Paare des TSZ Velbert sind weltweit erfolgreich

Anzeige
Velbert: tsz velbert | Das alljährliche internationale Traditionsturnier der Holland Masters fand nun wieder im niederländischen Steenwijk statt. Bei diesem Weltranglistenturnier in den latein-amerikanischen Tänzen der Senioren I (ab 30 Jahre) gingen auch die Velberter Latein-Spezialisten Michael Klinkhammer-Ahr (40 Jahre) und Miriam Perplies (35 Jahre) an den Start und ertanzten sich nach Erreichen des Finales den dritten Platz.

Sichtlich motiviert gehen die Beiden nach diesem Ergebnis nun in die Vorbereitung auf die bevorstehende Weltmeisterschaft der Senioren I in den latein-amerikanischen Tänzen, die Ende November im spanischen Bilbao ausgetragen wird.

Zeitgleich fand im us-amerikanischen Bosten das erste American Dancesport Festival statt, unter anderem mit zwei Weltmeisterschaften der Senioren I (ab 30 Jahre). Dort gingen die Allrounder Dennis Pieske (36 Jahre) und Tanja Pieske-Hermsdorf vom Tanz-Sport-Zentrum Velbert (TSZ) direkt bei drei internationalen Turnieren an den Start: Im Weltranglistenturnier in den latein-amerikanischen Tänzen der Senioren I musste sich das Ehepaar aus Velbert nur den Konkurrenten aus Russland geschlagen geben und belegte schließlich Platz 2. Auch bei der anschließenden Weltmeisterschaft Senioren I in den Standard-Tänzen konnten sich beide gut gegen die Paare der Weltspitze behaupten und schaften es bis ins Achtelfinale.

Bei der Weltmeisterschaft der Senioren I über zehn Tänze einen Tag später, konnten Tanja Pieske-Hermsdorf und Dennis Pieske ihr Vorjahresergebnis deutlich verbessern und schafften erstmals den Sprung ins Semifinale.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.