Erfolg beim Radklassiker

Anzeige
Thorsten Hirsemann musste einen 275 Kilometer langen Kurs überwinden.
Bei einem der Frühjahrklassiker, dem Rennen Lüttich-Bastogne-Lüttich, stand mit Thorsten Hirsemann erstmalig ein Fahrer vom Radsportclub Dinslaken am Start. Vor ihm lag eine 275 Kilometer langer Kurs, in dessen Verlauf 4.800 Höhenmeter zu überwinden waren. Bei Klassikerwetter mit Regen und eisigen Temperaturen kämpfte sich der Radamateur tapfer ins Ziel. Gut zehn Stunden bedeuten eine Duchschnittsgeschwindigkeit von 27 km/h. Hirsemann darf hoch zufrieden sein. Foto: privat
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.