TSG Paar bei der Weltrangliste in Wien

Anzeige
Letzten Donnerstag flogen Michael und Sandra Kemmann nach Wien und vertraten dort die Hansestadt bei den Austrian Open in der Lateindisziplin der Senioren. Insgesamt 25 Paare gingen an den Start. Mit dabei die Weltmeister, World Cup Sieger etc. Michael und Sandra verpassten knapp die nächste Runde und wurden mit Platz 19 Anschlusspaar. „Mit dem Ergebnis sind wir nicht zufrieden. Woran es lag können wir nur vermuten. Wir müssen noch lernen bei internationalen Turnieren, auch neben Weltmeistern und Co, selbstbewusst zu tanzen und uns nicht zu verstecken. Wir sind noch nicht angekommen“, so die Weseler Tänzer. Kemmanns hatten dennoch vier tolle Tage in Wien und sehen das Turnier als gutes Training, um sich zukünftig auch international selbstbewusster präsentieren zu können. „Das braucht auch etwas Zeit und in Latein sind wir auch erst im Sommer aufgestiegen“, lautet das Fazit der Beiden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.