Junger Boxer aus Heiligenhaus im Finale der NABV Meisterschaft

Anzeige
Austragungsort des 1. Halbfinals der NABV Meisterschaften war Mülheim. Leider fanden von den 14 angesetzten Boxkämpfen nur sieben statt. Der Veranstalter hatte alles bestens organsiert, und die Zuschauer wurden mit hervorragendem Boxsport belohnt.

In der Jugendklasse bis 60 kg war Muhamet Öztürk vom JM Box-Club e.V. aus Heiligenhaus am Start und er hatte seine Aufgabe super gemeistert, waren sich die mitgereisten Vereinskammeraden einig.

Sein Gegner kam vom TV Paderborn, Brice Tchangue, kein unbekannter Gegner für Muhamet. Beide hatten sich im vorigem Jahr schon einmal gegenüber gestanden. Diesen Kampf gewann Muhamet knapp mit 2:1. Er wollte es dieses Mal besser machen, aus sicherer Distanz den Gegner abfangen und im Konter die eigenen Treffer setzen, war die vom Trainer gestellte Aufgabe. Der Kampf verlief nach Plan, Muhamet konnte sich über ein klares 3:0 Urteil freuen. In zwei Wochen steht Muhamet dann im Finale, sein Gegner wird Sivatas von RF Oberhausen sein, der sich eindrucksvoll in seinem Halbfinalkampf durchgesetzt hatte.

Vom JM Box-Club Heiligenhaus können weiterhin noch Karo Muradov und Orkun Ulcayo in der Jugendklasse bis 64 Kg um den NABV Titel kämpfen. Kahled El- Jarbi und Emircan Ulcayo hingegen haben keine Gegner in ihren Gewichtsklassen und leider kann Jamin Mendjel wegen einer Verletzung seine "Feuertaufe" im Ring nicht antreten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.