Niederländer verhaftet - Fast 700 Cannabispflanzen angepflanzt

Anzeige
Weeze: Airport Weeze |

Beamte der Bundespolizei am Flughafen Niederrhein in Weeze kontrollierten einen 29-jährigen Niederländer im Rahmen der grenzpolizeilichen Ausreisekontrolle eines Fluges nach Marokko.



Die Überprüfung der Personalien des Mannes in den polizeilichen Fahndungssystemen ergab, dass die belgischen Behörden ihn mit einem europäischen Haftbefehl wegen Verstoß gegen das
Betäubungsmittelgesetz suchten.

Cannabisplantage mit fast 700 Pflanzen betrieben


Dem Gesuchten wird vorgeworfen im April 2012 in Belgien eine Cannabisplantage mit 686 Pflanzen betrieben zu haben. Entdeckt wurde die Plantage bei Löscharbeiten.

Feuer ist im Stromkasten ausgebrochen


Das Feuer ist seinerzeit im Stromkasten ausgebrochen, wo unerlaubt
Strom abgeleitet wurde. Der durch die Generalstaatsanwaltschaft
übersandte Haftbefehl wurde durch das Amtsgericht Geldern am gleichen
Tage verkündet.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.