Internationaler NRW CUP feiert seine ersten Sieger

Anzeige
  Velbert: Boxhalle Birth | Bilder: Torsten Ties

Boxen hat in Velbert Tradition und genau hier wollen der Boxsport-Verband Nordrhein-Westfalen und der Velberter BC anknüpfen. Der Verband hat den Anspruch, mit dem NRW CUP ein Turnier mit internationalem Format zu veranstalten. Jugendwart Josef Gottfried, einer der Organisatoren, erwartet, dass bereits im nächsten Jahr vier Nationen am Turnier teilnehmen werden. Bis jetzt lag der Aachener mit seinen Einschätzungen immer richtig. Rückendeckung erhält er von Dirk Lukrafka. Velberts Bürgermeister und Schirmherr der Veranstaltung sagte seine Unterstützung für 2015 zu.

Dilara Göklan aus Münster schrieb kleine Geschichte, denn sie ist die erste Gewinnerin des NRW CUPs. Gegen die Kölnerin Aleyna Kenar bot sie eine taktisch kluge Leistung. Mit einem halben Schritt nach rechts ließ sie Aleynas Angriffe ins Leere laufen und zog gleichzeitig die Schlaghand durch. Klarer Punktsieg für die Bantamgewichtlerin aus Münster.

Das Finale im Leichtgewicht bestritten Sarhad Nouzad aus Essen und der Niederländer Rex Maijer. Wie im Halbfinale zeigte Rex perfekte Fußarbeit und flüssiges Kombinationsboxen. Doch Sarhad teilte sich die Räume gut auf und übernahm viele der Angriffe des Niederländers. Mit knappen Vorsprung konnte sich Rex über seine Goldmedaille freuen.
Die Bronzemedaille sicherte sich Tobias Jansen aus Köln gegen Meiderichs Gökcan Yilocagi. Tobias geraden Schläge fanden fast immer ihr Ziel, denn Gökcans trennte sich nach seinen Attacken nicht weit genug vom Gegner. Dadurch befand er sich ständig in der Gefahrenzone von Tobias gefährlicher Schlaghand.

Im Halbweltergewicht machten die Niederländer den NRW CUP unter sich aus.
Brandon Mullenberg vom ABCC Apeldoorn boxte gegen seine Vereinskameraden Stevan Djokic. Zwischen den beiden gibt es Parallelen, den Stevan und Brandon kämpfen in der holländischen Nationalstaffel und sind seit drei Jahren in Folge Box-Meister ihres Landes. In ihrem brisanten Gefecht konnte sich keiner deutliche Vorteile erarbeiten. Die Kampfrichter mussten entscheiden. Sie hatten Brandon wegen den sauberen Treffern auf ihren Punktzetteln vorn. Der Niederländer wurde für seine Leistung auch mit dem Pokal des besten Boxers geehrt.

Im Kampf um Platz Drei setzte sich Colonia 06 Boxer, Roberto Lakatosz, gegen Murat Kara aus Grevenbroich durch. Es war ein hitziges Gefecht zwischen den talentierten Faustkämpfern, in dem der Ringrichter beide Boxer in der letzten Runde verwarnte.

Turniergewinner im Weltergewicht wurde der Niederländer Felix Jordan. Der 16-jährige Rechtsausleger aus Rotterdam punktete sich mit seiner Führhand gegen Bielefelds Marko Ikonic zum Titel.

Bielefelds Mittelgewichtler Samir Talo fackelte nicht lange und ging mit dem ersten Gongschlag gegen Kölns Sabit Fazliyi in den Angriff. Anfangs hatte Sabit Schwierigkeiten den bulligen Bielefelder auf Abstand zu halten. Doch mit der Zeit stelle er sich auf die Attacken ein und boxte sich mit guten Kontern einen Punktvorsprung heraus, den er bis zum Ende nicht mehr abgab.

Alex Pilz vom PTSV Aachen nahm ebenfalls eine Goldmedaille mit nach Hause. Er besiegte den Bielefelder Alexandru Sava-Weiss durch TKO in der dritten Runde.


Alle Ergebnisse
Finale 26.10.
60 KG: Tobias Jansen (Colonia 06 Köln) PS über Gökan Yilocagi (SV Meiderich)
60 KG: Rex Meijer (Van t Hof) PS über Sarhad Nouzad (BR Essen)
64 KG: Roberto Lakatosz (Colonia 06 Köln) PS über Murat Kara (BR Grevenbroich)
64 KG: Brandon Mullenberg (ABCC Apeldoorn) PS über Stevan Djokic (ABCC Apeldoorn)
69 KG: Felix Jordan (Van t Hof) PS über Marco Ikonic (BC Vorwärts Bielefeld)
75 KG: Sabit Fazliyi (SC Colonia 06) PS über Samir Tao (BC Vorwärts Bielefeld)
81 KG: Alexander Pilz (PTSV Aachen) PS über Alexandru Sava-Weiss (BC Vorwärts Bielefeld)

Vorrunde 25.10.
54 KG: Dilara Göklan (Telekom Post Münster) PS über Aleyna Kenar (BC Köln Ost)
60KG: Sarhad Nouzad (BR Essen) PS über Gökcan Yilocagi (SV Meiderich)
60 KG: Rex Meijer (Rotterdam) PS über Tobias Jansen (Colonia 06 Köln)
64KG: Stevan Djokic (ABCC Apeldoorn) PS über Roberto Lakatosz (Colonia 06 Köln)
64 KG: Brandon Mullenberg (ABCC Apeldoorn) PS über Murat Kara (BR Grevenbroich)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.