Kleingartenbau im Industriebezirk

Anzeige
Versammlung im Kaisergarten
Herne: Stadtgarten | Vereinsgründung - vor 100 Jahren für Gartenbesitzer

Hunger und Angst ums Überleben standen Pate bei der Gründung.

Auszug aus dem Wanne-Eickeler Tageblatt vom 22. März 1915 - Bekanntmachung
Gartenbesitzer
Eine erhöhte Bedeutung kommt im jetzigen Kriegsjahre dem Kleingartenbau zu. Alle Gartenbesitzer haben in dem Wirtschaftskriege ihren Mann zu stellen. Aber auch darüber hinaus hat der Gartenbau große Bedeutung für die Wohlfahrt unseres Volkes. Deshalb ist die Gründung eines Gartenbauvereins für Wanne angeregt worden. Zu diesem Zweck findet am Donnerstag, den 25. März abends 8 ½ Uhr im Kaisersaale eine Versammlung statt, in der der langjährige Geschäftsführer des Dortmunder Gartenbauvereins Herr Garteninspektor Schmidt über „Der Kleingartenbau im Industriebezirk“ einen Vortrag halten wird.
Alle Gartenbesitzer sind mit Ihren Frauen zu dieser Versammlung herzlichst eingeladen.
Wanne, den 22. März Weiberg, Amtmann

Kaisergarten/Volksgarten der heutige Stadtgarten in Wanne-Eickel
gelegen zwischen der Wilhelmstraße und Hammerschmidtstraße

Nach der ersten Vereinsgründung am 31.03.1915 entwickelten sich im Laufe der Jahrzehnte eine Vielzahl von Kleingärtnervereinen.
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.