Stadtführung mit "Hexe"

Anzeige
Foto: Archiv
Beate Hettmer schlüpft als Gästeführerin in die Rolle der im Mittelalter verfolgten Ulanth Dammartz, die der Hexerei beschuldigt wurde und im Verlies des Kastells schmorte. Wer ins 16. Jahrhundert eintauchen und wissen möchte, wie es damals in dieser Stadt zugegangen ist, sollte sich am Freitag, 17. Juni, ab 16 Uhr nach vorheriger Anmeldung bei der städtischen Tourismusführung unter Tel. 02064-66498, der Führung anschließen. Das Ganze kostet fünf Euro pro Person und beginnt am Rittertor in der Althoffstraße. Stadtführerin Beate Hettmer schlüpft in die Rolle der "Hexe" Ulanth Dammartz.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.