Lehrgang mit dem Landestrainer

Anzeige
Für die Kutschenfahrer des Reitervereins Voerde begann der Niederrheinische Fahrercup. Die fünfteilige Turnierserie endet am 11. September in Voerde. Eine optimale Vorbereitung bot sich bei einem Lehrgang mit Landestrainer Dr. Dirk Sonntag. Im Dressurviereck und im Hindernisparcour konnten sich acht Teilnehmer mit ihren Gespannen vorstellen. Im Einzelunterricht mit dem ehemaligen Tierarzt wurde das fahrerische Können verbessert und die Kommunikation zwischen Pferd und Fahrer weiter entwickelt. Sonntag stellte sich dabei sehr schnell auf die Pferde und ihre Fahrer ein und vermochte gute Lösungen in entspannter Atmosphäre zu vermitteln.
Bild: Anne Quetting
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.