Yvonne Kampmanns Doppelsilber: Poolbillardspielerin (PBSC Wesel) auch im Snooker erfolgreich

Anzeige
Yvonne Kampmann, hochkonzentriert. (Foto: privat)

Bei den Poolbillard-Landesmeisterschaften 2016/2017 des Billard Verbands Westfalen hat die Yvonne Kampmann vom 1. PBSC Wesel zwei Silbermedaillen bei den Ladies gewonnen.

Nach einem zweiten Platz in der Disziplin 14.1-endlos sicherte sie sich auch im 9-Ball die Vizemeisterschaft. In beiden Endspielen der in Herne ausgetragenen Wettbewerbe unterlag Yvonne Kampmann gegen Tanja Barsch vom BC Schalke Gelsenkirchen, die in diesem Jahr alle vier Ladies-Titel holte.

Auch in der Spielart Snooker, in der sie für den SB Horst antritt, war Yvonne Kampmann in der abgelaufenen Saison erfolgreich. Im Finale des vom Billard-Verband Nordrhein-Westfalen in Dormagen ausgerichteten Damen-Wettbewerbs musste sich die 46-jährige der Kölnerin Sabine Brand mit 1:2 geschlagen geben und gewann ebenfalls Silber.

Mit dem zweiten Platz im 14.1-endlos qualifizierte sich Yvonne Kampmann für die in diesem Wettbewerb stattfindende Bundesmeisterschaft. Während im Snooker der Vizetitel für das Ticket zur Deutschen Meisterschaft reichte, verpasste die Spielerin des 1. PBSC Wesel im 9-Ball die direkte Qualifikation und muss auf einen Nachrückerplatz hoffen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.