Sportliche Kulturtage im Kreis Wesel

Anzeige
(Foto: Zur Verfügung gestellt von der Kreis-Pressestelle.)
„Kunst und Sport zu vereinen bietet breite Spielräume“, so Landrat Dr. Ansgar Müller zu den diesjährigen Kulturtagen des Kreises Wesel unter dem Motto „Kunst und Sport bewegen“.
„Ob auf dem Sportplatz, auf der Bühne oder auf der Straße, durch die Kombination der beiden Bereiche sind den Gestaltungsmöglichkeiten und der Umsetzung des Mottos fast keine Grenzen gesetzt,“ so der Landrat weiter.
Die Idee zu dem Thema entstand im Rahmen des Pakts für den Sport im Kreis Wesel, welcher vor rund einem Jahr zwischen der Kreisverwaltung und dem Kreissportbund geschlossen wurde.

Insgesamt sieben Kunstprojekte treten in diesem Jahr bei den Kreiskulturtagen an. Die jeweiligen Vertreter dankten dem Kreis Wesel für die finanzielle Förderung im Rahmen der Kreiskulturtage.

Diese Kunstprojekte werden von März bis Oktober im Kreis Wesel stattfinden:

  • Bewegungswerkstatt Wesel e.V.: Kreativ bewegt in Wesel
    14. März: Fachtagung, Schule am Ring in Wesel; Projektleiter Michael Overlöper (Bewegungswerkstatt Wesel)

  • Pro-motion: Sei (k)ein Frosch: Kunst und Bewegung im Stadthaus Rheinberg
    18. April: Vernissage und Performance, Foyer im Stadthaus Rheinberg; Projektleiter Wolf Dieter Plaßmann

  • Japan - der sanfte Weg: Kunst trifft Judo
    19. April, 15 Uhr, und 31. Mai, 12 Uhr: Rathaussaal Xanten; Projektleiterinnen Dagmar Moser und Martina Gabriel

  • Dom-Musikschule Xanten e.V.: Theater Performance
    13./14. Juni: Tanztheater X-Legend Rose in Xanten; Projektleiter: Dr. Thomas Brezinka und Annette Piscantor

  • Gruppe Mal-Art in Hamminkeln: Mal-Arts Hamminkelner Kunst Kreislauf
    16. August: Tanz, Malerei, Skultpuren, Akrobatik und Shaolin in Hamminkeln; Projektleiter Christoph von Mulert und Jos Barends

  • Konrad-Duden-Gemeinschaftsgrundschule Wesel: Zirkus Konradi zum Mitmachen
    11./12. September (10 und 15 Uhr): GGS Konrad Duden in Wesel; Projektleiterin Sabine Hellebrand

  • Kreativhof Lehmberg: Vom Fuß- zum Handspiel
    17. Oktober: Ausstellung in Hamminkeln Dindgen-Berg; Projektleiterin Silke Noltenhans


    Alle Vertreter erhielten ein 3,5 Meter mal 50 Zentimeter großes, wetterfestes Banner mit dem Motiv von „Kunst und Sport bewegen“ für ihre jeweiligen Veranstaltungen.

    Weitere Infos: 0281/207-2203 oder marina.tsoukalas@kreis-wesel.de
    1
    Einem Mitglied gefällt das:
    Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
     auf anderen WebseitenSenden
    Schon dabei? Hier anmelden!
    Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
    Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
    Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.