Erfolgreiches Wochenende für die Boxer vom JM Box-Club aus Heiligenhaus

Anzeige
Velbert: Birth | Ein langes Boxsport Wochenende ist zu Ende und hier nun eine Zusammenfassung:

An zwei Tagen nahmen wir an der Duisburger Stadtmeisterschaft in Walsum teil: Für unsere jungen Sportler, welche größtenteils ihre ersten Kämpfe bestritten, eine enorme Herausforderung, die sie bestens angenommen und vor allem erfolgreich umgesetzt haben.

Von den fünf angetretenen Sportlern/Sportlerin konnten sich vier in die Siegerlisten eintragen, wobei in einem Einlagekampf ohne Wertung Janina Kotzot in der Jugendklasse bis 66 kg ihre Gegnerin vom BR Hamm immer auf Reichweite hielt und klare Akzente im Angriff setzte. Toller Boxsport von den beiden jungen Damen!

Orkun Ulcayo hatte am Sonnabend seinen Sieg regelrecht verschenkt, indem er in der dritten Runde einfach nichts mehr getan hatte und sein Gegnüber vom TuS Gerresheim der klare Punktsieger wurde. Am Sonntag hat er es dann besser gemacht, sich besonnen und konnte seinen Gegner vom BT Schalke Tas in einem engen Kampf n. P. bezwingen.

Muhamet Öztürk hat an beiden Tagen seine Trainingsleistungen in eindrucksvoller Manier bestätigt und beide Kämpfe mit 3:0 Punktrichterstimmen gewonnen. Im Finale bezwang er den starken Qassifi vom TuS Gerresheim. Karo Muradov konnte in seinem Kampf nicht bei seiner Linie bleiben, hatte sich in der 2 Runde verletzt und dem im Rückwärtsgang boxenden Adami von der SG Garath nicht stellen können. Immer besser in Fahrt kommt Khaled El-Jarbi. Gegen den EM- und WM-Starter Christian Stang vom BR Hamn hatte Khaled eine Meisterleistung hingelegt! Er hat es verstanden, sich blitzschnell auf den Gegner einzustellen, ist den Angriffen geschickt ausgewichen und konnte im Gegenzug klare Treffer setzen.
Dank an die am Sonnabend und Sonntag mitgereisten Fans, die unsere Sportler lautstark unterstützt haben.
Michael Vogel Vorsitzender.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.