Jugend-Coach Jörg Behnert will bei Barca punkten

Anzeige
Jörg Behnert, zuvor U19-Coach beim BVB, ist derzeit unter Peter Hyballa Co-Trainer beim U19-Team von Bayer 04 Leverkusen. amö-Foto


Wittener Trainer
mit Bayer-U19-Team
beim FC Barcelona

Der Wittener Fußball-Coach Jörg Behnert, derzeit Co-Trainer bei den U19-Bundesliga-Junioren von Bayer Leverkusen, steht in der "UEFA Youth League" (Jugend-
liga) mit Chef-Übungsleiter Peter Hyballa und dem Bayer-04-
Nachwuchs-Team vor einer megaschweren Auswärtshürde in der katalanischen Hauptstadt Barcelona.

Nachdem die Leverkusener Youngsters zum Auftakt einen 1:0-Sieg über das weißrussische Team von FC BATE Borisov erzielten, warten am Dienstag, 29. September, im 15000 Zuschauer fassenden "Mini Estadi" die großen Talente aus dem wohl weltweit bekanntesten Fußball-Internat des FC Barcelona auf die Nachwuchs-Kicker des deutschen Werksclubs. Und die reisen, nachdem es für die spielstarken Katalanen beim AS Rom lediglich zu einem 0:0 reichte, nicht nur als stolzer Tabellenführer der Gruppe E an, sondern wollen, zumal das Spiel von 16 Uhr an live auf dem TV-Sender SPORT1 übertragen wird, alles in die Waagschale werfen, um bei den favorisierten Gastgebern zu punkten.

"Wir freuen uns sehr auf diesen Vergleich. Die Youth League ist zwar eine enorme Zusatzbelastung gerade für unsere Schüler, doch gleichzeitig auch ein richtig guter sportlicher Wettbewerb und ein tolles Gesamterlebnis", sagt der erfahrene 44-jährige A-Lizenz-
inhaber Behnert.

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.