Charlotte Fritzen (13) aus Hamminkeln startet bei EM-Sichtung der Pony-Vielseitigkeitsreiter

Anzeige
Charlotte Fritzen (Foto: FN)

Nachwuchsreiterin Charlotte Fritzen geht am kommenden Wochenende bei der Sichtung zur Europameisterschaft der Pony-Vielseitigkeit an den Start. In Marbach in Baden-Württemberg wird sie ihr Pony Kandor van Orchid’s vorstellen, mit dem Ziel, wieder in das deutsche EM-Team zu kommen.

„Ich möchte gern eine fehlerfreie Runde im Gelände drehen“, beschreibt die 13-jährige Charlotte Fritzen ihren Wunsch für das anstehende Turnierwochenende. In Marbach geht sie zwischen vielen professionellen Spitzenreitern an den Start, sie selbst reitet eine internationale Prüfung auf Zwei-Sterne-Niveau für Ponys, die gleichzeitig als erste Sichtung für die U16-Europameisterschaft ausgeschrieben ist.

2015 gehörte Charlotte zur deutschen Mannschaft, die bei der Pony-EM im schwedischen Malmö Rang acht erreichte. In der Einzelwertung schaffte sie es auf Platz 15. In diesem Jahr wird die Europameisterschaft vom 18. bis 21. August in Vilhelmsborg in Dänemark ausgetragen. Die zweite Sichtung dafür ist der Preis der Besten Ende Mai in Warendorf, der dritte Sichtungstermin ist im Juli in Hünxe.

Eine Vielseitigkeitsprüfung besteht aus den Teildisziplinen Dressur, Springen und Gelände, wobei die Dressur meist den Auftakt bildet. „Mit Kandor van Orchid’s macht die Dressur wirklich Spaß, auch wenn er nervlich manchmal nicht ganz einfach ist und das Gelände natürlich unsere liebste Prüfung ist“, beschreibt Charlotte ihr Pony. Bereits 2015 war sie erfolgreich in Marbach gestartet und freut sich auf das Turnier: „Vor einigen Tagen lag in Marbach noch Schnee, jetzt ist gutes Wetter angesagt und wir fahren mit der ganzen Familie mit dem Wohnwagen dorthin, um uns ein schönes Wochenende zu machen.“

Weitere Informationen zum Turnier in Marbach sowie aktuelle Ergebnisse:
http://www.eventing-marbach.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.