Taizé-Abendgebet im Advent

Anzeige
Wesel: St. Martini-Kirche | Zum letzten Mal in diesem Jahr ist eingeladen zum ökumenischen Taizé-Abendgebet am Mittwoch, 12. Dezember, um 19 Uhr in der Turmkapelle der Martini-Kirche.
Dieses überkonfessionelle Angebot besteht in der Innenstadt seit mehreren Jahren und wird sehr geschätzt. Besonderes Kennzeichen sind dabei die meditativen, mehrstimmig erklingenden Gesänge aus Taizé, die durch instrumentale Oberstimmen klanglich überhöht werden.

Die meditative Atmosphäre des etwa 30-minütigen Abendgebets mit Kerzenlicht bei gemeinsamem Hören, Schweigen und den bekannten Taizé -Gesängen ermöglicht eine Zeit des Innehaltens in vorweihnachtlicher Zeit. Die Erfahrung von Raum, Gesang, Wort und Stille vermittelt Ruhe, Gelassenheit und Inspiration. Auch im kommenden Jahr wird diese Form der Tagzeitenliturgie im Rahmen der Reihe „FeierAbend – Der besondere Gottesdienst“ in St. Martini ihren Platz haben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.