Rheinberg: Spende

1 Bild

Frage der Woche: In welchem Fall sind Spenden sinnvoll? 30

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Panorama | am 12.03.2015

Diese Woche widmen wir uns ebenfalls einem Thema, das vielerorts immer wieder für Gesprächsstoff sorgt: Spenden. Siegmund Walter schlug in unserer großen Community-Umfrage vor darüber zu reden: Ist das Spenden noch sinnvoll? Zum Stichwort Spende finden wir in unserem Portal weit über 1.000 Beiträge. Auch die Spendenaktion und die Spendenübergabe findet in unseren Berichten immer wieder Beachtung. Aber mal unter uns: In...

Bildergalerie zum Thema Spende
11
7
7
6
1 Bild

Wohltäter Heribert Hölz gibt Bosnien nicht auf

Laura Marissa da Silva Carvalho
Laura Marissa da Silva Carvalho | Moers | am 23.04.2014

Bereits zum 78. Mal fuhr Heribert Hölz vor Kurzem nach Bosnien, um seine dort bestehenden Hilfsprojekte zu besuchen. „Das Elend dort nimmt kein Ende“, so Hölz. Das größte Problem in Bosnien sei die Politik, meint der 71-jährige Wohltäter. „Die drei dort lebenden Ethnien, also orthodoxe Serben, katholische Kroaten und muslimische Bosniaken, schotten sich voneinander ab, anstatt gemeinsam für ein besseres Leben zu...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Es ist Sternsingerzeit - Teil 2

Jürgen Weiß
Jürgen Weiß | Neukirchen-Vluyn | am 05.01.2014

Schnappschuss

1 Bild

Es ist Sternsingerzeit 2

Jürgen Weiß
Jürgen Weiß | Neukirchen-Vluyn | am 04.01.2014

Schnappschuss

2 Bilder

Ein Lächeln für Sierra Leone

Maren Frankreiter
Maren Frankreiter | Dinslaken | am 26.09.2013

Kreis Wesel. Kindern wieder einen Grund zum Lächeln geben: unter diesem Motto haben acht Studenten der Hochschule Rhein-Waal in Kamp-Lintfort die Organisation "Spread your Smile" ins Leben gerufen. Die Studenten des dritten Semesters des Studiengangs "International Business and Social Sciences" verschicken alte Trikotsätze, Schuhe und Fußbälle nach Sierra Leone, um den Kindern die Möglichkeit zu geben, wieder lächeln zu...

3 Bilder

Musikantenstadl hilft Flutopfern- Andy Borg: "Sind eine Familie!"

Carsten Kämmerer
Carsten Kämmerer | Rheinberg | am 14.06.2013

Im Rahmen eines 28-stündigen ARD-Spendenmarathons am kommenden Wochenende werden Kai Pflaume und Günther Jauch zwischen Samstagabend und Sonntagabend die Zuschauer im Ersten informieren und zu Spenden aufrufen. Der Spendenmarathon beginnt am Samstag, 15. Juni, im „Musikantenstadl", der ab 20.15 Uhr live aus Ingolstadt gesendet wird. Dort stellt Kai Pflaume die Aktion vor und startet die Einblendung der MDR-Hotline-Nummer...

1 Bild

Studierende von Rhein-Waal engagieren sich für das Projekt „Help me“

Regina Katharina Schmitz
Regina Katharina Schmitz | Kamp-Lintfort | am 12.06.2013

Im Rahmen des Semesterprojekts „Help me“ unter der Leitung von Susanne Coenen und Nicole Slink, Lehrbeauftragte für Kommunikationsdesign an der Hochschule Rhein-Waal und Geschäftsführer der in Grevenbroich ansässigen Agentur „Lockstoff Design GmbH“, entwickelten Studierende aus dem Studiengang „Information and Communication Design“ verschiedene Kampagnen für den Elsener Tisch e.V. aus Grevenbroich. Der Verein kümmert...

1 Bild

Hochwasserhilfe - spenden Sie für die überfluteten Gebiete! 2

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 10.06.2013

Der Rhein ist zwar aus seinem Bett getreten, aber noch besteht keine allzu große Überschwemmungs-Gefahr. Anders sieht es in einigen mitteldeutschen Bundesländern und in Bayern aus. Sie alle werden mehrfach täglich in den Nachrichten über die Hochwasserflut informiert. Viele Menschen sind verzweifelt und wissen nicht, wie es weitergehen wird. Aber auch das bürgerschaftliche Engagement, die Hilfsbereitschaft und die...

1 Bild

Pflanzentauschbörse im Dorf Neukirchen

Thomas Stralka
Thomas Stralka | Neukirchen-Vluyn | am 26.04.2013

Neukirchen-Vluyn: Dorf Neukirchen | Marktplatz für Blumen und andere Pflanzen Am Donnerstag, dem 16. Mai findet bereits zum elften Mal die Pflanzentauschbörse auf dem Rheinischen Bauernmarkt im Dorf Neukirchen statt. Von 14.30 – 18 Uhr lädt die lokale Agenda 21 Neukirchen- Vluyn alle ein, die Pflanzen zu verschenken haben oder selber auf der Suche nach neuen Pflanzen sind. Ableger von zu groß gewordenen Stauden und Kräutern können hier genauso getauscht...

1 Bild

Lieke – Die vergangenen Wochen mit Ihrer Unterstützung 2

Thomas Radtke
Thomas Radtke | Wesel | am 21.04.2013

Viel Zuspruch hat es gegeben; mehr, als wir uns erhofft hatten. In Worten und in Taten geschah das Folgende: - In "Der Weseler" wurden 40.000 Empfänger auf der Titelseite direkt auf Liekes Schicksal angesprochen - Im Lokalkompass haben in den letzten 20 Tagen über 1.400 (!) Leute die Artikel über Lieke gelesen. - Es gab viele hilfreiche Hinweise und Genesungswünsche - Konkrete Kontakte zu weitergehenden Organisationen...

1 Bild

‚strahlemaennchen‘ strahlen: 1250 Euro Spende der ‚Pottkinder‘ 3

Christian Voigt
Christian Voigt | Herne | am 30.12.2012

Herne: Herner Weihnachtsmarkt | Soziale Netzwerke stehen nicht selten in der öffentlichen Kritik, es gibt schwarze Schafe. Grund mehr über lobenswerte Aktionen von Menschen, die sich über ‚facebook und Co‘ zusammen gefunden haben, zu berichten. So konnten jüngst die ‚Pottkinder‘, eine fast 750 Mitglieder starke facebook-Gruppe, dem Wanne-Eickeler Musiker und Lokalpatrioten Graf Hotte eine Spende von 1250 € für das Kinderprojekt ‚strahlemaennchen.de‘,...

1 Bild

Ein großes Herz und mächtig viel Idealismus - Dori oder vier Pfoten auf dem Weg ins Glück 6

Regina Katharina Schmitz
Regina Katharina Schmitz | Kamp-Lintfort | am 15.11.2012

„Alte Menschen nennt man weise, alte Hunde problematisch“ erklärt mir die stellvertretende Tierheimleiterin der Tierherberge in Kamp-Lintfort, Beate Mühlenberg, mit einer stillen Traurigkeit in den Augen. „Da ist soviel Wut, Unverständnis und maßlose Enttäuschung, die ich empfinde, wenn ich sehe, wie manche Menschen ihre Hunde behandeln. Und dann ist da wieder so viel Freude, Dankbarkeit und Stolz, wenn die Dinge...

2 Bilder

SORGEN KANN MAN TEILEN 4

Erwin Pottgiesser
Erwin Pottgiesser | Wesel | am 10.06.2012

Seit 1982 gibt es die Telefonseelsorge Niederrhein / Westmünsterland. Träger sind die ökumenischen Kirchenkreise. Etwa 100 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die eigens für diese Arbeit am Telefon ausgebildet worden sind, stellen sicher, dass Hilfesuchende rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr einfühlsame warmherzige und kompetente Hilfe finden. Unter der Telefonnummer 0 800 - 111 0 111 und 0 800 - 111 0 222...

7 Bilder

Landrat bittet um Spenden zum Welt-Lepratag 1

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 13.01.2012

Landrat Dr. Ansgar Müller ruft anlässlich des Welt-Lepra-Tages am 29. Januar zu Spenden auf: „Jeder hilft mit seiner Spende. Auch in diesem Jahr werden weltweit 250.000 Menschen neu an Lepra erkranken. Etwa jeder zehnte davon ist ein Kind. Werden sie nicht behandelt, drohen Behinderungen und eine oft lebenslange Ausgrenzung.“ Landrat Dr. Müller: „Ihre Spende hilft dabei, dass vielen dieser Erkrankten ein Leben als...

2 Bilder

Das "Home of Hope" der GAGU-Zwergenhilfe braucht Hilfe!

Carsten Kämmerer
Carsten Kämmerer | Rheinberg | am 12.01.2012

Liebe Community, ich weiß: tausende von Bettelbriefen haben Sie und euch gerade in der Vorweihnachtszeit erreicht. Und trotzdem möchte auch ich euch heute ein Projekt vorstellen, bei dem ich mit bestem Gewissen sagen kann: hier lohnt sich die finanzielle Hilfe, die finanzielle Hilfe für das "Haus der Hoffnung", das "Home of Hope". Als man mich, ich glaube es war im Jahr 2007 fragte, ob ich nicht Lust hätte bei einer...

1 Bild

Weihnachtszeit ist Spendenzeit

Marjana Križnik
Marjana Križnik | Neukirchen-Vluyn | am 01.12.2011

Ob für Notleidende in Krisengebieten, Aufgaben im Tier- oder auch im Umweltschutz: Alle Jahre wieder wird in der Vorweihnachtszeit zu Spenden aufgerufen. Und nicht selten klingelt ein Sammler auch mal höchstpersönlich an der Haustür. „Wer wirklich helfen möchte, sollte seine guten Gaben aber nicht allzu leichtgläubig verteilen“, warnt die Verbraucherzentrale in Moers. Denn in den meisten Bundesländern darf inzwischen ohne...

1 Bild

Umfrage: Abwahl von BM Ballhaus gefordert. 68 Prozent der LK´ler sind dafür! Bis jetzt.

Monika Meurs
Monika Meurs | Moers | am 11.11.2011

Deutliche Rüge für Bürgermeister Norbert Ballhaus: Abgestraft wurde sein Fehlverhalten bei der Vergabe von Gutachtenaufträgen an Lothar Vauth (wir berichteten) auch in Sachen Sportzentrum Rheinkamp jetzt vom Rat - mit einem Antrag auf Mißbilligung. Mit den Stimmen von SPD, FDP und Grünen wurde dies beschlossen. Die Opposition aber will mehr: CDU und Linke fordern nämlich das Abwahlverfahren von Norbert Ballhaus. Die FBG...

1 Bild

500 Euro für ein Glas Marmelade - aber nicht irgendeins!

Monika Meurs
Monika Meurs | Moers | am 21.09.2011

Das freut den Bosnienbeauftragten der Caritas Duisburg, Heribert Hölz (Foto, 2.v.li.), ganz besonders: Gegen eine Spende von 500 Euro hat der Lions-Club Neukirchen-Vluyn jetzt das 50.000. Glas Marmelade erstanden, das Ursula Hölz (Foto, 2.v.re.) im Laufe der letzten elf Jahre bis jetzt in aufwändiger Handarbeit für die Bosnienhilfe eingekocht hat. Ja, richtig gelesen: 5000 bis 6000 Gläser Marmeladen, Gelees und Konfitüre...

2 Bilder

Transport nach Spanien 1

Elisabeth Lindhauer
Elisabeth Lindhauer | Hamminkeln | am 03.08.2011

Liebe Tierfreunde, liebe Besucher unserer Homepage http://www.denia-dogs.de Dankbar und voller Freude haben wir das tolle Angebot einer Firma angenommen, uns eine Fahrt nach Spanien zu sponsorn. Die Firma stellt uns einen 7,5t LKW zur Verfügung und übernehmen auch sämtliche Ausgaben. Und hier kommt ihr ins Spiel, denn was uns jetzt noch fehlt, sind die Dinge, die den LKW füllen sollen und die für die Hunde in...

1 Bild

Starke Spende

Susanne Schmengler
Susanne Schmengler | Rheurdt | am 03.08.2011

Rheurdt: Lions Club | „Löwenstark“ ist eine Spende über 6.000 Euro, die jetzt dem Projekt RISKID zugute kommt: Hinter den edlen Spendern stecken die Damen des Lions Clubs Rheurdt/Niederrhein. RISKID steht für „RISiko Kinder Informationssystem Deuschland“. Die Lions-Damen vom Niederrhein unterstützen mit ihrer Spende die Prävention von Missbrauch und Gewalt gegen Kinder. Mehrere Lions-Clubs haben den Spendenbetrag noch aufgestockt. In feierlichem...

1 Bild

Aktion pro Humanität bittet um Hilfe für Somalia 4

Sigrid Baum
Sigrid Baum | Alpen | am 26.07.2011

Niederrhein. „Die Bilder von Tausenden hungernden, somalischen Kindern erschüttern uns tief“, berichtet Dr. Elke Kleuren-Schryvers, Vorsitzende der Aktion pro Humanität (APH). „Gemeinsam mit den Menschen vom Niederrhein wollen wir, müssen wir helfen.“ Versorgungsschiff mit Lebensmitteln APH wird für diese Hilfe die „Grünhelme“ von Christel und Rupert Neudeck unterstützen. „Wir planen ein Versorgungsschiff mit Reis,...

1 Bild

„Das passiert mir nicht noch einmal“

Monika Meurs
Monika Meurs | Moers | am 07.06.2011

Der Moerser Bürgermeister Norbert Ballhaus nimmt erneut Stellung zu den Vorwürfen gegen seine Person im Rahmen der Beauftragung der Krefelder Anwaltssozietät Dr. Stöber, Oehring, Vauth & Partner (wir berichteten). „Liebe Moerser, mir ist es sehr wichtig, Ihnen zu sagen, dass ich in keiner Sekunde der Stadt oder ihren Menschen schaden wollte. Im Gegenteil: Als diese wichtigen Entscheidungen damals anstanden, habe ich in...

1 Bild

Skandal - oder keiner? Spenden-Vorwürfe: "Grundlos!" 4

Monika Meurs
Monika Meurs | Moers | am 24.05.2011

Umfassend aufgeklärt hat Bürgermeister Norbert Ballhaus seine Verbindungen zur SPD-Spendenaffäre um einen Krefelder Rechtsanwalt. Am heutigen Dienstag nahm er hierzu Stellung. „Im Sommer 2007 empfahl mir der damalige Geschäftsführer des SPD-Unterbezirks Wesel, Hans Smolenaers, die Krefelder Anwaltssozietät Dr. Stöber, Oehring, Vauth & Partner, die sich wegen ihrer fachlichen Kompetenz für Aufträge der Stadt Moers eigne“,...

1 Bild

Kirchenkreis ruft zu Spenden auf

Susanne Schmengler
Susanne Schmengler | Moers | am 18.03.2011

Moers: Kirchenkreis | Angesichts der Flut- und Erdbebenkatastrophe haben Ferdinand Isigkeit, Superintendent des Kirchenkreises Moers, und Diakoniepfarrer Michael Ziebuhr die Kirchengemeinden des Kirchenkreises Moers zu Gebeten, Fürbitten und Spenden aufgerufen. „Mit Entsetzen und Trauer verfolgen wir die Berichterstattung über die schlimme Erdbeben- und Tsunami-Katastrophe in Japan. Die Zahl der menschlichen Opfer scheint noch nicht absehbar....

22 Bilder

9.30 Uhr: Deutschland gedenkt der Opfer 78

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 17.03.2011

ACHTUNG Der Fukushima-Ticker im Lokalkompass wird ab 10.15 Uhr (18. März) in einem neuen Beitrag fortgeführt. Sie finden den neuen Portal-Ticker hier. Mit einer bundesweiten Schweigeminute gedenkt Deutschland der Opfer der furchtbaren Naturkatastrophe in Japan. Die Flaggen an öffentlichen Gebäuden wehen auf Halbmast, Schulen, Behörden, Verwaltungen etc. beteiligen sich. 9.20 Uhr: Aus dem Reaktorblock 2 des...