WTV-Cracks mehr als zufrieden mit der Ausbute bei den U10/U12-Hallenmeisterschaften

Anzeige

Mit über 30 gemeldeten Kindern war die WTV Leichtathletikabteilung bei den
Hallen-Kreismeisterschaft der Altersklassen U10 und U12 in Dinslaken der
teilnehmerstärkste- und einer der erfolgreichsten Vereine im sich blendend
entwickelnden Segment der Kinderleichtathletik. Häufig waren die WTV-Kids auf den vorderen Plätzen des Siegerpodests zu finden.


In der aus 18 Teilnehmern bestehenden U10-Mannschaft um die Trainer Imke Kohrt und Kai König erzielten Julie Terlinden (W9), die einen zweiten Platz im Dreikampf erreichte, sowie Oliver Stach mit einem dritten Platz im Dreikampf die besten Einzelergebnisse.

Wie schon bei den Kreis-Cross-Meisterschaften beeindruckten die Kinder auch hier wieder durch starke Mannschaftsleistungen: So konnte sich die Dreikampfmannschaft U10 mit Oliver Stach, David Bäcker, Tristan Licht, Niklas Dinkgrefe und Michel Qual verdient über den Kreismeistertitel freuen. Die Dreikampfmannschaft U10 mit Julie Terlinden, Mina Küpper, Caroline Palmen, Marit Haupt und Julia Baron schaffte es glücklich zum Vizemeister.

Aber auch die Staffelleistungen der jungen Athleten(-innen) konnten sich sehen lassen: Sie erkämpften sich in spannenden Rennen vor begeistertem Publikum 2 zweite (W9 und M9) Plätze.


In der Trainingsgruppe U 12 konnten sich die Mädchen und Jungen um Trainerin Angela Frach und Birgit Schlüter fast alle über neue Bestleistungen im Hochsprung und im Medizinballstoßen freuen. Auch hier hatten alle WTV Kids dann am Ende der Kreismeisterschaft sichtlichen Spaß an den spannenden Staffeln und schlugen sich in allen Altersklassen achtbar.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.