Aschenputtel mal anders - "Cinderella und der grüne Schuh" feiert Premiere auf der Ruhrbühne

Anzeige
"Cinderella und der grüne Schuh" ist eine Neuinterpretation des Märchenklassikers. Ruhrbühne (Foto: Ruhrbühne)

Bei nasskaltem Wetter läutet die Ruhrbühne die Weihnachtszeit ein: Das Amateurtheater am Crengeldanz präsentiert in diesem Jahr „Cinderella und der grüne Schuh“, eine Adaption des klassischen Aschenputtels-Märchens in einer kindgerechten Fassung mit phantasievollen Liedern.

Witten. In dem Stück von Manfred Hinrichs wird zusätzlich zur bekannten Handlung besonderes Augenmerk auf die Tiere gelegt, die Aschenputtel bei den Arbeiten, die ihr die böse Stiefmutter auferlegt, zur Hand gehen. Diese werden von Kindern gespielt und bringen noch mehr Leben auf die Märchenbühne. Das Familientheaterstück für Groß und Klein ab drei Jahren feiert Premiere am Samstag, 26. November, um 16 Uhr. Weitere Termine sind Sonntag, 27. November, das erste Dezemberwochenende, 3. und 4. Dezember (jeweils um 16 Uhr), Freitag, 9. Dezmber um 18 Uhr sowie Samstag und Sonntag, 10. und 11. Dezember, um 16 Uhr.
Im Februar 2017 wird auf vielfachen Wunsch des Publikums noch einmal die Erfolgsshow „Leckerchen vom Plattenteller II“ für insgesamt sechs Vorstellungen in den Spielplan der Ruhrbühne aufgenommen. Die Zuschauer erwartet ein abwechslungsreicher musikalischer Abend à la ZDF-Hitparade mit Chansons, Popballaden, Rockhymnen und Schlagerschätzchen - alles live gesungen, liebevoll inszeniert und humorvoll anmoderiert.

Frauen aufgepasst: an Weiberfastnacht, 23. Februar, ist die Vorstellung für die Damenwelt reserviert. Männer müssen an diesem Abend draußen bleiben. Und am Karnevalssamstag, 25. Februar, lädt die Ruhrbühne im Anschluss an die Vorstellung noch zur Karnevalsdisco. Zu beiden Terminen wird um phantasievolle Kostüme gebeten.

Weitere Vorstellungen sind der 10., 11. und 24. Februar um 19.30 Uhr und der 12. Februar um 17 Uhr.

Für beide Stücke läuft der Vorverkauf. Eintrittskarten sind erhältlich über www.ruhrbuehne-witten.de und beim Stadtmarketing Witten. Außerdem kann man immer mittwochs von 19 bis 21 Uhr im Theatercafé der Ruhrbühne, Bochumer Straße 10a, Karten erwerben. Dort sind auch Geschenkgutscheine erhältlich. Das Stück will große und kleine Zuschauer zur Ruhrbühne locken.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.