Fußballnachwuchs kickte in Birth

Anzeige
(Foto: Ulrich Bangert)
Velbert: Sporthalle Birth | Fußballmäßig ist der Kreis Mettmann in drei Bezirke unterteilt: Wuppertal/Niederberg, Solingen und Düsseldorf. Trotzdem ist es dem Kreissportbund Mettmann zum elften Mal gelungen, unter der Schirmherrschaft von Landrat Thomas Hendele ein kreisweites E-Jugend-Fußballturnier auf die Beine zu stellen. In der Sporthalle Birth erwies sich der TV Dalbecksbaum als routinierter und umsichtiger Gastgeber, der eine breite Jugendarbeit betreibt, die durch den neuen Kunstrasenplatz weiteren Auftrieb erhalten hat. Da die Mannschaft aus Monheim am Rhein kurzfristig absagen musste, konnte der TVD ein zweites Team in den Wettbewerb schicken. Sieger wurde Ratingen 04/09, gefolgt von Rhenaina Hochdahl, TuSpo Richrath und dem FC Mettmann. Die Teilnehmer dieser Mannschaften dürfen sich neben Siegerurkunden und Bällen über Eintrittskarten zu einem Spiel von Fortuna Düsseldorf freuen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.