Buchsbaumzünsler in Wesel und Umgebung aktiv / Wie man den Schädling bekämpfen kann

Anzeige
Buchsbaumzünsler bei der Arbeit. (Foto: Renate Schuparra)

Zurzeit werden auch in Wesel Buchsbäume von einem sich in Deutschland ausbreitenden Schädling befallen. "Der Buchsbaumzünsler findet in diesem Jahr ideale klimatische Bedingungen für seine Verbreitung vor", heißt es in einer ASG-Pressemeldung.

Er befällt ausschließlich Buchsbäume. Da er im Jahr zwei bis drei Generationen bildet, kann der Schädling schnell zur Plage werden.

Man kann den Zünsler manuell bekämpfen (Absammeln) oder Schädlingsbekämpfungsmittel anwenden. Das Vorgehen mit der „chemischen Keule“ will aber gut überlegt sein. Wertvolle Tipps zur Bekämpfung findet man auf der Internetseite http://www.bund-rvso.de/buchsbaum-buchsbaumzuensle...

Falls die Pflanze jedoch nicht mehr zu retten ist, wird dringend davon abgeraten die Pflanzenteile zu kompostieren oder in die Biotonne zu geben. Abgelesene Raupen oder befallene Pflanzenteile sollten über den Restmüll entsorgt werden.

Bei Lokalkompass findet man eine interessante Bildergalerie zum Buchsbaumzünsler von Renate Schuparra.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.