist hingegen nicht betroffen und findet an den Tagen statt, die im Abfallkalender angegeben sind. Die eigentlich für Karfreitag, 25. März geplante Abfuhr wird auf Donnerstag, 24. März vorgezogen. Die für diesen Tag vorgesehenen Abfuhren werden planmäßig durchgeführt. Die für Ostermontag, 28. März geplante Leerung wird einen Tag später, am Dienstag, 29. März durchgeführt. Infolgedessen verschieben sich bis Samstag, 2. April alle Abfuhren um einen Tag nach hinten. Das bedeutet beispielsweise, dass die Dienstagsabfuhr am Mittwoch, 30. März stattfindet und die Abfuhr-Reviere vom Freitag, 1. April am Samstag, 2. April bedient werden. Problemabfälle aus Velberter Privathaushalten nimmt das Schadstoffmobil an folgenden Samstagen zwischen 9 und 12 Uhr entgegen: Am 5. März auf dem Wertstoffhof der DBV (Industriestraße 33) in Velbert-Mitte und am 19. März auf dem Parkplatz an der Kirchstraße in Velbert-Tönisheide.

Fragen zu den Abfuhrterminen beantwortet das TBV-Service-Center unter Tel. 02051/262626 zu folgenden Zeiten: Montags von 8 bis 16 Uhr, dienstags und mittwochs, jeweils von 8 bis 15 Uhr, donnerstags von 8 bis 18 Uhr und freitags von 8 bis 12 Uhr.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.